princeps Vol. 8

Neueinsteiger ins Forum präsentieren hier ihre Bilder. Anfänger in der Makrofotografie erhalten Tipps zur Verbesserung ihrer Fotos.
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 54151
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

princeps Vol. 8

Beitragvon Gabi Buschmann » 6. Sep 2018, 19:37

Hallo, Wolfgang,

wenn man die Pflanze nicht kennt, grübelt man sicher lange darüber
nach, was man da eigentlich sieht. Die Strukturen im HG könnten sehr
gut nicht-pflanzlicher Natur sein und beim Fädchen kann man schon mal
grübeln :-) . Der rechte Bereich ist für mich noch nicht ganz perfekt (den Fussel
würde ich z. B. entfernen), der Rest gefällt mir sehr gut.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 45154
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

princeps Vol. 8

Beitragvon piper » 6. Sep 2018, 19:44

Hallo Wolfgang,

Du hast einen guten Blick für das außergewöhnliche Motiv.
Die Umsetzung hier gefällt mir sehr gut. Interessant finde ich auch
die Linienführung im Grün. Gut gemacht.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
hawisa
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 7034
Registriert: 23. Apr 2014, 14:59
alle Bilder
Vorname: Hans-Willi
Kontaktdaten:

princeps Vol. 8

Beitragvon hawisa » 6. Sep 2018, 19:54

Hallo Wolfgang,

du überrascht mich immer wieder mit diesen Bildern.
Sind immer ganz anders. Das finde ich gut.
Da bekomme ich auch schöne Anregungen frei Haus geliefert.

Mir gefällt gerade der "Hund" im Gegensatz zu dem streifigen günen HG.

Den weißen Bereich rechts Unten bräuchte ich nicht.

Das Bild finde ich persönlich gut gelungen. :DH: :DH: :DH:

Herzogpictures hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hallo Wolfgang

Noch besser wäre es wenn du das unscharfe weisse Gebilde rechts dann doch entfernt hättest.

In allem sehr schön

LG Achim
Der perfekte andere Blick!


Harmonie hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hallo Wolfgang,

Das "E" am rechten Ende bräuchte ich nicht unbedingt.

LG
Christine


Hallo Ihr "Tierquäler" :wink:
ihr könnt doch nicht einfach dem Hund den Schwanz abschneiden lassen. Wie soll er dann im Bild das Gleichgewicht halten? :D
Zuletzt geändert von hawisa am 6. Sep 2018, 19:54, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße und immer "Gut Licht"
Willi

___________________________________________________________
Kein Lebewesen hat sich evolutionsgeschichtlich mit dem Zweck weiterentwickelt uns als Fotomotiv zu dienen
Benutzeravatar
mosofreund
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3083
Registriert: 21. Okt 2014, 23:51
alle Bilder
Vorname: Wolfgang
Kontaktdaten:

princeps Vol. 8

Beitragvon mosofreund » 6. Sep 2018, 21:15

Hallo zusammen,

danke euch allen für die differenzierten Betrachtungen.
Katharina: mit dem "pseudokreativen Gekrampfe" hat mir keiner einen Floh ins Ohr gesetzt. Habe manchmal Spaß am Fabulieren und das ist meine ureigenste, spontane Wortschöpfung. :) Scheint aber einigen zu gefallen. :wink:

@ all wegen der weißen Bereiche rechts unten und insbesondere das unscharfe "E" dort.
Könnte man wegstempeln, ja, das würde das Bild zum Vorteil bereinigen. Mache ich aber generell und in diesem Fall ungerne. Ok, die weißen Bereiche rechts unten stören mich auch etwas. Mit dem unscharfen "E" sehe ich das etwas anders. Gefällt mir sozusagen als Echo zum Hauptfussel doch gut.
Soll aus meiner Sicht also bleiben.

Erich, du sieht hier den Blick bzw. die Perspektive seitlich zwischen zwei Segmente des gefächerten Blattes. Genau dort hing der kleine Fussel, keinen Zentimeter groß.
Bin auch immer wieder überrascht, was letztlich dabei herauskommt. :)

Danke nochmals allen und lg
Wolfgang
Sei gebogen, und du wirst gerade bleiben.
Sei leer, und du wirst voll bleiben.
Sei abgenutzt, und du wirst neu bleiben.

Lao-tse
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 24256
Registriert: 7. Aug 2010, 18:27
alle Bilder
Vorname: Silvio

princeps Vol. 8

Beitragvon rincewind » 6. Sep 2018, 21:43

Hallo Wolfgang,

Das Motivpotential eines scheinbarbanalen Objekts zu erkennen und dies durch geschickte SV in
Szene zu setzen hast Du echt drauf . Der rechte Rand des Bild fällt für mich gegen den Rest ein wenig ab,
ist aber hier nicht anders machbar.

LG Silvio
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 25885
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

princeps Vol. 8

Beitragvon schaubinio » 7. Sep 2018, 08:34

Hallo Wolfgang, wieder so ein Bild, das ich im Leben nicht so hinbekommen würde :DH: :DH:

Es macht mir echt Spaß Deine Bilder....Sorry....Deine Kreationen hier anzuschauen.

Keine Ahnung....mir fehlt da echt der Blick für.

Was da für tolle Ergebnisse bei rauskommen.... Wahnsinn :shock:

Ganz stark :ok: :thank_you2:

Für mich ist das schon hohe Kunst, und die trägt ganz klar Deine Handschrift.
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 65494
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

princeps Vol. 8

Beitragvon Werner Buschmann » 7. Sep 2018, 15:44

Hallo Wolfgang,

gut fotografiert, ein Bild mit Witz, wo der Blick etwas
länger hängenbleibt, und das soll er ja.
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
fossilhunter
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 7447
Registriert: 29. Mai 2011, 16:21
alle Bilder
Vorname: Karl
Kontaktdaten:

princeps Vol. 8

Beitragvon fossilhunter » 7. Sep 2018, 18:33

Hi Wolfgang !

Dein Vol. 8 gefällt mir ausgesprochen gut ! Mit dem weissen Kringel hat man einen Fixpunkt, der den Blick anzieht und die "kammartigen" Strukturen ergeben einen sehr interessanten, grafisch wirkenden HG.

:DH:

lg

Karl
Benutzeravatar
Kleinseebacher
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 959
Registriert: 7. Jul 2016, 14:59
alle Bilder
Vorname: Jörn
Kontaktdaten:

princeps Vol. 8

Beitragvon Kleinseebacher » 12. Sep 2018, 11:12

Hallo Wolfgang,

kann nur sagen, Dein Experiment bzw. dessen Ergebnis gefällt mir !

Viele Grüße !
Jörn
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean. (Isaac Newton)

Zurück zu „Portal Makrofotografie“