Fiegenpilz

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
wolfram schurig
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 14148
Registriert: 19. Okt 2009, 16:06
alle Bilder
Vorname: Wolfram

Fiegenpilz

Beitragvon wolfram schurig » 6. Sep 2019, 13:17

Hallo zusammen!

Es gab schon mal mehr Pilze in diesem Jahr! Da war ich dankbar um diesen Fliegenpilz. Ich habe versucht, bei meiner letzten Pilztour mal ohne großes AUfräumen auszukommen. Das ist mal ein erster Versuch eines unordentlichen Waldbildes mit Pilz - ganz "oldschool" mit Offenblende....

LGr
Wolfram
Dateianhänge
Kamera: Canon 5D³
Objektiv: Canon EF 100/2.8L IS
Belichtungszeit: 1/80 -0.7
Blende: 2.8
ISO: 800
Beleuchtung: AL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): DNG
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): minimal wegen einem hereinragenden Blättchen, das ich übersehen hatte
Stativ: Bodenlage
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 04.09.19
Region/Ort: Feldkirch
vorgefundener Lebensraum: Wald Wegrand
Artenname:
NB
sonstiges:
557B6210.jpg (296.87 KiB) 207 mal betrachtet
557B6210.jpg
Hast Du eine interessante Beobachtung gemacht? Weißt Du etwas, was wir auch wissen sollten? Dann teile es mit uns und schreibe hier
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 54812
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Fiegenpilz

Beitragvon Gabi Buschmann » 6. Sep 2019, 14:09

Hallo, Wolfram,

eine sehr schöne Waldstimmung mit wunderschönem Licht.
Das nicht aufgeräumte Umfeld ist durch die Offenblende
ausreichend aufgelöst und wirkt auf mich harmonisch und
interessant. Das leuchtende Rot des Fliegenpilzes ist
ein echter Hingucker im Bild. Mir gefällt das Bild richtig
gut!
Liebe Grüße Gabi
Steffen123
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 737
Registriert: 31. Jan 2018, 19:57
alle Bilder
Vorname: Steffen
Kontaktdaten:

Fiegenpilz

Beitragvon Steffen123 » 6. Sep 2019, 14:21

Hallo Wolfram,

du hast ein sehr schönes Bild erschaffen. Bei der Blende hätte ich nicht erwartet, dass du den gesamten Pilz so scharf abbilden kannst. Mit dem Umfeld ergibt das eine schöne Bildstimmung.

Vielen Dank, dass du mir Ideen lieferst, was ich im nahenden Herbst, wenn kaum noch Insekten fliegen, fotografieren könnte.

Liebe Grüße
Steffen
Zuletzt geändert von Steffen123 am 6. Sep 2019, 14:22, insgesamt 1-mal geändert.
Wolfgang O
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 360
Registriert: 14. Jul 2019, 13:04
alle Bilder
Vorname: Wolfgang
Kontaktdaten:

Fiegenpilz

Beitragvon Wolfgang O » 6. Sep 2019, 15:07

Hallo Wolfram,
die weiche Schärfe generiert eine sehr schöne und geheimnisvolle Waldstimmung.
Das herrliche Licht im HG ist ein zusätzliches Highlight - ganz fein :DH: :DH: :DH:
Beste Grüße
Wolfgang
Benutzeravatar
HärLe
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3964
Registriert: 30. Okt 2016, 18:30
alle Bilder
Vorname: Herbert

Fiegenpilz

Beitragvon HärLe » 6. Sep 2019, 16:04

Hallo Wolfram,
"unordentlichen Waldbildes mit Pilz " - das passt :)
So findet man die hübschen Kerle in der Natur vor. Wenn man Glück hat, dann bekommt man sogar diesen reizvollen leuchtenden Hintergrund geboten.

Gruß Herbert
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 18384
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Fiegenpilz

Beitragvon Harmonie » 6. Sep 2019, 19:14

Hallo Wolfram,

Pilzmäßig ist bei uns Tote Hose.
Bin schon einige Stellen abgeklappert.....aber nix.
Wie schön, dass du diesen noch unbefleckten :lol: Fliegenpilz gefunden hast.
Ein Bild voller Natürlichkeit mit schöner Wiedergabe des HG.
Das schöne, helle Licht dirket hinter dem Pilz macht sich sehr gut und
unterstreicht das schöne Rot noch mal.
Lediglich den kl. Ast rechts hätte ich an die Seite genommen.
Ansonsten paßt das für mich alles.

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hast du heute schon mal jemanden von ganzem Herzen ein Danke gesagt und ein Lächeln geschenkt?
Wenn nicht, so laß den Tag nicht unverrichteter Dinge vergehen.
Morgen könnte es vllt. zu spät sein.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ji-em
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 21226
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Fiegenpilz

Beitragvon ji-em » 6. Sep 2019, 20:39

Hoi Wolfram,

Bemerkenswert, wie du mit f 2.8 das Umfeld auch im Bild einbezogen hast ...
Gut gesehen !

Sonst ? ... technisch einwandfrei und gestalterisch, sehr gut ausbalanciert (VG-Motiv-HG in richtige Proportionen).

Gefällt sehr gut.

Gruss
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
eRPe
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 21290
Registriert: 15. Aug 2008, 12:55
alle Bilder
Vorname: Reiner

Fiegenpilz

Beitragvon eRPe » 6. Sep 2019, 20:55

Hallo Wolfram,

das ist ja schon mal eine mehr als nur passabler Einstieg in die
Pilzsaison - hoffe es gibt überhaupt eine.
Selber hätte ich es wahrscheinlich etwas cleander aufgebaut,
ber auch diese Variante überzeugt mich vollkommen.
viele Grüße
Reiner
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 26219
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Fiegenpilz

Beitragvon schaubinio » 6. Sep 2019, 21:14

Hallo Wolfram, mir gefällt diese Waldstimmung richtig gut .

Das Rot des Fliegenpilz hebt sich wunderbar vor dem noch gut sichtbaren Hintergrund des Waldes ab.

Das Bild wirkt authentisch und zeigt, das es auch ohne Aufräumen
geht :DH:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
kabefa
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6768
Registriert: 21. Nov 2013, 18:20
alle Bilder
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

Fiegenpilz

Beitragvon kabefa » 6. Sep 2019, 21:59

Hallo Wolfram...

also den Pilz mit offener Blende in so eine Schärfe zu erwischen... bravo :clapping:

das hat natürlich dem Umfeld sehr gut getan.

Dementsprechend harmonisch sieht es da im Wald aus...

einzig der kleinen Störenfried rechts am Bildrand drängt sich etwas vor...

aber damit kann ich gut leben. :yes4:

LG Karin
Never give up... :-)

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“