Noch etwas zerknautscht

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Nurnpaarbilder
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3501
Registriert: 19. Aug 2012, 11:33
alle Bilder
Vorname: Carsten

Noch etwas zerknautscht

Beitragvon Nurnpaarbilder » 10. Jun 2019, 17:10

Hallo Leute,

heute Morgen habe ich mal nachgeschaut, ob die Kreuzenzian- Ameisenbläulingen schon unterwegs sind. Sind sie. Das unerwartete Highlight des Morgens war dann aber ein ganz frisch geschlüpftes Thymian- Widderchen, das ich noch beim Auspacken der Flugutensilien beobachten durfte. Ich habe mich an ein paar Stacks versucht, was nicht so ganz leicht war, weil binnen weniger Bilder die Entfaltung erstaunlich flott fortschritt. Außerdem dreht er sich hin und wieder etwas um den Halm. Ich habe mich daher immer auf wenige Bilder beschränkt und ein wenig beeilt.

Ich füge mal eine Version mit weniger Magenta (in LR -11) hinzu. Blau bleibt aber drin! ;)

Kamera: Canon 5 D III
Objektiv: EF 100mm 2,8 L IS
Belichtungszeit: 1/8
Blende: f/9
ISO: 160
Beleuchtung:ML + Reflektor
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): nein
Stativ: Gitzo 3541 LS/ RRS BH55
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): Stack aus 7 Bildern in Zerene
---------
Aufnahmedatum: 10.06.2019
Region/Ort: Ostwestfalen
vorgefundener Lebensraum: Kalkmagerrasen
Artenname: Zygaena purpuralis
kNB
sonstiges:
20190610-20190610-IMG_7202 ZS 7 f9-8-160-b.jpg (336.56 KiB) 182 mal betrachtet
20190610-20190610-IMG_7202 ZS 7 f9-8-160-b.jpg


Kamera: Canon 5 D III, 7D
Objektiv: EF 100mm 2,8 L IS, MP-E 65, Sigma 180 OS
Belichtungszeit:
Blende:
ISO:
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Uniloc MASYSP1600/ RRS BH55
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum:
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
20190610-20190610-IMG_7202 ZS 7 f9-8-160-b-2.jpg (336.97 KiB) 70 mal betrachtet
20190610-20190610-IMG_7202 ZS 7 f9-8-160-b-2.jpg
Zuletzt geändert von Nurnpaarbilder am 11. Jun 2019, 20:28, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Manni
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 18339
Registriert: 10. Jan 2008, 12:24
alle Bilder
Vorname: Manni
Kontaktdaten:

Noch etwas zerknautscht

Beitragvon Manni » 10. Jun 2019, 17:17

Hallo Carsten

Gefällt mir richtig gut....aber,
wenn Du jetzt noch blau und magenta
aus dem Insekt nimmst,gefällt es mir noch besser.
Liebe Grüße

Manni

JPG Nachbearbeitung ist wie Kochen aus Dosen - Die ursprüngliche Frische und Vielfalt ist für immer weg...
Benutzeravatar
Nurnpaarbilder
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3501
Registriert: 19. Aug 2012, 11:33
alle Bilder
Vorname: Carsten

Noch etwas zerknautscht

Beitragvon Nurnpaarbilder » 10. Jun 2019, 17:40

Danke Manni, aber das Blau gehört da wirklich hin. Ich war auch ganz erstaunt. :DD
Benutzeravatar
HST
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3844
Registriert: 20. Sep 2014, 20:27
alle Bilder
Vorname: Siegfried

Noch etwas zerknautscht

Beitragvon HST » 10. Jun 2019, 17:47

Hallo Carsten,

jo da hat man sein Tun aber ist glücklich über so einen Fund! Mein GW zu diesem Moment und der gelungenen Aufnahme, echt stark die Flügelchen mal so zu sehen!

Grüße
Siegfried
Benutzeravatar
geggo
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1094
Registriert: 10. Apr 2016, 15:21
alle Bilder
Vorname: Gerhard
Kontaktdaten:

Noch etwas zerknautscht

Beitragvon geggo » 10. Jun 2019, 17:52

Grüß Dich Carsten,

den Schlupf dieser Art, durfte ich auch schon beobachten.

Die Farben passen für mich, immer wieder erstaunlich, welch intensive Farben Frischgeschlüpfte zeigen.
Mir gefällt Dein Foto ausgesprochen gut.

( allerdings seh ich mit einer gewissen Befiedigung, das selbst bei einem Stack, die Fühler ein Problembereich sind.
Was mich bei Einzelaufnahme immer verzweifeln lässt.)

Schöne Grüsse, ....
Benutzeravatar
caesch1
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 11386
Registriert: 1. Nov 2008, 14:57
alle Bilder
Vorname: Christian
Kontaktdaten:

Noch etwas zerknautscht

Beitragvon caesch1 » 10. Jun 2019, 19:38

Hallo Carsten,
Eine schöne Aufnahme, Bild dieses Widderchens mit guter Schärfe
auf dem Tierchen. Die Farben gefallen mir und die Foto gefällt mir sehr gut.
Zuletzt geändert von caesch1 am 10. Jun 2019, 19:38, insgesamt 1-mal geändert.
LG, Christian
Benutzeravatar
mehr-licht
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 281
Registriert: 7. Mai 2018, 16:46
alle Bilder
Vorname: Maximilian
Kontaktdaten:

Noch etwas zerknautscht

Beitragvon mehr-licht » 10. Jun 2019, 20:47

Hallo Carsten,

der Falter macht seinem Namen alle Ehre. Das Purpur knallt selbst im kalten Morgenlicht (der Magenta-/Blauton wirkt auf mich durchaus natürlich) und wurde toll von dir eingefangen!

Frage aus reiner Neugier: Ist die SE am Vollformat derart dünn, dass es dafür einen Stack braucht? Oder diente der v.a. dazu, den Hintergrund weicher machen, als bei dieser Blende möglich?
Mit besten Grüßen
Maximilian
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 10363
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Noch etwas zerknautscht

Beitragvon Enrico » 10. Jun 2019, 21:55

Hallo Carsten,

Glückwunsch zum Fund !

Gefällt mir ausgesprochen gut das zerknitterte Widderchen.

Ich hätte jetzt auch gesagt, das ich Magenta reduzieren würde, aber Du hast ja schon geschrieben

das die Farben, so real waren :DD
LG Enrico
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 45365
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Noch etwas zerknautscht

Beitragvon piper » 11. Jun 2019, 07:00

Hallo Carsten,

wow, die also auch schon auf den Flügeln.
Einen schlupf konnte ich noch nie beobachten.
Den Blaukanal würde ich noch ein klein
wenig zurücknehmen. Klasse fotografiert.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
kabefa
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6778
Registriert: 21. Nov 2013, 18:20
alle Bilder
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

Noch etwas zerknautscht

Beitragvon kabefa » 11. Jun 2019, 12:56

Hallo Carsten...

so sehen sie also aus direkt nach dem Schlupf...

krass... und super toll eingefangen. :clapping:

Dann hoffe ich mal dass sie bei uns auch bald erscheinen...

allerdings nur die "Sechsfleck".

Mir gefällt was ich sehe... :yes4:

LG Karin
Never give up... :-)

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“