Ruhe!

Landschaftsfotos sowie Fotos aus Flora und Fauna, die keine Makrofotos sind, also einen Abbildungsmaßstab < 1:15 haben.
Benutzeravatar
Christian Zieg
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 20054
Registriert: 20. Mär 2011, 08:40
alle Bilder
Vorname: Christian

Ruhe!

Beitragvon Christian Zieg » 21. Sep 2017, 07:11

Hallo,

es war ruhig.
Stille überall.
Herrlich!

Gruß, Christian
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 5D MkIII
Objektiv: Canon 4/17-40 mm @ 33, Polfilter, ND 1.8, Grauverlauf ND 0.9
Belichtungszeit: 248 Sek.
Blende: 11
ISO: 100
Beleuchtung: bewölkter Morgen
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 3%
Stativ: Manfrotto 055B
---------
Aufnahmedatum: 26.8.2017
Region/Ort: Laacher See
vorgefundener Lebensraum:
Artenname: See
NB
sonstiges:
IMGL6207.jpg (232.33 KiB) 284 mal betrachtet
IMGL6207.jpg
http://www.facebook.com/NaturfotografieChristianZieg

Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen

Erkenntnis nach dem Urlaub: Gebräunte Haut ist ca 3 kg schwerer
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 15230
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Ruhe!

Beitragvon Harmonie » 21. Sep 2017, 07:44

Hallo Christian,

das eine Wort in deinem Einleitungstext, sagt alles aus:
HERRLICH!!!!!
Ja, das ist es - ein Träumschen.........
Zurücklehnen und genießen.......

LG
Christine
----------------------------------------------------------------------------------------------
Komisch: Ich höre das Rauschen des Wassers auf meinem Bild gar nicht, obwohl ich die ISO ganz hoch gedreht habe.

--
Ich nutze Lightroom! Daher sind mir bei der Bearbeitung nicht die Feinheiten mgl., wie bei denen, die PS nutzen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Otto K.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4198
Registriert: 1. Sep 2014, 16:54
alle Bilder
Vorname: Otto

Ruhe!

Beitragvon Otto K. » 21. Sep 2017, 08:45

Hallo Christian,

ja - das ist schön! Dein Bild transportiert die Stille sehr gut, das sind Momente zum genießen.
Das Ergebnis würde mir aber noch etwas besser gefallen wenn es neben der Stille auch windstill gewesen wäre.
Die verwischten Schilfhalme wirken etwas störend. Die weiche Wasseroberfläche hätte es auch schon bei einer
kürzeren Belichtungszeit gegeben, aber ich glaube nur ein paar Sekunden wären für die Schilfhalme auch schon
zu viel gewesen.
Also, nochmal zum See und nicht nur still sein sondern auch 248 sec. die Luft anhalten, das wird schon.
Sehr schön!
Viele Grüße

Otto
ji-em
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 18887
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Ruhe!

Beitragvon ji-em » 21. Sep 2017, 08:48

Hallo Christian,

Ich liebe solche Lichter ... oder Dunklen ...
Egal ...
Hast du 1A eingefangen.

Sehr, sehr schön ... und mit eine sehr starke Ausstrahlung.

Gruss und Danke für's Zeigen.
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Benutzeravatar
Christian Zieg
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 20054
Registriert: 20. Mär 2011, 08:40
alle Bilder
Vorname: Christian

Ruhe!

Beitragvon Christian Zieg » 21. Sep 2017, 09:09

Otto K. hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hallo Christian,

Das Ergebnis würde mir aber noch etwas besser gefallen wenn es neben der Stille auch windstill gewesen wäre.
Die verwischten Schilfhalme wirken etwas störend. Die weiche Wasseroberfläche hätte es auch schon bei einer
kürzeren Belichtungszeit gegeben, aber ich glaube nur ein paar Sekunden wären für die Schilfhalme auch schon
zu viel gewesen


Hallo Otto,

dass die verwischten Schilfhalme störend auf Dich wirken ist völlig ok.
Aber:

Da sich das Wasser bewegt, sind sie IMMER in Bewegung. Selbst bei Windstille bewegen sie sich.
Und was die Glätte des Wassers anbelangt: Diesen speziellen Effekt erreichst Du nicht unter einer Belichtungszeit von 20 Sek. Du wirst ansonsten IMMER noch kleine Reststrukturen von Wellen
haben. Ich hab's probiert. Somit sind also ruhige Schilfhalme nicht zu erreichen.

Gruß, Christian
http://www.facebook.com/NaturfotografieChristianZieg

Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen

Erkenntnis nach dem Urlaub: Gebräunte Haut ist ca 3 kg schwerer
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 10532
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

Ruhe!

Beitragvon Hans.h » 21. Sep 2017, 13:14

Hallo Christian,

Ja, Ruhe ist ein Luxusgut und wenn man sie vorfindet, muß man sie genießen.
Du hast die Stille sehr gut in Deinem Bild festgehalten.
Ein fast schon elegisch wirkendes Bild, das mir bestens gefällt.

Hans. :)
Benutzeravatar
Nikonudo
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 704
Registriert: 17. Dez 2013, 18:43
alle Bilder
Vorname: Udo
Kontaktdaten:

Ruhe!

Beitragvon Nikonudo » 21. Sep 2017, 16:55

Hallo Christian,

ich finde das Foto hat was, nein, es hat so gar sehr viel.
Wunderbare Bildgestaltung, tolle authentische Farben.
Klasse gemacht.


LG Udo
Meine Fotos werden nie perfekt sein. Aber wenn ich ein Foto zeige, dann gefällt es MIR.
Benutzeravatar
Erich
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2013
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

Ruhe!

Beitragvon Erich » 21. Sep 2017, 19:24

Grüß Dich Christian,

als ich das Bild sah kam mir sofort das mit dem Baum im Wasser in den Sinn. Nachgeschaut und richtig. Ein anderes Motiv aber der gleiche Stil und weil es mir damals gefiel finde ich heute wieder Gefallen daran.

Gruß Erich
Faszination Weltraum : Für mich immer noch das was mich am meisten beeindruckt ist die Dichte eines Neutronensterns. Ein Würfel mit einem Kubikzentimer, also noch kleiner als ein Spielwürfel wiegt unvorstellbare 340 Millionen Tonnen. (Kein Schreibfehler)
Ein Neutronenstern wird nur wenn ein Stern zuvor mehr als 8 Sonnenmassen aufweist, unsere Sonne wird also nie ein Neutronenstern, aus ihr wird ein weißer Zwerg, das dauert aber noch etwa 4,5 Milliarden Jahre.
Benutzeravatar
fossilhunter
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 6823
Registriert: 29. Mai 2011, 16:21
alle Bilder
Vorname: Karl
Kontaktdaten:

Ruhe!

Beitragvon fossilhunter » 21. Sep 2017, 20:35

Hi Christian,

kann jetzt leider nicht so viel schreiben ...

muss einfach die Ruhe geniessen ... :wink:

lg

Karl

PS: Um das noch klarzustelln ... ein starkes Bild, das mir ausgesprochen gut gefällt.
Benutzeravatar
HärLe
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1834
Registriert: 30. Okt 2016, 18:30
alle Bilder
Vorname: Herbert
Kontaktdaten:

Ruhe!

Beitragvon HärLe » 21. Sep 2017, 21:06

Hallo Christian,
heute ist mal wieder ein klasse Forumstag. Hab schon so viele tolle Bilder gesehen. Deins gehört ohne Frage dazu. Perfekt komponiert und umgesetzt. Fast schon unwirklich. Großartig :) .

Gruß Herbert

Zurück zu „Naturfotografie“