Großmaul

Neueinsteiger ins Forum präsentieren hier ihre Bilder. Anfänger in der Makrofotografie erhalten Tipps zur Verbesserung ihrer Fotos.
Benutzeravatar
HärLe
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3878
Registriert: 30. Okt 2016, 18:30
alle Bilder
Vorname: Herbert

Großmaul

Beitragvon HärLe » 17. Feb 2019, 21:12

Hallo zusammen,
zum Wochenausklang ein Bucheckern-Großmaul. Mit Nik-Viveza etwas die Lippen betont.
Beim ersten Bild wurden 3 Bilder gestackt (bei mehr hat mir PS zuviel ins Bild interpretiert :) ).
Bei Bild 2 stammt die Buchecker aus einem Foto mit Blende 7.1, der Rest aus einem Foto mit Blende 4,5.
Als letztes ein Bild mit Blende 7.1

Im Eck links unten musste ich ein störendes Element stempeln .Deshalb sieht das Bild dort immer etwas anders aus.

Gruß Herbert
Dateianhänge
Kamera: ILCE-7 (Sony Alpha 7)
Objektiv: Tamron 3,5/180mm mit Fotga-Adapter Canon->FE
Belichtungszeit: --
Blende: 4,5
ISO: 100
Beleuchtung: Abendsonne
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 7% 8%
Stativ: Berlebach; Kopf: Novoflex
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): Stack aus 3 Bildern
---------
Aufnahmedatum: 17.02.2019
Region/Ort: Bodenseekreis
vorgefundener Lebensraum: Laubwald
Artenname:
kNB
sonstiges: Diffusor (Aktenfolie)
20190217_1753_B7H8.jpg (414.84 KiB) 127 mal betrachtet
20190217_1753_B7H8.jpg
Kamera: ILCE-7 (Sony Alpha 7)
Objektiv: Tamron 3,5/180mm mit Fotga-Adapter Canon->FE
Belichtungszeit: --
Blende: --
ISO: 100
Beleuchtung: Abendsonne
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0% 6,5%
Stativ: Berlebach; Kopf: Novoflex
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): Buchecker aus einem Bild mit Blende 7.1; Rest mit Blende 4,5
---------
Aufnahmedatum: 17.02.2019
Region/Ort: Bodenseekreis
vorgefundener Lebensraum: Laubwald
Artenname:
kNB
sonstiges: Diffusor (Aktenfolie)
20190217_175044_175112.jpg (431.87 KiB) 127 mal betrachtet
20190217_175044_175112.jpg
Kamera: ILCE-7 (Sony Alpha 7)
Objektiv: Tamron 3,5/180mm mit Fotga-Adapter Canon->FE
Belichtungszeit: 1/13s
Blende: f/7.1
ISO: 100
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Berlebach; Kopf: Novoflex
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): keine
---------
Aufnahmedatum: 17.02.2019
Region/Ort: Bodenseekreis
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges: Diffusor (Aktenfolie)
20190217-175112.jpg (427.4 KiB) 127 mal betrachtet
20190217-175112.jpg
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 65839
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Großmaul

Beitragvon Werner Buschmann » 17. Feb 2019, 23:37

Hallo Herbert,

vielleicht wäre es Bild 3 mit Blende 5.6 gewesen. :lol:
Also ich habe mir die 3 Bilder lange angesehen, ich bin beim
3. Bild hängen geblieben.
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
Corela
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 30589
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Großmaul

Beitragvon Corela » 18. Feb 2019, 18:05

Hallo Herbert,

ein Jahr habe ich mihc auch an Bucheckern versucht,
das sind unglaublich viele Möglichkeiten.
So ganz habe ich zwar nicht verstanden, wie Bild 1 und 2 zustande gekommen sind,
aber für mich ist und bleib es bei Bild 3.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
VP
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2549
Registriert: 10. Mär 2011, 15:23
alle Bilder
Vorname: Pete

Großmaul

Beitragvon VP » 19. Feb 2019, 16:11

Hallo Herbert,

für mich ist es definitiv Bild 3, welches ich am ausgewogensten empfinde.
HG und VG sowie die Farbverteilung gefällt mir hier am besten.
Aus einem eher unscheinbaren Motiv eine Menge herausgeholt, gut gemacht :DH: .

Besten Gruß,

Pete
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 24509
Registriert: 7. Aug 2010, 18:27
alle Bilder
Vorname: Silvio

Großmaul

Beitragvon rincewind » 19. Feb 2019, 22:10

Hallo Herbert,

Möglichst viel von den Lippen scharf und Tiefe durch ein unscharfes aber klar strukturiertex Innere
wirkt imA am besten. Also Bild 3.

LG Silvio
Benutzeravatar
Otto G.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 10354
Registriert: 6. Okt 2011, 20:09
alle Bilder
Vorname: Otto

Großmaul

Beitragvon Otto G. » 20. Feb 2019, 00:21

Hallo Herbert

auch ich bevorzuge Bild 3,eine sehr schöne Bildidee!!

Gruss
Otto
Benutzeravatar
Wolfgang.b
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 722
Registriert: 22. Apr 2009, 22:40
alle Bilder
Vorname: Wolfgang
Kontaktdaten:

Großmaul

Beitragvon Wolfgang.b » 20. Feb 2019, 01:05

Hallo Herbert,

Bild 3 ist auch mein Favorit weil es für mich ruhiger anzuschauen ist.
Viele Grüße aus dem Sauerland
Wolfgang
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 54588
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Großmaul

Beitragvon Gabi Buschmann » 20. Feb 2019, 14:17

Hallo, Herbert,

erstmal finde ich es toll, dass du dich diesem Motiv
gewidmet hast. Die Perspektive ist schon mal klasse
und dein Bildtitel passt da sehr gut!
Farben und Licht sind sehr schön geworden. Ich bleibe
auch an Bild 3 hängen, weil es dem Blick "mehr zu tun
gibt" - besser kann ich es im Moment nicht ausdrücken.
Freistellung ist genügend vorhanden, aber das Bild hat
insgesamt mehr Tiefenwirkung, was ich fürs Auge als
wohltuend empfinde, es hat mehr Raum zur Verfügung.
Klasse gemacht!
Liebe Grüße Gabi
MichaSauer
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 7092
Registriert: 15. Apr 2014, 12:51
alle Bilder
Vorname: Michael

Großmaul

Beitragvon MichaSauer » 21. Feb 2019, 18:20

Hallo Herbert,

interessante Wirkung. Obwohl es ja quasi ein Stillleben ist, lässt es mich nicht unbewegt. Man blickt in das Maul und kann eben doch nicht reingucken, weil die Unschärfe den Blick versperrt. Finde ich spannend.

Ich bin ein bisschen mehr beim ersten Bild. Vielleicht wegen der Farben.

Viele Grüße
Michael
Benutzeravatar
geggo
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1094
Registriert: 10. Apr 2016, 15:21
alle Bilder
Vorname: Gerhard
Kontaktdaten:

Großmaul

Beitragvon geggo » 4. Mär 2019, 21:10

Grüß Dich Herbert,

hmmm, also Farbunterschiede seh ich da nicht.
Auch die SE ist immer vergleichbar.
Aber beim Dritten wird der HG interessanter.
Seh ich da eine Eichelkappe?

Klasse Motiv und unterhaltsame Denksportaufgabe.

Als Fan der knappen Schärfe, - mir gefällt das sehr.

Schöne Grüsse, ......

Zurück zu „Portal Makrofotografie“