Kleine Faulfliege

Neueinsteiger ins Forum präsentieren hier ihre Bilder. Anfänger in der Makrofotografie erhalten Tipps zur Verbesserung ihrer Fotos.
Il-as
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1092
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

Kleine Faulfliege

Beitragvon Il-as » 12. Jan 2019, 18:33

Bei dieser winzigen Faulfliege müsste es sich um die Art Sapromyzosoma quadripunctata handeln. Diese kleine, gelbe Faulfliege erkennt man an 4 kleinen schwarzen Punkten auf dem Hinterleib. Einer davon ist hier deutlich zu sehen. Infos zu dieser Fliege sind leider nirgendwo zu finden. Außer, dass sie wohl in Schweden sehr häufig ist.
Dateianhänge
Kamera: SLT-A58
Objektiv: MACRO 50mm F2.8 @ 50mm
Belichtungszeit: 1/80s
Blende: f/7.1
ISO: 320
Beleuchtung:Sonne
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):15%/15%
Stativ: Dörr Cybrit Mini 4-BA (als Einbein)
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 09.09.2018
Region/Ort: Nordeifel
vorgefundener Lebensraum:Wegrand
Artenname:Sapromyzosoma quadripunctata
NB
sonstiges:
Faulfliege.jpg (434.43 KiB) 181 mal betrachtet
Faulfliege.jpg
Zuletzt geändert von Il-as am 12. Jan 2019, 18:39, insgesamt 1-mal geändert.
Was die Raupe Ende der Welt nennt, 
nennt der Rest der Welt Schmetterling.

Lao-Tse
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 62885
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Kleine Faulfliege

Beitragvon Werner Buschmann » 12. Jan 2019, 18:50

Hallo Astrid,

gut gestaltete Aufnahme, Danke für den Hinweis mit
dem Punkt auf dem Hinterleib.
Wenn jetzt das Auge noch perfekt scharf wäre, dass wäre das
ein richtig gutes Bild. :)
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 22866
Registriert: 7. Aug 2010, 18:27
alle Bilder
Vorname: Silvio

Kleine Faulfliege

Beitragvon rincewind » 12. Jan 2019, 21:04

Hallo Astrid,

Wenn die Schärfe besser wäre wäre das ein schönes Bild.
Leider wird durch den Beschnitt die Unschärfe noch deutlicher .
Gestalterisch sieht es gut aus.

LG Silvio
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 21450
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Kleine Faulfliege

Beitragvon Freddie » 12. Jan 2019, 22:07

Hallo Astrid,

das ist fast eine sehr gute Aufnahme.
Gute Freistellung, schönes Licht.
Auch sehe ich eine gute Schärfe.
Jedoch ist sie in der Mitte der Fliege und damit zu weit hinten.

Solche Fehlfokussierungen kann man vermeiden, wenn man mit Liveview und Lupenansicht arbeitet.
Nur beim Blick durch den Sucher erkennt man das oft nicht genau genug.
Focus-Peaking wäre auch hilfreich, falls deine Kamera das kann.
Ich weiß aber nicht, ob du überhaupt die Zeit für ein solch exaktes Arbeiten hattest.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Il-as
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1092
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

Kleine Faulfliege

Beitragvon Il-as » 12. Jan 2019, 23:49

Freddie hat geschrieben:Quelltext des BeitragsSolche Fehlfokussierungen kann man vermeiden, wenn man mit Liveview und Lupenansicht arbeitet.

Hallo Friedhelm

danke, danke, danke für diesen Hinweis. :sm2:

Meine Kamera ist gar nicht so unkomfortabel. Jetzt habe ich noch einmal in allen Anleitungen gesucht und endlich gefunden wie die Lupenfunktion beim fokussieren funktioniert. Eingestellt hatte ich diese Funktion aber nicht kapiert wie das funktioniert.

Wie kann man so blöd sein, da habe ich etwas wichtiges verpennt. :ireful2:

Ob man diese Funktion bei sich bewegenden so winzig kleinen Motiven auch nutzen kann ? Versuch macht kluch, demnächst :pleasantry:

L.G. Astrid
Zuletzt geändert von Il-as am 13. Jan 2019, 00:13, insgesamt 3-mal geändert.
Was die Raupe Ende der Welt nennt, 
nennt der Rest der Welt Schmetterling.

Lao-Tse
Benutzeravatar
Corela
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 28266
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Kleine Faulfliege

Beitragvon Corela » 13. Jan 2019, 12:34

Hallo Astrid,

ich könnte den Kommentar von Werner einfach zitieren ;)
Dann bin ich wirklich gespannt, was die Saison 2019 bei dir so alles hervorbringt,
wir können gespannt sein :)
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 51362
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Kleine Faulfliege

Beitragvon Gabi Buschmann » 16. Jan 2019, 15:55

Hallo, Astrid,

ich kann mich den bereits gegebenen Kommentaren anschließen.
Wie eigentlich fast immer bei dir ein gut gestaltetes Bild, dem nur
die Schärfe am richtigen Platz fehlt.
Mit Liveview und Lupe zu arbeiten, bringt einen echten Durchbruch
bzgl. der Schärfe. Allerdings brauchst du dazu auch ein gutes
Stativ und einen Fernauslöser. Bei Motiven, die sich bewegen, kann
ich es mir schwierig vorstellen.
Liebe Grüße Gabi
Il-as
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1092
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

Kleine Faulfliege

Beitragvon Il-as » 16. Jan 2019, 17:15

Gabi Buschmann hat geschrieben:Quelltext des Beitrags dem nur
die Schärfe am richtigen Platz fehlt.


Hallo Gabi,

da werde ich noch viel üben müssen.
Ich fürchte nur, bei meiner Vorliebe für aktive Insekten und interessante Szenen wird das nicht immer zu knackscharfen Bildern führen.
Mit einem Einbein hoffe ich zumindest bessere Ergebnisse zu bekommen.

Hoffe ich zumindest. :sorry:

L.G. Astrid
Zuletzt geändert von Il-as am 16. Jan 2019, 17:17, insgesamt 1-mal geändert.
Was die Raupe Ende der Welt nennt, 
nennt der Rest der Welt Schmetterling.

Lao-Tse
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 42821
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Kleine Faulfliege

Beitragvon piper » 27. Jan 2019, 21:39

Hallo Astrid,

die Schwächen wurden ja schon angesprochen,
es hat aber auch Stärken. Eine gute Freistellung
und auch das Licht hast Du gut gemeistert.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
hawisa
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 6562
Registriert: 23. Apr 2014, 14:59
alle Bilder
Vorname: Hans-Willi
Kontaktdaten:

Kleine Faulfliege

Beitragvon hawisa » 10. Feb 2019, 21:22

Hallo Astrid,

hast zur Schärfe und Aufnahmetechnik schon einige Tipps bekommen.

Die BG gefällt mir und die vielen Grüntöne natürlich auch.

Schö finde ich da die grünen "Wolken" oben.
Liebe Grüße und immer "Gut Licht"
Willi

___________________________________________________________
Kein Lebewesen hat sich evolutionsgeschichtlich mit dem Zweck weiterentwickelt uns als Fotomotiv zu dienen

Zurück zu „Portal Makrofotografie“