Farnwald

Neueinsteiger ins Forum präsentieren hier ihre Bilder. Anfänger in der Makrofotografie erhalten Tipps zur Verbesserung ihrer Fotos.
Benutzeravatar
mosofreund
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2267
Registriert: 21. Okt 2014, 23:51
alle Bilder
Vorname: Wolfgang
Kontaktdaten:

Farnwald

Beitragvon mosofreund » 20. Apr 2017, 18:56

Hallo zusammen,

endlich habe ich es mal geschafft, mal Farn vor die Linse zu bekommen. Gruppen dieses Farns mit großem Ausbreitungsdrang standen in der Nähe von Bambus. Eigentlich wollte ich eine besondere Lichtsituation nutzen, wo die schräg stehende Sonne ausleuchten sollte. Als ich loszog wars die richtige Zeit, die Sonne schien teilweise... Leider versteckte sie sich dann doch, als ich ankam. Künstlerpech........
Aber Bilder habe ich trotzdem gemacht. Ob was brauchbares dabei ist, schaun wir mal.
Anfangen möchte ich mit dieser Gruppe von Wedeln.

Vielleicht findet es etwas Gefallen.
liebe Grüße aus dem Norden
Wolfgang
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 500D
Objektiv: Sigma 150 mm @ 150mm
Belichtungszeit: 1/30s
Blende: f/2.8
ISO: 200
Beleuchtung: TL nachmittags
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 6,6, % i.d.Br.
Stativ: rollei fotopro ct 5 A
---------
Aufnahmedatum: 19.04.2017
Region/Ort: Stade
vorgefundener Lebensraum: Wegrand
Artenname: Waldfarn?
NB
sonstiges:
012.JPG (489.64 KiB) 349 mal betrachtet
012.JPG
Sei gebogen, und du wirst gerade bleiben.
Sei leer, und du wirst voll bleiben.
Sei abgenutzt, und du wirst neu bleiben.

Lao-tse
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2807
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Farnwald

Beitragvon jo_ru » 20. Apr 2017, 20:25

Hallo Wolfgang,

das ist wiedermal ein interessantes Bild.
Ich finde, Du hast die BG sehr gut gelöst.
Der scharfe Wedel vorne ist in der SE und das passt genau.
Dass keine Sonne schien, war, denke ich, kein Schaden.
Der einzige Wermutstropfen ist der dunkelbraune Teil des HG.
Gruß Joachim
Kimbric
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 1333
Registriert: 20. Mär 2017, 09:56
alle Bilder
Vorname: Ralf

Farnwald

Beitragvon Kimbric » 20. Apr 2017, 20:28

Moin Wolfgang,

die Farne sind ja bereits ziemlich weit bei Dir. Hier schauen die noch nicht einmal aus dem Boden.

Ich mag diese Pflanzen unheimlich gerne, doch sie sind schwierig zu fotografiern. Die Grösse, die langgestreckte Erscheinungform und das dichte Wachstum der Wedel machen das richtige Einstellen zu einer echten Herausforderung.

Dein Motiv hast du gut in den Fokus gesetzt, und die Entscheidung einen zu nehmen, der mit der aufgerollten Achse quer zur Kamera steht, finde ich gar nicht mal schlecht. Du hast diesen hier aber sehr weit an den Rand gesetzt und für mich wird er von dem höchsten Wedel in der Mitte zu sehr dominiert, obwohl dieser in der Unschärfe liegt. Die symetrischen Strukturen bieten hier sehr viel Anziehungspunkte für das Auge. Farblich ist das Grün in Grün auch nicht gleich dazu geschaffen, das Auge irgendwo hin zu lenken.
Ich frage mich, ob es besser wirken könnte, wenn Du Dich auf den mittleren Wedel konzentriert hättest, und diesen statt dem rechten als Motiv zu nehmen. Ist aber schwer zu beurteilen.

Das die Fiedern etwas nach unten gerischtet sind und dazu noch etwas eingerollt, erweckt den Eindruck, als hätte man ein Lebewesen vor sich, das gerade im Begriff ist, etwas zu packen und fest zu halten. Das gefällt mir und bringt viel Dynamik ins Bild. Auch das erscheint mir beim mittleren Wedel am eindrucksvollsten. Vielleicht hast du noch eine Version, bei der du den Fokus auf diesen gelegt hast? Würde mich echt reizen, den zu sehen.

Mit besten Grüssen

Ralf
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 60518
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Farnwald

Beitragvon Werner Buschmann » 20. Apr 2017, 22:04

Hallo Wolfgang,

sieht auf jeden Fall interesssant aus,
und das Motiv lohnt sich auch.

Finde aber, dass das Motiv etwas eng nach rechts gedrück wirkt,
zeige mal eine Bearbeitungsalternative, wie mir das Motiv noch besser gefallern würde.
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 5D2,
Objektiv: 100 Canon, 150 Sigma,180 Canon, MPE 65, Volna 9
Belichtungszeit:
Blende:
ISO:
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Uni Loc, Arca Swiss Z1, Acratech
---------
Aufnahmedatum:
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
Ko012.jpg (469.53 KiB) 328 mal betrachtet
Ko012.jpg
Zuletzt geändert von Werner Buschmann am 20. Apr 2017, 22:04, insgesamt 1-mal geändert.
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
plantsman
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2172
Registriert: 16. Okt 2016, 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Farnwald

Beitragvon plantsman » 20. Apr 2017, 22:17

Moin Wolfgang,

Farnwedel lohnen die Aufmerksamkeit. Sie haben immer eine schöne Struktur.

Bei solchen großen Pflanzen wie dem Straußfarn wird man jedoch, wenn man nicht ganz dicht rangeht, immer Anschnitt haben. Schwierig handzuhaben. Ich denke, Du hast Das Foto für Dich gut komponiert, so wie Du es immer machst. So fällt mir aber leider nichts ein, wie man es hätte gestalterisch anders machen können.
Wahrscheinlich hätte ich noch entwas entblaut. Dann hätten die Wedel ein frischeres Grün, was im Frühling ja gerade so auffällig ist an Matteuccia.

Die jungen Wedel kann man übrigens essen und werden in Kanada sogar kommerziell produziert und eingedost als Gemüse verkauft.
Tschüssing
Stefan
Benutzeravatar
geggo
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 725
Registriert: 10. Apr 2016, 15:21
alle Bilder
Vorname: Gerhard
Kontaktdaten:

Farnwald

Beitragvon geggo » 21. Apr 2017, 00:23

Grüss Dich Wolfgang,

find ich immer wieder geil, Deine strukturlastigen Bilder genießen zu können.
Mir gefällt Deine Bildgestaldung ausgesprochen gut. Hat in meiner Betrachtung komischerweise was von `70er Design.
https://www.google.de/search?q=formen+d ... 60&bih=704
Schöne Grüsse, ..
Zuletzt geändert von geggo am 21. Apr 2017, 00:24, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 49286
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Farnwald

Beitragvon Gabi Buschmann » 21. Apr 2017, 11:48

Hallo, Wolfgang,

eine sehr gute Bildidee, den noch geschlossenen Farnwedel
vor den schon offenen zu fokussieren. Gefällt mir sehr gut,
in der etwas konzentrierteren Variante von Werner sogar
noch etwas besser. Sehr schön!
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 21053
Registriert: 7. Aug 2010, 18:27
alle Bilder
Vorname: Silvio

Farnwald

Beitragvon rincewind » 21. Apr 2017, 21:25

Hallo Wolfgang,

als ich mir das Bild erstmals anschaute hatte ich spontan eine Gestaltung wie die
von Werner Vorgeschlagene im Sinn. Den Fokus auf dem Wedel mit der erkennbaren Umgebung
finde ich gut.

LG Silvio
AngelaSG
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1248
Registriert: 28. Mär 2016, 15:46
alle Bilder
Vorname: Angela
Kontaktdaten:

Farnwald

Beitragvon AngelaSG » 23. Apr 2017, 09:40

Hallo Wolfgang

Ich finde dein Bild sehr schön
Werners Version zeigt was in ihm steckt.
Vor allem die Farben im HG finde ich sehr sehr gelungen toll.
:good:

Viele Liebe Grüße
Angela
--------
Du musst die Dinge mit dem Auge in deinem Herzen ansehen,
nicht mit den Augen in deinem Kopf.
Indianer-Weisheit
MichaSauer
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 6468
Registriert: 15. Apr 2014, 12:51
alle Bilder
Vorname: Michael

Farnwald

Beitragvon MichaSauer » 23. Apr 2017, 13:40

Hallo Wolfgang,

Werner hat Dein Bild nachträglich nochmal etwas eindeutiger und spannungsreicher gestaltet. Die Basis dafür war da. :)

Viele Grüße
Michael

Zurück zu „Portal Makrofotografie“