Kalt war's...

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
böbbelö
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1191
Registriert: 8. Mär 2012, 12:57
alle Bilder
Vorname: Gudrun

Kalt war's...

Beitragvon böbbelö » 14. Mai 2018, 00:10

... Samstag früh in der Hersbrucker Alb!

Hallo ihr Lieben,

nach der vorhergegangenen Wärme, hatte ich mich etwas zu leicht bekleidet für 6° C, aber umso erwärmender
war was ich so alles taubetropft gefunden habe. :yahoo:
Eigentlich war ich ja mit den Bildern meiner letzten Touren noch lange nicht fertig, aber diese schlichte Eleganz
muss ich jetzt erst mal los werden, sonst platz ich. :mosking:
Ich hoffe der Weißabgleich passt diesmal, ich bin ein bisschen verunsichert...
Der Falter saß in dichtestem langem Gras und ich wollte es nicht mähen, so habe ich mich damit begnügt, die Halme
beiseite zu biegen, die sich zwischen Kamera und Falter befanden und das Wiesenambiente dahinter intakt gelassen.
Ich freue mich so, denn eigentlich hatte ich mit dem Fund garnicht gerechnet!

Ach menno, ich habe noch so viel zu zeigen und das kommentieren ist noch nicht wieder selbstverständlich geworden,
ich arbeite dran!

Viele Grüße
Gudrun
Dateianhänge
Kamera: E-M5
Objektiv: OLYMPUS M.60mm F2.8 Macro @ 60mm
Belichtungszeit: 1/13s
Blende: f/5
ISO: 200
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):nix
Stativ: 3 Legged Thing Equinox Leo/Airhed Switch
---------
Aufnahmedatum: 12.05.2018
Region/Ort: Hersbrucker Alb
vorgefundener Lebensraum: alter Hutanger
Artenname:Rundaugen- Mohrenfalter (Erebia medusa
kNB
sonstiges:Grashalme beiseite gebogen
2018-05-12_029.jpg (345.35 KiB) 284 mal betrachtet
2018-05-12_029.jpg
Benutzeravatar
Otto G.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 8591
Registriert: 6. Okt 2011, 20:09
alle Bilder
Vorname: Otto

Kalt war's...

Beitragvon Otto G. » 14. Mai 2018, 00:37

Hallo Gudrun

da freue ich mich für dich,wenn du so viel findest.
Bei mir ist bis auf viele Schwalbenschwänze recht tote Hose :-(.
Und medusa ist immer selten bei mir :-),da hast du ein sehr ansprechendes Makro trotz Schwierigkeiten zustande bekommen.
die tauberopfte Schönheit gefällt mir sehr an den Halmen.

Gruss
Otto
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 22342
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Kalt war's...

Beitragvon schaubinio » 14. Mai 2018, 09:40

Hallo Gudrun, erstmal liebe Grüße aus Deiner alten Heimat,
dem Werra-Meißner-Kreis/Tühringen

Sehr schön hast Du den Mohrenfalter in klassischer Ansicht erwischt.

Technisch sauber, in tadelloser Schärfe und akkurater Ausrichtung.

Von mir gibt es dafür die volle Punktzahl :DH:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 48771
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Kalt war's...

Beitragvon Gabi Buschmann » 14. Mai 2018, 14:19

Hallo, Gudrun,

das ist ja ein toller Fund, da hätte ich mich genauso wie du gefreut :D !
Die Grassituation hast du bestens im Griff gehabt und den Falter mit
schönen Tautropfen und prima Schärfe abgelichtet. GW!
Liebe Grüße Gabi

______________
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 20354
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Kalt war's...

Beitragvon Freddie » 14. Mai 2018, 16:10

Hallo Gudrun,

die Belichtung ist dir perfekt gelungen.
Ist bei diesen dunklen Faltern stets schwierig.
Aber auch sonst kann ich für dieses Bild nur Lob aussprechen.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
MichaSauer
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 6468
Registriert: 15. Apr 2014, 12:51
alle Bilder
Vorname: Michael

Kalt war's...

Beitragvon MichaSauer » 14. Mai 2018, 17:15

Hallo Gudrun,

so sehen die also aus, wenn sie nicht wegflattern... ;) Habe mich schon mal vergeblich dran versucht. Bin ja nicht so der Falter-Enthusiast, aber die gefielen bzw. gefallen mir sehr wegen der dunklen Färbung und der auffallenden Punkte.
Du hast den Falter sehr gut festgehalten. Links könnte für mich minimal mehr Platz sein. Aber auch so absolut gelungen.

Viele Grüße
Michael
Benutzeravatar
plantsman
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2416
Registriert: 16. Okt 2016, 11:07
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Kalt war's...

Beitragvon plantsman » 14. Mai 2018, 18:24

Moin Gudrun,

den hast Du mit Salz bestreut, oder? Pfeffer-und-Salz-mäßig :DD .

Herrlich wie der dunkle Falter vor dem pastellig-grünen HG hervorsticht. Das sieht wunderbar aus. Auch die Halmstrukturen gefallen mir sehr gut.
Der WA sollte passen, jedenfalls fällt mir weiter nichts auf.

Tolltoll!
Tschüssing
Stefan
Benutzeravatar
klaus57
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 7540
Registriert: 19. Jan 2011, 15:12
alle Bilder
Vorname: Klaus Josef
Kontaktdaten:

Kalt war's...

Beitragvon klaus57 » 14. Mai 2018, 18:29

Hallo Gudrun,
was heißt hier leicht bekleidet...hahaha...gehst du mit Bikini foten...ach nur Spass...6°
ist schon eine kuhle Nummer...dafür ist die Aufnahme super geworden...eine ganz tolle
Arbeit in jeder Hinsicht!
L.g.Klaus
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 6776
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Kalt war's...

Beitragvon Enrico » 14. Mai 2018, 21:05

Hallo Gudrun,

also ich wüsste nicht, was man hier
hätte besser machen können.
Das ist ein ganz feines Bild !
Vor allem optimal belichtet und mit herrlicher Schärfe.
Sauber fotografiert !
:good:
LG Enrico
Benutzeravatar
Ulrich Salvisberg
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 6104
Registriert: 2. Aug 2010, 14:12
alle Bilder
Vorname: Ulrich
Kontaktdaten:

Kalt war's...

Beitragvon Ulrich Salvisberg » 14. Mai 2018, 21:34

Hallo Gudrun,
für mich passt hier alles,
sehr schöne Aufnahme dieses Mohren.
Darf man überhaupt noch Mohr sagen?
In der Schweiz wollten die Harmonisierer den „Mohrenkopf“ verbieten, er sollte umgenannt werden, weil „Mohr“ rassistisch sei.
Inzwischen habe ich nichts mehr davon gehört.
Deine Aufnahme gefällt mir sehr.
LG
Ulrich
www.salvisberg-foto.ch

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“