Listspinne

Neueinsteiger ins Forum präsentieren hier ihre Bilder. Anfänger in der Makrofotografie erhalten Tipps zur Verbesserung ihrer Fotos.
Il-as
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1465
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

Listspinne

Beitragvon Il-as » 7. Feb 2019, 01:17

Diese Listspinne (Pisaura mirabilis) hat sich einen sehr schönen, dekorativen Ansitz ausgesucht. Hier sind diese Spinnen in den letzten Jahren ja eher seltene Gäste. Ich habe mal geschaut, was so eingestellt wurde und ob ich mich nicht allzusehr blamiere wenn ich meinen Fang dazustelle. :sorry:
Ich traue mich mal, da die Spinne ja scheinbar nicht das beliebteste Motiv ist, warum auch immer. Was meiner Spinne wahrscheinlich wieder an präziser Schärfe fehlt, macht der Ansitz vielleicht wett.
Dateianhänge
Kamera: SLT-A58
Objektiv: MACRO 50mm F2.8 @ 50mm
Belichtungszeit: 1/200s
Blende: f/8
ISO: 250
Beleuchtung:Sonne
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):0
Stativ: Freihand
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 16.09.2018
Region/Ort: Nordeifel
vorgefundener Lebensraum:Wegrand
Artenname:Pisaura mirabilis
kNB
sonstiges:
Listspinne.jpg (416.68 KiB) 264 mal betrachtet
Listspinne.jpg
Zuletzt geändert von Il-as am 7. Feb 2019, 01:49, insgesamt 1-mal geändert.
Was die Raupe Ende der Welt nennt, 
nennt der Rest der Welt Schmetterling.

Lao-Tse
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 25373
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Listspinne

Beitragvon schaubinio » 7. Feb 2019, 06:35

Il-as hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Diese Listspinne (Pisaura mirabilis)

Ich traue mich mal, da die Spinne ja scheinbar nicht das beliebteste Motiv ist, warum auch immer.


Hallo Astrid, würde ich jetzt nicht so sehen. Frag mal Klaus oder Tilmann.

Bei Conny bin ich mir da nicht mehr so sicher... :mosking:
Aber auf dem Monitor dürfte es gehen :ok:

Schade um die Schärfe.....da kann der Ansitz bei mir leider nix mehr wettmachen. :hallo:

Die sitzen ja eigentlich sehr ruhig auf ihrem Ansitz .
Dürfte mit etwas Geduld auch schärfer gehen :wink:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Il-as
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1465
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

Listspinne

Beitragvon Il-as » 7. Feb 2019, 08:38

schaubinio hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Schade um die Schärfe..


Hallo Stefan,

war wohl keine gute Idee :sorry:
Ich habe zwar noch einige Bilder die ich gerne mag aber für hier sind die wohl wirklich nichts.

Mit üben um es besser hinzugekommen ist im Moment ja noch nichts zu machen.

Da werde ich am besten mal Pause machen bis vielleicht mal was besseres vorzuweisen ist.
Die älteren Bilder haben leider wohl alle die gleichen Mankos .

L G. Astrid

( von der Listspinne gibt es übrigens in 2018 nur 1 Foto,. Ich finde, das ist wenig)
Zuletzt geändert von Il-as am 7. Feb 2019, 09:40, insgesamt 3-mal geändert.
Was die Raupe Ende der Welt nennt, 
nennt der Rest der Welt Schmetterling.

Lao-Tse
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 17566
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Listspinne

Beitragvon Harmonie » 7. Feb 2019, 11:43

Hallo Astrid,

schau mal, von wann auch dieses Bild ist. :wink:
Zwischenzeitlich machst du ja doch mehr Bilder mit Stativ - oder?
Die Anfänge von uns allen hier waren sicherlich ähnlich wie bei dir.
Wenn ich mir so meine ersten Makros anschaue, die ich auch Freihand
gemacht habe, das habe ich erst vor Kurzem gemacht, dann muß ich schmunzeln.
Denn das, was ich damals sehr schön fand, würde ich heute wohl keinem mehr zeigen.
Viele Bilder davon habe ich mittlerweile gelöscht, aber auch welche, wo ich mich noch genau
an die Aufnahmesituation erinnern kann, als Erinnerung aufgehoben. Für mich eben.
Gib nicht auf........je mehr du fotografierst, und nicht nur mal eben so die Kamera auf einen
Spaziergang mit nimmst um ggf. ein Motiv, was auftauchen könnte, zu foten, je besser werden
deine Bilder.
Die von uns gegebenen Tipps behalte im Hinterkopf, wenn du draußen bist und Motive siehst.
Du wirst sehen......die Bilder werden immer besser.
Und irgendwann wirst du dir auch dann mal wieder deine "Erstlinge" anschauen und........ naja, das
überlasse ich dir....... :lol: :wink:
MMn solltest du auch diese Jahrezeit zum üben nutzen.
Geh raus mit Stativ und schau, was dir ins Auge fällt, was du interessant findest.
Und dann probiere......mach von dem erwählten Motiv viele Aufnahmen, aus verschiedenen
Winkeln und mit verschiedenen Blenden, und vergleiche die Aufnahmen zu Hause am Rechner.
Dabei lernst du am meisten.
Nun zu deinem Bild:
Ja, die Spinne ist nicht scharf - Teile der Blüte schon -.
Aber dein Augenmerk lag ja in erster Linie auf der Spinne.
Ich hätte hier wohl mit Blende 3.5-4 gearbeitet.
Das hätte dem HG gut getan und für die Spinne hätte es sicherlich auch gereicht - zumindest für
den Augenbereich.
So, Astrid, nun los und raus, wenn du Zeit, Lust und Ruhe hast.
Ich wette mit dir, in ca.6 Monaten werden deine Bilder auch von der Quali her eine Augenweide sein.
Denn du bist ja ehrgeizig - stimmts? :wink:

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hast du heute schon mal jemanden von ganzem Herzen ein Danke gesagt und ein Lächeln geschenkt?
Wenn nicht, so laß den Tag nicht unverrichteter Dinge vergehen.
Morgen könnte es vllt. zu spät sein.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Il-as
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1465
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

Listspinne

Beitragvon Il-as » 7. Feb 2019, 13:20

Il-as hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Gib nicht auf.


Hallo Christine,

da denke ich gar nicht dran. Zur Zeit gibt es nur so gut wie keine Motive an denen man üben kann. Da ist jetzt erst mal warten angesagt.
Wehe den Motiven, wenn sie wieder da sind. :yahoo:

L.G. Astrid
Was die Raupe Ende der Welt nennt, 
nennt der Rest der Welt Schmetterling.

Lao-Tse
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 53390
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Listspinne

Beitragvon Gabi Buschmann » 7. Feb 2019, 13:39

Hallo, Astrid,

die Listspinne habe ich schon recht lange nicht mehr
gesehen, früher habe ich sie ab und an mal bei uns im
Garten gefunden. Kann aber auch sein, dass ich nicht mehr
genau genug schaue...
Der Ansitz, den sich dein Exemplar ausgesucht hat, ist wirklich
sehr hübsch. Ansonsten ist ja alles gesagt.

Ich finde es toll, dass du noch so eine riesige Freude an
deinen Bildern und an den Motiven hast, die du findest.
Ich gehe dieses Jahr ins 13. Jahr Makrofotografie, da
wird man etwas ruhiger (dass ich es aber nach 12 Jahren
immer noch mache, zeigt, wie groß auch meine Freude
an diesem Hobby immer noch ist). Aber mit zunehmender
Erfahrung ist es immer öfter auch so, dass ich ein Motiv
sehe, aber die Aufnahmesituation so ist, dass ich schon
weiß, dass da kein passables Bild zu machen ist, und dann
mache ich auch keins, zumal, wenn ich das Motiv schon
öfter fotografiert habe, was nach 12 Jahren oft der Fall ist.
Aber ich denke noch gerne an die Anfangszeit zurück, in
der schon eine Goldfliege was ganz Besonderes war und
die Freude am Hobby so intensiv. Deshalb wünsche ich dir,
dass du dir diese Freude noch lange bewahrst und alles
andere kommt nach und nach in der kommenden Makro-
Saison, da bin ich mir sicher :-) !
Zuletzt geändert von Gabi Buschmann am 7. Feb 2019, 13:40, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße Gabi
Il-as
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1465
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

Listspinne

Beitragvon Il-as » 7. Feb 2019, 14:32

Gabi Buschmann hat geschrieben:Quelltext des Beitrags dass du noch so eine riesige Freude an
deinen Bildern und an den Motiven hast, die du findest.


Hallo Gabi,

ich fange ja praktisch gerade erst an. Das kleine Makro Objektiv habe ich erst seit Juni 2018 und von da an gab es kaum noch Motive.
Mal sehen, ob das wieder besser wird.
Meine Vorliebe für aktive Insekten werde ich wohl behalten. Morgens früh raus um die Tiere in Kältestarre in aller Ruhe perfekt zu fotografieren ist nicht so mein Ding.(Dafür habe ich gar keine Zeit)
Ich mag sie lieber im Flug oder in interessanten Situationen erwischen. Auch ohne lange zu zögern nicht alltägliches festhalten finde ich klasse.

Ich will daran arbeiten, zumindest akzeptable oder vielleicht auch gute Schärfe hinzugekommen. Perfekt wird das wohl nie.

Die Messlatte lege ich mir nicht zu hoch. Dafür bin ich nicht ausgerüstet und werde es auch nie sein.

L G. Astrid
Was die Raupe Ende der Welt nennt, 
nennt der Rest der Welt Schmetterling.

Lao-Tse
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 64772
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Listspinne

Beitragvon Werner Buschmann » 7. Feb 2019, 21:26

Hallo Astrid,

sehe es so wie Christine.
Auch jetzt kann man interessante Motive finden.
Im Wald allemal, nur .... fals Du üben willst.

:)
________________
Liebe Grüße Werner
Il-as
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1465
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

Listspinne

Beitragvon Il-as » 8. Feb 2019, 09:36

Werner Buschmann hat geschrieben:Quelltext des Beitrags fals Du üben willst.


Hallo Werner,

üben wo es sich lohnt, immer. In ein paar Wochen ist Ftühlingsanfang . Jetzt macht das hier keinen Spaß.
Die hässliche, vertrocknete Vegetation des letzten Horrorsommers hat ihren Zustand geändert in faul und matschig.
Der Frost und Schnee hatten ihn nur kurz positiv verändert und für schöne Motive gesorgt .
Jetzt wo alles taut ist es draußen nur noch scheußlich.

Fotografieren muss rundum Spaß machen, da warte ich lieber noch ein wenig.

L G. Astrid
Was die Raupe Ende der Welt nennt, 
nennt der Rest der Welt Schmetterling.

Lao-Tse
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 17566
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Listspinne

Beitragvon Harmonie » 8. Feb 2019, 10:44

Hallo Astrid,

Da gehe ich mit dir nicht so ganz konform, was die derzeitigen Motive betrifft.
Such dir doch mal z.B. große Steine, auf denen wächst schönes Moos,
mit dem man wunderbar üben kann.

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hast du heute schon mal jemanden von ganzem Herzen ein Danke gesagt und ein Lächeln geschenkt?
Wenn nicht, so laß den Tag nicht unverrichteter Dinge vergehen.
Morgen könnte es vllt. zu spät sein.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zurück zu „Portal Makrofotografie“