Blattkäfer

im Regenwald von Suriname

Neueinsteiger ins Forum präsentieren hier ihre Bilder. Anfänger in der Makrofotografie erhalten Tipps zur Verbesserung ihrer Fotos.
Benutzeravatar
R-Zech
Fotograf/in
Beiträge: 9
Registriert: 19. Mai 2019, 17:17
alle Bilder
Vorname: René
Kontaktdaten:

Blattkäfer

Beitragvon R-Zech » 19. Mai 2019, 20:32

Ein Hallo in die Runde und meinen herzlichen Dank für die Aufnahme in dieses Forum! Ich schau mir mit Begeisterung die vielen Bilder an und bin durchaus etwas scheu, selbst aktiv zu werden... Der Käfer von Onkel Herbert hat mich schließlich inspiriert, auch gleich einen Käfer einzustellen. Das Foto entstand im Regenwald von Suriname, meiner ersten "Expedition" mit der blitzneu gekauften Olympus...
Dateianhänge
Kamera: E-M5MarkII
Objektiv: OLYMPUS M.60mm F2.8 Macro @ 60mm
Belichtungszeit: 1/1000s
Blende: f/5.6
ISO: 2500
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): JPG
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Improvisiert
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 17.12.2018
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
klPC170425.jpg (123.26 KiB) 110 mal betrachtet
klPC170425.jpg
Wir freuen uns über ReisepartnerInnen auf unseren kommenden "Makroexpeditionen" :
Rhodopen Bergwanderung 01.-10. Mai 2020 und Suriname Tropischer Regenwald im Dezember 2020.
Benutzeravatar
Sven A.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5674
Registriert: 7. Nov 2011, 19:51
alle Bilder
Vorname: Sven Aulenberg

Blattkäfer

Beitragvon Sven A. » 19. Mai 2019, 20:43

Moin Renè und ein herzliches Willkommen im Forum auch von mir :-)
Schüchtern musst du nicht sein, zudem dein Foto doch schon sehr gut ist.
Leichtes Verbesserungspotential sehe sehe ich dennoch ;-)

Durch die hohe ISO und das spätere Entrauschen, gehen ein paar Details verloren.
Die Belichtungszeit ist mit 1/1000 Sekunde schon sehr kurz, vielleicht mit zuviel Sicherheitsreserve ;-)
Da kannst du dich mal an längere Belichtungszeiten herantasten, die Oly kann das kompensieren
und dann geht auch die ISO runter, was wiederum der Qualität zugute kommt.

Das Bild hat auch nur 123Kb aber du kannst bis zu 600Kb nutzen, auch dadurch gehen Details verloren
und der HG bekommt Komprimierungsartefakte, was man in den unscharfen Bereichen sehen kann.
Wie du das mit deiner EBV-Software hin bekommst, kann ich nicht sagen aber da kann dir das Forum auch helfen :-)

So, hört sich nach viel Gemecker an, ist es aber nicht, denn dein Bild finde ich gelungen!

Viele Grüße
Sven
„Trolle bitte nicht füttern!“
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 9648
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Blattkäfer

Beitragvon Enrico » 19. Mai 2019, 20:54

Hallo René,

willkommen hier im Forum !

Dein Einstiegsbild kann sich sehen lassen.

Du scheinst kein Anfänger zu sein.

Ich hätte hier nur Kleinigkeiten anzumerken.

Bildgestaltung, Licht und Farben finde ich klasse.

Das Motiv an sich ist schon ein Hingucker !

Evtl könnte man das Bild beschneiden, so das der Blattrand unten rechts verschwindet, oder man stempelt den schmalen Bereich.

Auch scheint der Fokus minimal zu weit hinten zu sitzen.

Das dem Betrachter zugewandte Auge, scheint nicht ganz scharf zu sein, ist aber nicht ganz eindeutig.

Insgesamt ist das aber ein schöner Einstieg !

Bin gespannt auf weitere Bilder. :good:

Sicher konntest Du im Regenwald noch weitere Motive finden.


Es wäre schön wenn Du die Maske noch weiter ausfüllen könntest.

Die Beschnittangabe ist für den Besprecher interessant. Falls kein Beschnitt stattgefunden hat, einfach Null oder einen - eintragen.

Auch Funddaten und Artennamen sind wichtige Infos.
LG Enrico
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 21248
Registriert: 3. Apr 2011, 20:52
alle Bilder
Vorname: Harald

Blattkäfer

Beitragvon Harald Esberger » 19. Mai 2019, 23:05

Hi Rene

Ich sehe es wie Sven, dem Kommentar kann ich mich nur anschliessen.





VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 64175
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Blattkäfer

Beitragvon Werner Buschmann » 20. Mai 2019, 11:50

Hallo René,

das ist ein gelungener Einstieg.
Das Bild überzeugt mich von der Gesamtwirkung.
Panzerrand und Fühler sind scharf, das Auge etwas weniger.
Ich weiß nicht, ob das am Fokus liegt, oder an Entrauschen,
denn das musstest Du bei ISO 2500 sicherlich.
Ggf. zeigst Du auch noch eine stärkere Ausschnittsvergrößerung???,
was sich dann auch noch auf die technische Qualität auswirken könnte.
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
klaus57
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 8378
Registriert: 19. Jan 2011, 15:12
alle Bilder
Vorname: Klaus
Kontaktdaten:

Blattkäfer

Beitragvon klaus57 » 20. Mai 2019, 12:00

Hallo Rene,
auch von mir ein herzlich Willkommen hier im Forum...tolles
Einstiegsbild auf alle Fälle...bis auf ein paar Kleinigkeiten
die schon angesprochen wurden eine schöne Arbeit!
L.g.Klaus
ji-em
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 20579
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Blattkäfer

Beitragvon ji-em » 20. Mai 2019, 12:14

Hallo René,

Willkommen hier im Forum.

Grossartiges Bild mit einen wunderschönen Schärfeverlauf auf das Panzer !!! :shock:

Kleiner Makel ... die Schärfe auf das Auge ...

Verbesserungspotential ... 1/500 Sek aber mit ISO 1250
1/250 Sek aber mit ISO 640
1/125 Sek aber mit ISO 320
1/60 Sek aber mit ISO 200.

Wäre durchaus von Hand machbar weil die Stabi vom Oly wirklich sehr wirksam ist !

Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Benutzeravatar
kabefa
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5911
Registriert: 21. Nov 2013, 18:20
alle Bilder
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

Blattkäfer

Beitragvon kabefa » 20. Mai 2019, 12:42

Hallo Rene...

willkommen im "Club" der Makrofans... :hallo: mit deinem leuchtenden Einstiegskäfer.

Wie schon bemerkt wurde bist du kein Anfänger und zeigst gleich einmal ein starkes Foto. :clapping:

Den wenigen Verbesserungsvorschlägen kann ich mich voll anschließen.

2500 Iso würde meine Kamera nicht verkraften... schon alleine deshalb Hut ab. :yes4:

LG Karin
Never give up... :-)
Benutzeravatar
HärLe
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3256
Registriert: 30. Okt 2016, 18:30
alle Bilder
Vorname: Herbert

Blattkäfer

Beitragvon HärLe » 20. Mai 2019, 14:12

Hallo René,
ein prächtiger Einstand. Herzlich Willkommen.

Gruß Herbert
Benutzeravatar
R-Zech
Fotograf/in
Beiträge: 9
Registriert: 19. Mai 2019, 17:17
alle Bilder
Vorname: René
Kontaktdaten:

Blattkäfer

Beitragvon R-Zech » 20. Mai 2019, 14:52

Meinen herzlichen Dank für die Feedback´s ! Vor allem an Sven A. Alles was Du sagst kann ich gut annehmen. Es war halt die erste Safari mit der neuen Kamera und ich war echt noch nicht eingespielt. Und ich bin ein technisches Rindviech. Hab nicht mal mitbekommen, wo ich beim Einstellen des Bildes die Aufnahmedaten eintragen kann...
Wir freuen uns über ReisepartnerInnen auf unseren kommenden "Makroexpeditionen" :
Rhodopen Bergwanderung 01.-10. Mai 2020 und Suriname Tropischer Regenwald im Dezember 2020.

Zurück zu „Portal Makrofotografie“