Eine Kombi

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
plantsman
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2172
Registriert: 16. Okt 2016, 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Eine Kombi

Beitragvon plantsman » 12. Nov 2017, 20:51

Moin,

es freut mich, dass euch die Wicke gefallen hat. Also, vielen lieben Dank für die Kommentare.

Ich hätte nie gedacht, dass ich mal ein Foto zeigen kann, auf dem unsere heimische Natur und eine Pflanze
des botanischen Garten gleichzeitig zu sehen sind.

Heute morgen 8.45 Uhr, bei meiner ersten Runde durch die Schauhäuser, sah ich auf dem Kanarenstendel,
Habenaria tridactylites, einer dort häufigen Erd-Orchidee ein kleines braunes Zweiglein. Dieses entpuppte
sich beim zweiten Hinsehen als ein hübscher, kreuzförmiger Kleinschmetterling (wer einen Namen hat, gerne
her damit).
Die Orchidee ist eine verwandte unserer Waldvögelein-Arten und duftet abends herrlich. Die Blüte ist knapp
1 cm lang. Auf Teneriffa hab ich im November mal einen ganzen Hang mit tausenden Pflanzen dieser Art
gefunden. Da es schon spät war, war das ganze Tal vom Duft dieser kleinen Orchidee ausgefüllt. Das war
ein ganz tolles Erlebnis!

Erstmal mussten aber die täglichen Routinearbeiten erledigt werden, bevor ich mich ans fotografieren machen
konnte. Zwischendurch hab ich immer wieder nachgesehen, ob er noch dort hing. Selbst der gute Besucheran-
drang heute hat ihn dann schlussendlich nicht vertreiben können. So saß er tatsächlich knapp acht Stunden
an der Blüte.
Leider ist aber durch die kurzen Tage später das Licht nicht mehr so prall. Da im Kanarenhaus immer ein leichtes
Lüftchen zu spüren ist, musste ich mir was einfallen lassen um den Blütenstand der Orchidee zu stabilisiern. Er
wurde von mir also gestäbt. Selbst das konnte den Kleinen nicht jedoch aus der Ruhe bringen.

Selbst Schuld :DD .

Das Ergebnis seht ihr hier. Es ist ein Stack aus drei Aufnahmen.

Cool finde ich, das hier mal das Insekt für die graphische Wirkung zuständig ist.
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 750D
Objektiv: EF100mm f/2.8 Macro USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/1.66666666667s
Blende: f/7.1
ISO: 800
Beleuchtung: Abendlicht, bedeckt, Gewächshaus
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0
Stativ: Rollei C6i
---------
Aufnahmedatum: 12.11.2017
Region/Ort: Gruson-Gewächshäuser Magdeburg
vorgefundener Lebensraum: Gewächshaus-Bepflanzung
Artenname: ? auf Kanarenstendel - Habenaria tridactylites
kNB (Blattläuse weggestempelt)
sonstiges: Kabelauslöser; Stack aus 3 Aufnahmen, Helicon Focus 6, Methode C
Habenaria tridactylites1-2-2-2.jpg (475.17 KiB) 303 mal betrachtet
Habenaria tridactylites1-2-2-2.jpg
Zuletzt geändert von plantsman am 12. Nov 2017, 21:01, insgesamt 2-mal geändert.
Tschüssing
Stefan
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 19029
Registriert: 3. Apr 2011, 20:52
alle Bilder
Vorname: Harald

Eine Kombi

Beitragvon Harald Esberger » 12. Nov 2017, 20:57

Hi Stefan

Man kann nicht erkennen das es in einem Botanischen Garten entstanden ist,

schaut nach Natur aus.

Bei der langen Belichtungszeit war das stabilisieren eine gute Idee, dein Bild

gefällt mir ausgesprochen gut.





VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 21863
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Eine Kombi

Beitragvon schaubinio » 12. Nov 2017, 21:08

Hey Stefan, Dein Kreuzritter ist ein Federgeistchen und
es steht Deinem Bild sehr gut. :good:

Hättest Du die Orchideen nicht als Hauptmotiv deklariert,
ich hätte sie glatt übersehen :DD

Das Harald das Geistchen nicht entziffern konnte tz.tz. tz.

Ich denke er hat nicht zwischen den Zeilen gelesen, die von Dir wiedermal sehr informativ waren :sm2:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
plantsman
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2172
Registriert: 16. Okt 2016, 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Eine Kombi

Beitragvon plantsman » 12. Nov 2017, 21:13

Moin Stefan,

schaubinio hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hättest Du die Orchideen nicht als Hauptmotiv deklariert,
ich hätte sie glatt übersehen :DD

für mich war tatsächlich die Kombination der Kick. So hab ich eigentlich keine Präferenz für ein Hauptmotiv.
Über die Orchidee kann ich naturgemäß nur mehr erzählen :whistle: .

Federgeistchen...... klar :dash1: . Danke Stefan. Vielleicht erkennt sogar jemand Gattung oder Art.
Zuletzt geändert von plantsman am 12. Nov 2017, 21:15, insgesamt 1-mal geändert.
Tschüssing
Stefan
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 6157
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Eine Kombi

Beitragvon Enrico » 12. Nov 2017, 21:23

Hallo Stefan,

das ist eine schöne Motivkombi.
Vielleicht hat sich die kleine Federmotte zum sterben als Kreuz aufgehangen ?
Oder überwintern diese Zwerge ? Keine Ahnung :pardon:
Könnte zur Gattung Platyptilia gehören.
Habe ich aber auch eben gegoogelt.
Technisch und gestalterisch einwandfrei.
Der Ansitz mit den drei Knospen/Blüten, macht sich sehr gut !
LG Enrico
Benutzeravatar
BfD
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 2469
Registriert: 26. Okt 2012, 19:12
alle Bilder
Vorname: Bernd

Eine Kombi

Beitragvon BfD » 12. Nov 2017, 22:09

Hallo Stefan,

erstmal zum Bild. Gefällt mir ausgezeichnet, sehr schöne BG und Motive.

Zum zweiten, das ist kein Federgeistchen! :twisted:
Das hier ist ein Federgeistchen: viewtopic.php?f=97&t=121936

Dein Falter ist Amblyptilia acanthadactyla und gehört zu der Familie der Federmotten.

liebe Grüße

Bernd
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 21053
Registriert: 7. Aug 2010, 18:27
alle Bilder
Vorname: Silvio

Eine Kombi

Beitragvon rincewind » 12. Nov 2017, 22:29

Hallo Stefan,

Eine sehr schöne Mozivkombination.
Gut das die Motte sitzen geblieben ist.
In dem Licht und mit der durchgehenden Schärfe sieht sie super aus.

LG Silvio
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 21863
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Eine Kombi

Beitragvon schaubinio » 12. Nov 2017, 22:45

BfD hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hallo Stefan,


Zum zweiten, das ist kein Federgeistchen! :twisted:
Das hier ist ein Federgeistchen: viewtopic.php?f=97&t=121936

Dein Falter ist Amblyptilia acanthadactyla und gehört zu der Familie der Federmotten.

liebe Grüße

Bernd



Was lernen wir daraus ? :hallo: :hallo: :peinlich:

....wenigstens war ne Feder dabei :DD

Danke Bernd, ich gehe jetzt ne Runde mich zu schämen :yes4:

Wieder was dazugelernt :DH:
L.g Stefan, der mit dem -f-



Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...







Tommaso Campanella
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 60518
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Eine Kombi

Beitragvon Werner Buschmann » 12. Nov 2017, 23:31

Hallo Stefan,

audgezeichnete Aufnahme dieser Federmotte.
Sie kann sich sehr gut vom floralen Hintergrund absetzen.
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 15184
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Eine Kombi

Beitragvon Harmonie » 13. Nov 2017, 07:30

Hallo Stefan,

wenn diese Insektenart, egal ob Federgeistchen oder wie hier Federmotte, mal rugig sitzen, haben sie meistens - oder immer?? - diese Flügelhaltung.
Ich finde das klasse.
Sieht fast wie ein Kreuz aus.
Ein sehr schönes Foto in schöner Schärfe.

LG
Christine
----------------------------------------------------------------------------------------------
Komisch: Ich höre das Rauschen des Wassers auf meinem Bild gar nicht, obwohl ich die ISO ganz hoch gedreht habe.

--
Ich nutze Lightroom! Daher sind mir bei der Bearbeitung nicht die Feinheiten mgl., wie bei denen, die PS nutzen.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“