Braunauge

Einsteiger der Makrofotografie dürfen hier ihre Bilder präsentieren.
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1307
Registriert: So Aug 21, 2016 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim

Braunauge

Beitragvon jo_ru » Mi Mär 15, 2017 21:46

Liebe Makro-Freunde,

heute will ich mal ein älteres Bild (aus 2014) zeigen, von einem selteneren Schmetterling.
Ich habe ihn in den letzten Jahren immer wiedermal an einzelnen Tagen in meinem Garten gesehen.
Anfangs dachte ich, es sei ein Mauerfuchs. Denkste.

Es handelt sich um ein Braunauge in einer hellen, südlichen Ausprägung (adrasta),
die wohl aus Frankreich ins Saarland gekommen ist, wo sie sich offenbar in den Gärten wohlfühlen.

Die Bildgestaltung ist überhaupt nicht klassisch, gefällt mir aber dennoch.
Es ist das natürliche Umfeld in meinem Garten.
Viell. gefällt es ja noch jemandem?
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 650D
Objektiv: Canon EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 140mm
Belichtungszeit: 1/250s
Blende: f/10
ISO: 250
Beleuchtung: TL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Höhe): ca. 20
Stativ: ohne
---------
Aufnahmedatum: 05.08.2014
Region/Ort: Saarland
vorgefundener Lebensraum: Garten
Artenname: Lasiommata maera adrasta
NB
sonstiges:
IMG_4591_rs2.JPG (352.75 KiB) 359 mal betrachtet
IMG_4591_rs2.JPG
Zuletzt geändert von jo_ru am Do Mär 16, 2017 09:06, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Joachim
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 17926
Registriert: So Apr 03, 2011 20:52
alle Bilder
Wohnort: Roßtal/Mittelfranken
Vorname: Harald

Braunauge

Beitragvon Harald Esberger » Mi Mär 15, 2017 22:02

Hi Joachim

Hätte ich auch für einen Mauerfuchs gehalten.

Ein wirklich gelungener Freihandschuss, von diesem seltenen Gast.

EBV mässig könnte man die Tonwerte noch zusammen schieben.






VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt
Otto K.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4267
Registriert: Mo Sep 01, 2014 16:54
alle Bilder
Vorname: Otto

Braunauge

Beitragvon Otto K. » Do Mär 16, 2017 07:15

Hallo Joachim,

schön dass du uns den seltenen Gast zeigst, vom Mauerfuchs ist er nur schwer zu unterscheiden.
Die Schärfe auf dem Falter ist sehr gut. Durch die Flügelhaltung fällt Licht durch die Flügel und betont die Augenflecken.
Eine weiter geöffnete Blende hätte dem HG gut getan, aber das schreibt sich immer so leicht. Gerade wenn die Falter
aktiv sind bleibt einem oft keine Zeit um nach einer Sicherheitsaufnahme die Einstellungen noch zu verändern.
Mir gefällt dein Bild, so wie es ist.
Viele Grüße

Otto
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 49413
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Gabi

Braunauge

Beitragvon Gabi Buschmann » Do Mär 16, 2017 09:47

Hallo, Joachim,

das ist ein wunderschöner Falter, da kannst du dich glücklich schätzen,
dass du den als Gartengast hast. Kommt er immer noch?
Den Falter hast du sehr gut abgelichtet, so kommt die schöne Flügel-
zeichnung wunderbar zur Geltung. Den HG finde ich durch die doch recht
starken Hell-Dunkel-Kontraste recht unruhig, aber ich denke, du hast aus
den Gegebenheiten das Beste rausgeholt.
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
Karin
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2531
Registriert: Mo Apr 25, 2016 11:55
alle Bilder
Wohnort: Landkreis Ansbach
Vorname: Karin

Braunauge

Beitragvon Karin » Do Mär 16, 2017 17:23

Hallo Joachim
für mich ist das eine sehr ausdruckssstarke Aufnahme von dem Falter, auch die Vorderbeinhaltung passt wunderbar...wie aus einem Fantasiefilm, klasse :D
viele Grüße
Karin
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 60195
Registriert: Do Mai 25, 2006 16:35
alle Bilder
Wohnort: Hessen
Vorname: Werner

Braunauge

Beitragvon Werner Buschmann » Do Mär 16, 2017 19:55

Hallo Joachim,

saubere Arbeit.
Danke für das Zeigen dieses seltenen Gastes.
Ein Dank an alle aktiven Besprecher im Forum und eine ernsthafte Erinnerung
an diejenigen, die schon etwas länger die Bildbesprechungen aufschieben.


________________
Liebe Grüße Werner
frank66
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4032
Registriert: Do Jul 19, 2012 20:37
alle Bilder
Wohnort: Bielefeld
Vorname: Frank

Braunauge

Beitragvon frank66 » Do Mär 16, 2017 20:07

Hallo Joachim,

sehr schönes Bild, tolles Motiv und manchmal muss
man die örtlichen Gegebenheiten einfach akzeptieren.
Bestimmt kann man hier aber noch per EBV was machen
wenn man das dann will. Für mich ein klasse Bild.

LG frank
Benutzeravatar
Sven A.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4841
Registriert: Mo Nov 07, 2011 19:51
alle Bilder
Wohnort: Ockfen
Vorname: Sven Aulenberg

Braunauge

Beitragvon Sven A. » Do Mär 16, 2017 20:58

Moin Joachim,
das Saarland ist nicht weit, da möchte ich auch mal diesen hübschen Falter finden :-)
Die BG ist doch gut. Durch den Blick von unten hast du fast den ganzen Flügel in die SE bekommen.
Zu bemängeln wäre hier die ausgebrannten Blattränder aber das passiert schnell mal in der prallen Sonne.
Dann werde ich mal die Augen aufhalten, vielleicht habe ich ihn auch schon mit dem Mauerfuchs verwechselt :pleasantry:
Danke fürs Zeigen und den Hinweis auf diesen hübschen Falter!

Viele Grüße
Sven
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 20301
Registriert: Sa Aug 07, 2010 18:27
alle Bilder
Wohnort: Nordhessen
Vorname: Silvio

Braunauge

Beitragvon rincewind » Do Mär 16, 2017 21:47

Hallo Joachim,

Der Falter gefällt mir sehr gut.
Sehr gut ausgerichtet und fokussiert. Beim HG könnte ich auf die dunklen
Bereiche verzichten, aber das kann man sich nicht aussuchen. Gut gemacht
und danke fürs Zeigen.

LG Silvio
Benutzeravatar
fossilhunter
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 6755
Registriert: So Mai 29, 2011 16:21
alle Bilder
Wohnort: Graz-Umgebung
Vorname: Karl
Kontaktdaten:

Braunauge

Beitragvon fossilhunter » Fr Mär 17, 2017 18:53

Hi Joachim,

Sehr schöner Falter - habe ich noch nie (bewusst) gesehen. Auch die BG gefällt mir gut. Den Falte rhast du bestens positioniert. Auch die Schärfe und Ausrichtung ist dir bestens gelungen. Betreffend der dunklen Bereiche geht es mir wie Silvio.
Speziell die Farben des Falters sind toll!

lg

Karl

Zurück zu „Makro-Portal“