Raubfliege ( vorsicht Karin :-) )

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
frank66
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5594
Registriert: 19. Jul 2012, 20:37
alle Bilder
Vorname: Frank

Raubfliege ( vorsicht Karin :-) )

Beitragvon frank66 » 14. Jul 2019, 13:00

Hallo Norbert,

zwei tolle Aufnahmen die technisch sauber gearbeitet sind. Beim Ersten sieht man jede Menge Details
und für mich ist das eine schöne Zugabe zum zweiten Bild. Das gefällt mir persönlich besser und ich finde
das hast du perfekt auf den Chip gebracht. Hast du hier mit einer Lampe oder mit einen Reflektor Licht
aufs Motiv gebracht?

LG frank
Liebe Grüße ,

frank
"unmöglich" ist auch möglich
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 22051
Registriert: 3. Apr 2011, 20:52
alle Bilder
Vorname: Harald

Raubfliege ( vorsicht Karin :-) )

Beitragvon Harald Esberger » 14. Jul 2019, 16:46

Hi Norbert

Die Details sind schon klasse, saubere Arbeit.

Was mir als nichtstacker aber trotzdem sofort auffällt sind die hellen

Säume um die Haare über dem Augen. Ich weiss nicht wie die entstehen

und auch nicht wie man die verhindern kann, ich weiss nur das sie mir

nicht besonders gefallen.




VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5717
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Raubfliege ( vorsicht Karin :-) )

Beitragvon jo_ru » 14. Jul 2019, 17:35

Hallo Norbert,

zwei beeindruckende Bilder, wobei ich Bild 1 besonders gelungen finde.
Da kommt es vor allem auf die Details an, und die hast Du prima herausgearbeitet.
Besonders gefallen mir die "Pfoten". Auch der Ausschnitt ist sehr gut gewählt.

Bild 2 wirkt miraber dann zu steril insgesamt.
Gruß Joachim
Benutzeravatar
Seanaja
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 309
Registriert: 21. Mär 2006, 11:26
alle Bilder
Vorname: Norbert

Raubfliege ( vorsicht Karin :-) )

Beitragvon Seanaja » 14. Jul 2019, 17:36

Hallo,
es freut mich das Euch die Bilder auch gefallen.


frank66 hat geschrieben:Quelltext des Beitrags ....Hast du hier mit einer Lampe oder mit einen Reflektor Licht
aufs Motiv gebracht? ....


@ Frank,
Lampen oder Reflektor benutze ich nicht, nutze immer nur das vorhandene Licht.
Daher kommen auch die relativ langen Belichtungszeiten zustande 1/10 1/2 Sek.
Daher krabbele ich immer sehr früh über die Wiese, meist zwischen 4 und 5 Uhr, hinter der Baumreihe bleibt es auch noch bi 7:30 Uhr recht "dunkel".

Der Helicon Tube und die Canon M5 arbeiten sehr zuverlässig mit dem 180er Canon zusammen.
Mit dem 180er brauche ich auch weitaus weniger Bilder als mit dem 100er L IS.
Bis dann
Norbert
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 65937
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Raubfliege ( vorsicht Karin :-) )

Beitragvon Werner Buschmann » 16. Jul 2019, 11:30

Hallo Norbert,

beide Bilder finde ich sehr gut gemacht,
mein Favorit ist aber das zweite Bild.
________________
Liebe Grüße Werner
Il-as
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1789
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

Raubfliege ( vorsicht Karin :-) )

Beitragvon Il-as » 16. Jul 2019, 11:50

Hallo Norbert,

das sind bemerkenswerte Bilder. Die extreme Nahaufnahmen zeigt super Details aber ich bevorzuge die ganze Fliege.
Das zweite Bild gefällt mir am besten, wobei man sie eigentlich nicht vergleichen kann.

L.G. Astrid
Was die Raupe Ende der Welt nennt, 
nennt der Rest der Welt Schmetterling.

Lao-Tse

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“