Bokeh

Neueinsteiger ins Forum präsentieren hier ihre Bilder. Anfänger in der Makrofotografie erhalten Tipps zur Verbesserung ihrer Fotos.
komet
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 460
Registriert: 18. Apr 2009, 18:34
alle Bilder
Vorname: Martin

Bokeh

Beitragvon komet » 16. Jun 2018, 20:39

Hallo,

interessanter Hintergrund, nur volles Gegenlicht.

Gruß, Martin

Kamera:D3
Objektiv:Nikkor_O 55
Belichtungszeit: 1/2000
Blende: 1,2
ISO: 200
Beleuchtung:Abendsonne
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):0
Stativ: Nein
---------
Aufnahmedatum:17.6.18
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
Bokeh_.jpg (467.26 KiB) 281 mal betrachtet
Bokeh_.jpg
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 61544
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Bokeh

Beitragvon Werner Buschmann » 16. Jun 2018, 21:58

Hallo Martin,

ich zeichnet mal den Bereich ein, der mit gefällt.
Oben und unten sind dann Elemente, die
ich nicht so gut integriert finde.
Dateianhänge
1Bokeh_.jpg bei 100% (RGB_8).jpg (79.42 KiB) 262 mal betrachtet
1Bokeh_.jpg bei 100% (RGB_8).jpg
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
detmann
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1870
Registriert: 9. Mai 2007, 23:34
alle Bilder
Vorname: Detlef

Bokeh

Beitragvon detmann » 16. Jun 2018, 23:12

Hallo Martin,

ich mag solche Spielereien und dein Bild hat was.
Eventuell hätte ich es eher in den Bereich Naturart eingestellt,
da wäre es m.E. besser aufgehoben.

Die leuchtenden und überstrahlten Blütenteile gefallen mir am besten.

LG Detlef
MichaSauer
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 6506
Registriert: 15. Apr 2014, 12:51
alle Bilder
Vorname: Michael

Bokeh

Beitragvon MichaSauer » 17. Jun 2018, 09:22

Hallo Martin,

hier hast Du das Licht und die geringe Schärfe sehr ansprechend genutzt. Gefällt mir sehr!

Viele Grüße
Michael
Benutzeravatar
Reinold
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2313
Registriert: 22. Feb 2007, 19:19
alle Bilder
Vorname: Reinold

Bokeh

Beitragvon Reinold » 17. Jun 2018, 10:08

Hallo Martin,
eine interessante Aufnahme und ein besonderes Licht zeichnet sie aus.
Trotzdem hätte ich ganz gerne noch eine Spur mehr Details von den kleinen Blüten im Vordergrund.
Gruss Reinold
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 50251
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Bokeh

Beitragvon Gabi Buschmann » 17. Jun 2018, 14:01

Hallo, Martin,

eine schöne Lichtspielerei, die die Wilde Möhre
strahlen lässt.

Eine kleine Bitte an dich: Überprüfe doch mal
deine Kriterien, nach denen du Bilder
ins Portal oder in Natur-Art einstellst. Das hat
sich mir bisher noch nicht so richtig erschlossen
und ich würde es wichtig finden, wenn du da
für dich selbst Klarheit entwickelst und das auch
entsprechend umsetzen würdest.
Liebe Grüße Gabi
komet
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 460
Registriert: 18. Apr 2009, 18:34
alle Bilder
Vorname: Martin

Bokeh

Beitragvon komet » 17. Jun 2018, 17:37

Reinold hat geschrieben:Trotzdem hätte ich ganz gerne noch eine Spur mehr Details von den kleinen Blüten im Vordergrund.
Gruss Reinold


Hallo Reinhold,

dieser Wunsch wird leider kaum erfüllbar sein. Du kannst es auch selbst einmal ausprobieren, mit irgendeinem Pflanzenobjekt, das etwas weniger als 36mm breit ist. Wahrscheinlich hast Du bei der Aufnahme nicht an den Abildungsmaßstab gedacht.

Gruß, Martin
komet
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 460
Registriert: 18. Apr 2009, 18:34
alle Bilder
Vorname: Martin

Bokeh

Beitragvon komet » 17. Jun 2018, 17:40

Hallo Werner,

willst Du Deine schraffierten Bereich wegretuschiert haben?
Oder denkst Du, sind die vermeidbar?

Gruß, Martin
komet
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 460
Registriert: 18. Apr 2009, 18:34
alle Bilder
Vorname: Martin

Bokeh

Beitragvon komet » 17. Jun 2018, 17:52

Gabi Buschmann hat geschrieben:Überprüfe doch mal
deine Kriterien, nach denen du Bilder
ins Portal oder in Natur-Art einstellst. Das hat
sich mir bisher noch nicht so richtig erschlossen
und ich würde es wichtig finden, wenn du da
für dich selbst Klarheit entwickelst und das auch
entsprechend umsetzen würdest.


Hallo Gabi,

in diesem Fall sah ich das Foto als Anregung und Diskussionsgrundlage für alle, auch wegen der Hintergrundgestaltung, die speziell ist.
Viele sehen meine Fotos in NaturArt, weil sie kaum Repro- oder Doku-Charakter haben. Wahrscheinlich ist es eine Art Handschrift von mir, ich fotografiere jedes Thema gleich. Ich würde es gar nicht schaffen, selbst eine Naturbeobachtung realistisch darzustellen.

Gruß, Martin
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 50251
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Bokeh

Beitragvon Gabi Buschmann » 17. Jun 2018, 18:31

komet hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Viele sehen meine Fotos in NaturArt,


Hallo, Martin,

eigentlich war meine Frage, wie du es selbst siehst.
Jedes Foto, das hier eingestellt wird, ist eine Diskussionsgrundlage :-) .
Du hast im Juni 10 Bilder in Natur-Art eingestellt, die sich für mich
nicht ersichtlich von denen im Portal unterscheiden.
Deshalb meine Frage und Bitte, einmal selbst über deine Einstell-
praxis nachzudenken.
komet hat geschrieben:Ich würde es gar nicht schaffen, selbst eine Naturbeobachtung realistisch darzustellen.

Ich sehe es auch so, dass deine Bilder stark von der Realität
"abstrahieren", insofern wäre aus meiner Sicht das Forum Natur-Art
tatsächlich das richtige. Dort sollen Bilder gezeigt werden, die
u.a. durch Fototechnik stark verändert wurden, also keine
realistische Darstellung der Natur sind. Einmal im Monat
können nach unseren Regeln auch solche Bilder in Portal
oder Galerie gezeigt werden.
Liebe Grüße Gabi

Zurück zu „Portal Makrofotografie“