Polyommatus damon (Streifenbläuling)

Neueinsteiger ins Forum präsentieren hier ihre Bilder. Anfänger in der Makrofotografie erhalten Tipps zur Verbesserung ihrer Fotos.
Wolfgang O
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 181
Registriert: 14. Jul 2019, 13:04
alle Bilder
Vorname: Wolfgang
Kontaktdaten:

Polyommatus damon (Streifenbläuling)

Beitragvon Wolfgang O » 16. Jul 2019, 12:43

Kamera: NIKON D800
Objektiv: 150.0 mm f/2.8 @ 150mm
Belichtungszeit: 1/400s
Blende: f/5.6
ISO: 400
Stativ: Freihandaufnahme
---------
Aufnahmedatum: 28.06.2019
vorgefundener Lebensraum: Halbtrockenrasen
Artenname: Polyommatus damon
DSC_6646 Kopie M_F.jpg (439.38 KiB) 206 mal betrachtet
DSC_6646 Kopie M_F.jpg
Hallo zusammen,

ich bin neu hier und freue mich auf eure Beiträge
sowie eine konstruktive Kommunikation.

Zu meinem ersten Beitrag:
Auch in diesem Jahr konnte ich bereits Ende Juni die
ersten Streifenbläulinge beobachten.
An kühlen Tagen sitzen die Falter recht tief in der Vegetation.
Das macht die Freistellung nicht einfacher. Ich mag allerdings Bilder,
mit einem nicht zu "sterilen" Umfeld.
Zuletzt geändert von Wolfgang O am 16. Jul 2019, 15:12, insgesamt 1-mal geändert.
Beste Grüße
Wolfgang
Steffen123
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 379
Registriert: 31. Jan 2018, 19:57
alle Bilder
Vorname: Steffen
Kontaktdaten:

Polyommatus damon (Streifenbläuling)

Beitragvon Steffen123 » 16. Jul 2019, 13:28

Hallo Wolfgang,

Herzlich Willkommen in unserem Forum. Gleich zu Anfang zeigst du uns ein super Foto mit toller Schärfe und tollem Hintergrund. Das ist schon sehr schön, du hast ein gutes Gefühl für gute Bilder.

LG
Steffen
Zuletzt geändert von Steffen123 am 16. Jul 2019, 13:29, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
ULiULi
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 12345
Registriert: 26. Aug 2009, 18:13
alle Bilder
Vorname: ULi
Kontaktdaten:

Polyommatus damon (Streifenbläuling)

Beitragvon ULiULi » 16. Jul 2019, 14:27

Hallo Wolfgang,

schön dass Du zu uns gefunden hast :)
Das Foto zeigt, dass Du kein Anfänger in der Makrofotografie bist. Technisch astrein, gestalterisch top und dazu noch ein relativ seltenes Motiv. Was will man mehr?

Wolfgang O hat geschrieben:Quelltext des Beitrags … sorry, eigentlich wollte ich das Bild nur einmal zeigen ...

Kein Beinbruch. Guck mal hier: https://www.makro-forum.de/viewtopic.php?f=159&t=114324

Viel Spaß und Erfolg hier.

LG / ULi
ji-em
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 20978
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Polyommatus damon (Streifenbläuling)

Beitragvon ji-em » 16. Jul 2019, 14:31

Hallo Wolfgang,

Willkommen hier im Forum !

Sieht danach aus, dass das nicht deine erste Makro-Aufnahmen sind ... ! :shock:
Ich wusste hier wirklich nicht was du hättest besser machen können ...
Oder doch ... Mach noch mehr davon ! :DH:

Das technisch ausgereiftes Bild gefällt mir sehr WEIL es das Umfeld vom Falter auch
andeutet. Farblich ist das eine Augenweide ... ein Genussssssss.

Gratulation.

Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Wolfgang O
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 181
Registriert: 14. Jul 2019, 13:04
alle Bilder
Vorname: Wolfgang
Kontaktdaten:

Polyommatus damon (Streifenbläuling)

Beitragvon Wolfgang O » 16. Jul 2019, 15:15

... danke Uli, die Löschung des doppelten Uploads war erfolgreich ...
Beste Grüße
Wolfgang
Benutzeravatar
dirk
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4697
Registriert: 11. Jun 2014, 18:48
alle Bilder
Vorname: Dirk

Polyommatus damon (Streifenbläuling)

Beitragvon dirk » 16. Jul 2019, 15:39

Hallo Wolfgang,

scheinbar lebst Du nach dem Motto: Doppelt hält besser... :lol:
Keine Angst - das gibt sich mit der Zeit.
Dir ein herzliches Willkommen und viel Spaß hier im Forum.
Du startest mit einem sehenswerten Bild in zweifacher Hinsicht.
Den Bläuling sieht man nicht allzu oft und dazu hast Du ihn wirklich gut fotografiert.
Das macht Appetit auf mehr...
LG Dirk
Benutzeravatar
Seanaja
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 232
Registriert: 21. Mär 2006, 11:26
alle Bilder
Vorname: Norbert

Polyommatus damon (Streifenbläuling)

Beitragvon Seanaja » 16. Jul 2019, 16:55

Hallo Wolfgang,
der Falter sitzt schön in seinem leuchtenden Umfeld, was auf mich nicht störend wirkt.
Freue mich schon mehr von Dir zu sehen.
Bis dann
Norbert
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 22361
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Polyommatus damon (Streifenbläuling)

Beitragvon Freddie » 16. Jul 2019, 17:24

Herzlich willkommen, Wolfgang.

Zum Einstieg zeigst du gleich einen extrem seltenen Tagfalter.
Und das auch noch in einem ansprechend gestalteten
und auch technisch sauberen Foto.
Was will man mehr?

Viel Spaß im MF!
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 64837
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Polyommatus damon (Streifenbläuling)

Beitragvon Werner Buschmann » 16. Jul 2019, 17:32

Hallo Wolfgang,

Dein Bild ist eine Freude.
Ein tolles Motiv und eine sehr schöne
Gestaltung unter Einbeziehung des Umfeldes.
Auch technisch gefällt mir das Bild sehr.
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 44496
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Polyommatus damon (Streifenbläuling)

Beitragvon piper » 16. Jul 2019, 17:56

Hallo Wolfgang,

herzliche willkommen und ich freu mich, Deine
schönen Bilder jetzt auch hier betrachten und
kommentieren zu dürfen!
Nicht nur das Motiv ist ein Traum, auch das
Bild gefällt mir ohne Einschränkungen!
Ich finde auch das Umfeld perfekt einbezogen
und die BG sehr ausgewogen.
Freu mich schon auf mehr!!
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Zurück zu „Portal Makrofotografie“