[Erledigt] Wolfsmilch

Hier könnt Ihr euch zur Bestimmung austauschen und Bestimmungsanfragen einstellen.
Benutzeravatar
MakroMax
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 237
Registriert: 19. Jun 2018, 08:42
alle Bilder
Vorname: Markus
Kontaktdaten:

[Erledigt] Wolfsmilch

Beitragvon MakroMax » 16. Mai 2019, 14:42

Hallo Leute,
kann mir jemand sagen wie diese Pflanze heißt?
Habe leider nur die Detailansicht dieser Pflanze.
Dateianhänge
Kamera: X-H1
Objektiv: XF80mmF2.8 R LM OIS WR Macro @ 80mm
Belichtungszeit: 1/17s
Blende: f/5.6
ISO: 200
Beleuchtung: wolkig
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): Raw
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 5%
Stativ: Sirui
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): stack 25
---------
Aufnahmedatum: 16.05.2019
Region/Ort: Mühlviertel
vorgefundener Lebensraum: Wiese
Artenname:???
kNB
sonstiges:
2019-05-16 13-50-49 (B,Radius8,Smoothing4)_bea - Kopie.jpg (268.78 KiB) 49 mal betrachtet
2019-05-16 13-50-49 (B,Radius8,Smoothing4)_bea - Kopie.jpg
Zuletzt geändert von MakroMax am 16. Mai 2019, 17:32, insgesamt 1-mal geändert.
Beste Grüße
Markus
_________________________

Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen.
Benutzeravatar
geggo
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 992
Registriert: 10. Apr 2016, 15:21
alle Bilder
Vorname: Gerhard
Kontaktdaten:

Für mich unbekannte Art

Beitragvon geggo » 16. Mai 2019, 15:37

Grüß Dich Markus,

ich halte diese Pflanze für : Sonnenwend-Wolfsmilch - Euphorbia helioscopia

Schöne Grüsse, ...
Benutzeravatar
MakroMax
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 237
Registriert: 19. Jun 2018, 08:42
alle Bilder
Vorname: Markus
Kontaktdaten:

Für mich unbekannte Art

Beitragvon MakroMax » 16. Mai 2019, 17:32

geggo hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Grüß Dich Markus,

ich halte diese Pflanze für : Sonnenwend-Wolfsmilch - Euphorbia helioscopia

Schöne Grüsse, ...

Danke Gerhard,
Handelt sch tatsächlich um eine Wolfsmilch. :good:
Beste Grüße
Markus
_________________________

Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen.
Benutzeravatar
Sven A.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5583
Registriert: 7. Nov 2011, 19:51
alle Bilder
Vorname: Sven Aulenberg

[Erledigt] Wolfsmilch

Beitragvon Sven A. » 16. Mai 2019, 17:46

Moin Markus und Gerhard,
geggo hat geschrieben:Quelltext des Beitrags ich halte diese Pflanze für : Sonnenwend-Wolfsmilch - Euphorbia helioscopia

da muss ich doch glatt widersprechen :DD
Kreuzblättrige Wolfsmilch (Euphorbia lathyris)
https://de.wikipedia.org/wiki/Kreuzblättrige_Wolfsmilch

Ich "beobachte" diese Pflanze seit ein paar Wochen, ist sehr interessant :-)

Wenn man nur eine Detailansicht hat, ist es oft auch schwierig, darum anbei die ganze Pflanze als Handyknipsbild :-)

Viele Grüße
Sven

Handyknips
comp_photo_2019-05-16_17-48-40.jpg (566.32 KiB) 26 mal betrachtet
comp_photo_2019-05-16_17-48-40.jpg
Zuletzt geändert von Sven A. am 16. Mai 2019, 17:54, insgesamt 3-mal geändert.
„Trolle bitte nicht füttern!“
Benutzeravatar
geggo
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 992
Registriert: 10. Apr 2016, 15:21
alle Bilder
Vorname: Gerhard
Kontaktdaten:

[Erledigt] Wolfsmilch

Beitragvon geggo » 16. Mai 2019, 18:05

Sven A. hat geschrieben:Quelltext des Beitrags
da muss ich doch glatt widersprechen :DD
Kreuzblättrige Wolfsmilch (Euphorbia lathyris)


Grüß Dich Sven,

- und ich muss Dir recht geben.
Die Sonnenwend Wolfsmilch sieht im Blütendetail recht ähnlich aus.

Die Kreuzblättrige kenn ich als Warzenwolfsmilch und hatte sie schon häufig im Garten.
Außerdem seh ich sie gelegentlich auf Ödland, deshalb ging ich auch von einer Pionierpflanze aus.
Auf einer Wiese sah ich sie noch nie. :?

Schöne Grüsse ,..
Benutzeravatar
Sven A.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5583
Registriert: 7. Nov 2011, 19:51
alle Bilder
Vorname: Sven Aulenberg

[Erledigt] Wolfsmilch

Beitragvon Sven A. » 16. Mai 2019, 18:19

geggo hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Auf einer Wiese sah ich sie noch nie.

Moin Gerhard,
bei mir wachsen sie auch nicht auf einer Wiese, sondern am Wegesrand bzw. an einer Weinbergsmauer.
Aus einem Garten sind sie also nicht einfach ausgebüxt. Sie blühen in einem Streifen von 50-100m.
Bin gespannt, wenn die Samen "springen" weshalb sie auch Springkraut-Wolfsmilch genannt wird, sie sollen bis 3m Weite erreichen.

Viele Grüße
Sven
„Trolle bitte nicht füttern!“

Zurück zu „Arten-Bestimmungshilfe“