Mittags fotografiert man nicht

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Marcus R.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1707
Registriert: 6. Dez 2015, 17:08
alle Bilder
Vorname: Marcus

Mittags fotografiert man nicht

Beitragvon Marcus R. » 29. Sep 2019, 15:57

Gibt aber manchmal nur wenig andere Möglichkeiten. Wenn man zum Beispiel eine hübsche Orchidee findet und die nächsten Tage morgens was anderes vorhat. Denn geht das manchmal nicht anders, muss man eben aus dem suboptimalen Mittagslicht versuchen, das Beste herauszuholen. Das Lockerblütige Knabenkraut fand ich ärgerlicherweise in einer solchen Situation. Prinzipiell hätte ich da irgendwann später nochmal hinfahren können, hab mich aber morgens lieber auf´s Rad gesetzt und die Orchideen in der direkten Umgebung fotografiert. So ist das denn rundum recht grell und quitschig geraten, was aber nicht heißt, dass es mir nicht trotzdem gefällt. Würde ich sonst auch nicht zeigen.

edit: Bild gelöscht, da zu klein.
Zuletzt geändert von Marcus R. am 30. Sep 2019, 22:39, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
JürgenH
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1133
Registriert: 5. Aug 2018, 14:19
alle Bilder
Vorname: Jürgen
Kontaktdaten:

Mittags fotografiert man nicht

Beitragvon JürgenH » 29. Sep 2019, 16:05

Marcus R. hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Mittags fotografiert man nicht


Hi Marcus,

warum nicht? Wenn so tolle Bilder dabei rauskommen
spielt die Tageszeit keine Rolle. Die Farben gefallen mir
und auch die BG. Die Vernebelung passt mMn auch sehr gut zu dem Bild.

Ich finde, es ist es wert gezeigt zu werden. :DH:

Gruß
Jürgen
Benutzeravatar
Peter56
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 714
Registriert: 18. Jan 2018, 11:23
alle Bilder
Vorname: Peter
Kontaktdaten:

Mittags fotografiert man nicht

Beitragvon Peter56 » 29. Sep 2019, 16:12

Hallo Marcus

Mir gefällt dein Mittagsfoto ganz gut, von zu grellen Licht bemerke ich zumindest nichts.

Ich hätte aber den ISO auf 100 eingestellt und Blende auf 7,1 oder 8 so würden sehr wahrscheinlich die ganzen Blüten Schärfe zeigen, außer es war recht windig, dann hast du wahrscheinlich die 1/200s genötigt, einen Versuch wäre es wert gewesen.

Liebe Grüße
Peter
Alle Fotos wurden in meiner Heimat Salzkammergut aufgenommen
https://www.salzkammergut-foto.at
Marcus R.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1707
Registriert: 6. Dez 2015, 17:08
alle Bilder
Vorname: Marcus

Mittags fotografiert man nicht

Beitragvon Marcus R. » 29. Sep 2019, 16:29

Peter56 hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Ich hätte aber den ISO auf 100 eingestellt und Blende auf 7,1 oder 8 so würden sehr wahrscheinlich die ganzen Blüten Schärfe zeigen

Hallo Peter,

aus welchem Grund sollte ich hier ISO100 wählen? Hat bei heller Umgebung keinerlei Einfluss auf die Qualität. Blende 7,1 oder noch höher scheidet aus, da das Umfeld sonst nicht mehr zu gebrauchen ist. Das wurde schon bei F4,0 zu unruhig. Wind gab es zwar wie üblich, das weitere Abblenden habe ich mir jedoch nicht deswegen gespart.

Viele Grüße
Marcus
Steffen123
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 874
Registriert: 31. Jan 2018, 19:57
alle Bilder
Vorname: Steffen
Kontaktdaten:

Mittags fotografiert man nicht

Beitragvon Steffen123 » 29. Sep 2019, 16:48

Hallo Marcus,

umso länger ich mir deine Aufnahme ansehe... Desto besser gefällt mir deine Aufnahme und der Schärfeverlauf. Auch die Vernebelung und die Farben der Blume sagen mir zu. Insgesamt ist es ein sehr gutes Bild geworden.

Liebe Grüße
Steffen
Zuletzt geändert von Steffen123 am 29. Sep 2019, 16:48, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Manni
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 18344
Registriert: 10. Jan 2008, 12:24
alle Bilder
Vorname: Manni
Kontaktdaten:

Mittags fotografiert man nicht

Beitragvon Manni » 29. Sep 2019, 17:24

Hallo Marcus

Als Nichtblümchenfotograf finde ich dieses Bild einfach spitze,
va farblich finde ich es klasse,gut gewählte Blende
und ein sauberer Abschluß unten,amS alles richtig gemacht.
Liebe Grüße

Manni

JPG Nachbearbeitung ist wie Kochen aus Dosen - Die ursprüngliche Frische und Vielfalt ist für immer weg...
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 10674
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Mittags fotografiert man nicht

Beitragvon Enrico » 29. Sep 2019, 21:06

Hallo Marcus,

für mich ist das ein ganz feines Makro.

Licht und Farben treffen voll meinen Nerv.

Mir ist die Uhrzeit egal, wenn die Ergebnisse stimmen :lol:
LG Enrico
Benutzeravatar
wwjdo?
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 17945
Registriert: 3. Jul 2007, 14:33
alle Bilder
Vorname: Matthias

Mittags fotografiert man nicht

Beitragvon wwjdo? » 29. Sep 2019, 22:03

Hallo, Marcus,

Auch am Mittag scheint das sagenumwobene Licht in der Provence sehr schön zu sein.
Manche Leute kommen ja anscheinend sogar auf die Idee sich deswegen etwas anzutun... :hilfe:

Schaut auf jeden Fall sehr ansprechend aus und die Art sieht man ja auch nicht alle Tage.
Liebe Grüße
Matthias
Benutzeravatar
Uli R.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3858
Registriert: 14. Mär 2010, 21:03
alle Bilder
Vorname: Uli

Mittags fotografiert man nicht

Beitragvon Uli R. » 29. Sep 2019, 22:42

Tach Marcus,

also bei Blümchen mach ich das öfter einfach so wenn ich grad da bin ;)
Ansonsten würde ich sagen, alles richtig gemacht bei dem Foto kann ich gar nix hinzufügen
außer, dass es mir sehr gut gefällt :DH:
Was ich jetzt allerdings selbst bei dem Miniformat sehe sind paar helle Ränder um die Blüten,
vom Nachschärfen würde ich meinen
Gruß
Uli

Das Publikum beklatscht ein Feuerwerk, aber keinen Sonnenaufgang!
Christian Friedrich Hebbel (* 18.03.1813; † 13.12.1863)
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 55314
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Mittags fotografiert man nicht

Beitragvon Gabi Buschmann » 30. Sep 2019, 18:55

Hallo, Marcus,

mit der offenen Blende hast du viele Blüten in die Schärfe-
ebene bekommen, aber auch das Spiel mit Schärfe und Un-
schärfe der Blüten finde ich gelungen, es verleiht dem Bild
- neben dem kleinen ABM, der guten Freistellung und den zarten
Farben - eine schöne Leichtigkeit. Gefällt mir sehr gut.
Liebe Grüße Gabi

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“