Kronwicken-Dickkopffalter

Neueinsteiger ins Forum präsentieren hier ihre Bilder. Anfänger in der Makrofotografie erhalten Tipps zur Verbesserung ihrer Fotos.
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3712
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Kronwicken-Dickkopffalter

Beitragvon jo_ru » 31. Mär 2018, 12:51

Liebe Makro-Freunde,

hier habe ich noch ein Bild von einem Falter, der schon früh unterwegs ist,
dieses Jahr wohl aber einige Wochen später als jener auf dem Bild vom letzten Jahr.
Es sind meines Wissens die einzigen Dickköpfe, die die Flügel ausbreiten.
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 650D
Objektiv: Canon EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/800s + 2/3
Blende: f/2.8
ISO: 400
Beleuchtung:TL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0
Stativ: eher nicht, bin unsicher
---------
Aufnahmedatum: 15.04.2017
Region/Ort: Saarland
vorgefundener Lebensraum: Wiese
Artenname: Kronwicken-DK
NB
sonstiges:
IMG_3132_rs3.JPG (463.03 KiB) 327 mal betrachtet
IMG_3132_rs3.JPG
Gruß Joachim
Benutzeravatar
mosofreund
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2695
Registriert: 21. Okt 2014, 23:51
alle Bilder
Vorname: Wolfgang
Kontaktdaten:

Kronwicken-Dickkopffalter

Beitragvon mosofreund » 31. Mär 2018, 16:44

Moin Joachim,

sehr schönes Offenflügelbild mit gelungener BG. Die Schärfe sieht gut aus, bei der Ausrichtung hat es für den linken oberen Flügel nicht ganz gereicht. Dafür musste ich aber schon genau hinsehen. Also, eigentlich nicht der Rede wert. :)

Sehr schön anzusehen, gefällt mir sehr gut. :DH:

lg
Wolfgang
Sei gebogen, und du wirst gerade bleiben.
Sei leer, und du wirst voll bleiben.
Sei abgenutzt, und du wirst neu bleiben.

Lao-tse
ji-em
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 19848
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Kronwicken-Dickkopffalter

Beitragvon ji-em » 31. Mär 2018, 16:48

Hoi Joachim,

Dein Wahl für f 2.8 war krass ...
Seeehr schwierig !
Aber der HG hast damit bestens im Griff bekommen und
dank eine sehr gute Ausrichtung, hast du eine fast durchgehende
Schärfe auf die Flügel erreicht.
Finde ich wirklich seeeehr stark !

Lieber Gruss,
jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Ankündigung: https://www.makro-forum.de/viewtopic.php?f=7&t=148402
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 7859
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Kronwicken-Dickkopffalter

Beitragvon Enrico » 31. Mär 2018, 18:08

Hallo Joachim,

das ist ein sher schönes NB.
Wirkt sehr natürlich und für Offenblende, hast Du sicher das Maximum aus
der Situation rausgeholt.
LG Enrico
Benutzeravatar
geggo
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 862
Registriert: 10. Apr 2016, 15:21
alle Bilder
Vorname: Gerhard
Kontaktdaten:

Kronwicken-Dickkopffalter

Beitragvon geggo » 31. Mär 2018, 18:29

Grüß Dich Joachim,

für mich ist Deine Blendenwahl genau richtig ( bei dem HG )
Dank guter Ausrichtung ereichst Du eine gute Schärfe und der HG ist schön harmonisch.
Gefällt mir sehr gut, klasse gemacht.

Schöne Grüsse ,..
AngelaSG
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1269
Registriert: 28. Mär 2016, 15:46
alle Bilder
Vorname: Angela
Kontaktdaten:

Kronwicken-Dickkopffalter

Beitragvon AngelaSG » 31. Mär 2018, 18:58

Hallo Joachim

Also mir gefällt das Bild sehr gut
SOgar die Grashalmefinde ich nicht mal störend sondern sie fügen sich super ein
Das grün des Grases bildet einen schönen Gegenpart zu dem braun des Falters
Ein sehr harmonisches Naturbild
Gefällt mir supergut

Viele Liebe Grüße
Angela
--------
Du musst die Dinge mit dem Auge in deinem Herzen ansehen,
nicht mit den Augen in deinem Kopf.
Indianer-Weisheit
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 20778
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Kronwicken-Dickkopffalter

Beitragvon Freddie » 31. Mär 2018, 20:49

jo_ru hat geschrieben:Es sind meines Wissens die einzigen Dickköpfe, die die Flügel ausbreiten.


Hallo Joachim,

ich habe schon viele Dickis mit ausgebreiteten Flügeln fotografiert.
Das ist z. B. für ein Sonnenbad ganz typisch. Von daher kann ich deine Feststellung nicht bestätigen.

Dafür finde ich dein Bild richtig gut.
Die Ausrichtung war ausgezeichnet. Blende 2,8 ist ja nicht einfach.
Tolles Bild, welches ganz sicher auch in die Galerie passen würde.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 22140
Registriert: 7. Aug 2010, 18:27
alle Bilder
Vorname: Silvio

Kronwicken-Dickkopffalter

Beitragvon rincewind » 31. Mär 2018, 21:02

Hallo Joachim,

Sehr gut fotografiert. Ich denke hier hast Du alles richtig gemacht.

LG Silvio
Benutzeravatar
gelikrause
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 8022
Registriert: 17. Okt 2014, 14:45
alle Bilder
Vorname: Angelika

Kronwicken-Dickkopffalter

Beitragvon gelikrause » 31. Mär 2018, 22:14

Hallo Joachim, Ausrichtung und Schärfe sehen gut aus, bei Offenblende nicht so einfach. Die BG ist stimmig und das Umfeld mit seinen Strukturen schön aufgelöst.
LG Angelika

LOKAH SAMASTAH SUKHINO BHAVANTU
Benutzeravatar
Ajott
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 10498
Registriert: 12. Mai 2012, 04:01
alle Bilder
Vorname: Anja

Kronwicken-Dickkopffalter

Beitragvon Ajott » 1. Apr 2018, 02:39

Hi Joachim,

auch ich habe schon Würfeldickies mit ausgebreiteten Flügeln fotografiert, schließe mich da als Friedhelms Konter an ;-)

Die gute Nachricht ist, ich kann mich auch seinem Lob anschließen. Du hast den Hübschen toll freistellen können in dem grasigen Umfeld, welches mir nicht zu unruhig ist sondern sehr authentisch wirkt. Eventuell hätte man noch etwas nach oben schwenken können, falls das Umfeld es hergegeben hätte. Begeistert bin ich von der deteilreichen Schärfe auf den Flügeln. Wunderbar gelungen!

Liebe Grüße
Aj
: ǝʌıʇʞǝdsɹǝd uǝɹǝpuɐ ɹǝuıǝ snɐ ןɐɯ ǝzuɐƃ sɐp ɹıʍ uǝʇɥɔɐɹʇǝq :
"Der Wunder höchstes ist, daß uns die wahren, echten Wunder so alltäglich werden können." (Lessing)

Von vielen kleinen Wundern berichten die Arten- und die Dokugalerien

Zurück zu „Portal Makrofotografie“