Echt dufte; Muscari racemosum

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
plantsman
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1855
Registriert: So Okt 16, 2016 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Echt dufte; Muscari racemosum

Beitragvon plantsman » Mi Feb 07, 2018 19:47

Moin,

komm ich wieder zu klassischer Kost :wink: . So ein Pilzrausch kann schon anstrengend sein........

Traubenhyazinthen kennen wir wahrscheinlich alle. In vielen Gärten sind sie zu finden und können manchmal
sogar lästig werden.
Das es sie auch in ungewöhnlichen Farben gibt, also nicht nur dunkelblau und weiße Abarten, wissen
eher weniger. Da gibt es auch fast schwarze, bräunliche, gelbe und malvenrosafarben blühende Arten. Be-
sonders apart sind die, bei denen die Öffnung eine kontrastierende Farbe aufweist wie z.B. schwarzviolett
mit weiß oder, mein nächstes Motiv, cremeweiß mit braun oder bei denen die Knospen und die offenen Blü-
ten unterschiedlich gefärbt sind (mein Tipp für die Internetsuche: Muscari massayanum).

Noch weniger haben wohl mal ihre Nase in eine Traubenhyazinthen gesteckt. Einige Arten duften nämlich
herrlich. Häufiger ist eine Honignote. Zwei Arten aber und dazu gehört auch die Traubige Traubenhyazinthe
(Muscari racemosum), duften intensiv-süßlich nach Moschus ("Muscari" kommt übrigens von Moschus). So
viel ich weiß, war sie damals bei den persischen Königen wegen dieses Duftes sehr beliebt.
Hier ist es schade, dass es noch kein Geruchs-Internet gibt.

Es gibt zwei Traubenhyazinthen mit diesem wissenschaftlichen Namen und in einigen Bestimmungsbüchern
steht unsere Weinbergs-Traubenhyazinthe noch als Muscari racemosum. Da aber die Beschreibung der tür-
kischen Art als "racemosum" 25 Jahre älter ist als die der heimischen Art, muss diese nun Muscari neglectum
heissen.
Sie gehören zu den Pflanzengattungen, von denen ich versuche eine vollständige Sammlung anzulegen. Da
kommt in Zukunft sicher noch mehr Fotomaterial von mir.

Die Herkunft der Art ist die südwestliche Türkei und, im Gegensatz zu den meisten Arten, hat sie dicke,
fleischige, mehrjährige Wurzeln. Das macht sie in der Pflege etwas nässeempfindlich.

Die Vernebelung hat mal wieder ein kleiner Farn übernommen, den ich vor den Topf gestellt habe.
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 750D
Objektiv: EF100mm f/2.8 Macro USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/15s
Blende: f/2.8
ISO: 100
Beleuchtung: Tageslicht, bedeckt, Gewächshaus
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0
Stativ: Rollei C6i
---------
Aufnahmedatum: 02.02.2018
Region/Ort: Gruson-Gewächshäuser Magdeburg
vorgefundener Lebensraum: kultivierte Pflanze
Artenname: Traubige Traubenhyazinthe - Muscari racemosum
kNB
sonstiges: Kabel-Auslöser
Muscari racemosum 1953-1; Asparagaceae (5).jpg (412.41 KiB) 177 mal betrachtet
Muscari racemosum 1953-1; Asparagaceae (5).jpg
Tschüssing
Stefan
Benutzeravatar
HärLe
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1279
Registriert: So Okt 30, 2016 18:30
alle Bilder
Vorname: Herbert

Echt dufte; Muscari racemosum

Beitragvon HärLe » Mi Feb 07, 2018 20:01

Hallo Stefan,
bei Dir gibt's immer zwei Dinge auf einmal. Erst hat man was interessantes informatives zu lesen und dann darf man noch ein feines Bild bewundern. So ist es auch diesmal. Danke Dir, hat Spaß gemacht :) .

Gruß Herbert
-----------------------------------------------------------------------------------------------

Menschliche Reife ist das Richtige zu tun, selbst wenn es die Eltern empfohlen haben
Benutzeravatar
hawisa
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 5149
Registriert: Mi Apr 23, 2014 14:59
alle Bilder
Wohnort: Bochum
Vorname: Hans-Willi

Echt dufte; Muscari racemosum

Beitragvon hawisa » Mi Feb 07, 2018 20:15

Hallo Stefan,

plantsman hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Moin,

Die Vernebelung hat mal wieder ein kleiner Farn übernommen, den ich vor den Topf gestellt habe.


hätte ja nicht gedacht, dass du solche Tricks anwendest. :lol:

Nein Scherz beiseite,

mit dem Farn hast du doch eine gute Vernebelung erreicht.

Die Blüten sehen interessant aus und haben eine schöne Farbe.

Der grüne Hintergrund ist meiner.

Die BG ist amS auch sehr gelungen.
Die leicht gebogenen Stiele lassen Platz nach Rechts, wohin die Blüten zeigen.

Gefällt mir wieder sehr gut. :DH: :DH: :DH:

Dann freue ich mich schon auf weitere Bilder aus deiner Sammlung.

Vielleicht eine Spende für die Artengalerie?
Liebe Grüße und immer "Gut Licht"
Willi

___________________________________________________________
Kein Lebewesen hat sich evolutionsgeschichtlich mit dem Zweck weiterentwickelt uns als Fotomotiv zu dienen
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 19005
Registriert: So Apr 03, 2011 20:52
alle Bilder
Wohnort: Roßtal/Mittelfranken
Vorname: Harald

Echt dufte; Muscari racemosum

Beitragvon Harald Esberger » Mi Feb 07, 2018 21:27

Hi Stefan

Ein sehr schönes Blumenbild, schade das ich ihren Duft nicht riechen kann.

Ein klasse HG ist dir gelungen, die Vernebelung könnte von mir aus noch

ein bisschen stärker sein.






VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 21567
Registriert: Sa Sep 17, 2011 23:57
alle Bilder
Wohnort: Eltville
Vorname: Stefan

Echt dufte; Muscari racemosum

Beitragvon schaubinio » Mi Feb 07, 2018 23:35

Waow ....Stefan.... was für ein hübsches Zwillingspärchen :DH:
Die stehen ja beide super synchron.

Dazu der herrlich verschleierte HG. :ok:

Bildaufbau und technische Ausführung bekommen daher
von mir ne' eins mit Sternchen. :DH:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Kimbric
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 1270
Registriert: Mo Mär 20, 2017 09:56
alle Bilder
Wohnort: Nördliches Schleswig-Holstein
Vorname: Ralf

Echt dufte; Muscari racemosum

Beitragvon Kimbric » Do Feb 08, 2018 17:17

Moin Stefan,

wieder mal ein Fundus an tollen Infos, die du mit deinem Bild lieferst.

Ich mag dieses symmetrische Wachstum der beiden Pflanzen und zusammen bilden sie einen sprichwörtlichen Spannungsbogen.

Bei der BG könnte man die rechte Blüte auch mehr an den rechten Rand setzen, und die unscharfe mittig, aber so herum finde ich das auch ok und stimmig.

Schön gemacht, auch mit der Vernebelung nach unten!

Gruß
Ralf
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 41703
Registriert: Fr Mär 18, 2011 18:20
alle Bilder
Wohnort: Leipzig
Vorname: Ute
Kontaktdaten:

Echt dufte; Muscari racemosum

Beitragvon piper » Do Feb 08, 2018 18:08

Hallo Stefan,

wieder so eine Pflanze, die ich noch nie gesehen habe.
Auf Traubenhyazinthe wäre ich wahrscheinlich nicht gekommen.
Danke auch für die ausführlichen Informationen.
Die exakt parallelen Blüten und der Bildabschluss
gefallen mir sehr gut.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Meine Website: http://www.utes-makrofotografie.jimdo.com
Benutzeravatar
gelikrause
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 7391
Registriert: Fr Okt 17, 2014 14:45
alle Bilder
Wohnort: Mengen (Oberschwaben) und Göppingen
Vorname: Angelika

Echt dufte; Muscari racemosum

Beitragvon gelikrause » Do Feb 08, 2018 21:58

Hallo Stefan, die BG mit den beiden gebogenen Halmen ist gelungen, dazu die gelungene Farbstimmung im Umfeld und die gute Schärfe auf den Blüten gefällt mir gut. Interessant auch wieder Dein Einleitungstext :)
LG Angelika

LOKAH SAMASTAH SUKHINO BHAVANTU
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 25055
Registriert: So Sep 13, 2009 15:14
alle Bilder
Wohnort: Rheinland
Vorname: Conny

Echt dufte; Muscari racemosum

Beitragvon Corela » Do Feb 08, 2018 22:56

Hallo Stefan,

dann muss ich morgen doch mal riechen gehen,
bei uns blühen die schon in einer geschützten Ecke,
zumindest gestern vor dem Frost.
Man merkt einfach, wie sehr du die Flora liebst,
wieder ein tolles Bild mit vielen interessanten Infos.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
Enrico
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4988
Registriert: Mo Nov 16, 2015 21:24
alle Bilder
Wohnort: Herne
Vorname: Enrico

Echt dufte; Muscari racemosum

Beitragvon Enrico » Fr Feb 09, 2018 21:35

Hallo Stefan,

tolles Doppelmotiv !
Technisch und gestalterisch schön gemacht.
Gefällt mir sehr gut.
:good:
LG Enrico

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“