Endlich hat es geklappt

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
makrolino
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 5536
Registriert: 1. Jul 2015, 15:53
alle Bilder
Vorname: Inka

Endlich hat es geklappt

Beitragvon makrolino » 14. Mai 2018, 13:09

Hallo, ihr Lieben,

ich konnte die letzte Zeit im Forum nur wenig aktiv sein und leider war mir in diesem Jahr auch erst eine Makro-Tour vergönnt.
Wenn ich all´ eure tollen Falter-, Libellen-, Spinnen und Blümchenbilder sehe, kommt schon etwas Wehmut auf. :cray:
Ich werde es nicht schaffen, die vielen neu eingestellten Aufnahmen nachzukommentieren und bitte euch, mir das nachzusehen.


Seit etwa 14 Tagen bläst auch der Wind wieder fast unablässig, sodass es selbst in den geschützten Garten-Bereichen schwierig
wird, vernünftige Aufnahmen zu machen.
Aber gerade die Segelfalter scheinen es zu lieben, wenn viel Luftbewegung herrscht. :yes4:
Letztes Jahr konnte ich diese prächtigen Falter das erste Mal in unserer Siedlung fliegen sehen, aber ich fand sie nie sitzend. Vor
ein paar Tagen wurde ich nun vom Besuch eines Exemplars überrascht, worüber ich mich riesig gefreut habe. :yahoo: Ich war
gerade auf dem Weg zu unserem Mini-Teich, um den lästigen Pollenstaub abzufischen, als ich an dem kurz zuvor gepflanzten
Allium den Falter im Wind turnen sah. Also Kehrtwende und schnell die Kamera geholt, dann nochmal zurück, weil keine
Speicherkarte im Schacht war. :dash1: :ireful2: Aber es schaukelte sich offenbar so gut am hohen Lauch, dass er sich noch
immer dort aufhielt. :dance3: Allerdings hatte ich nur wenig Spielraum, was den Aufnahmekorridor anging - links die
Hauswand, rechts die alten Thujen, oben drüber das provisorische Regenfallrohr, was noch auf seine Einbindung wartet.
Ich stand unterhalb vor einer Natursteinmauer, die den Eingangsbereich von diesem Garten-Teil abtrennt und musste hoffen,
dass der Segler auf seiner Nahrungstour irgendwann mal durch diesen schmalen Bereich turnt.

Ich habe insgesamt nur 12 Aufnahmen machen können, dann zog er weiter. Zum Glück passte davon wenigstens eine, die ich
euch gern zeigen möchte.
Der Anschnitt des Alliums links ließ sich nicht verhindern, denn die Zeit hat einfach nicht gereicht, sich dem Falter noch
weiter zu nähern. Stempeln fand ich schwierig und hab´s deshalb gelassen. :roll:
Ich habe aus dem Schatten heraus in die pralle Sonne fotografieren müssen, keine Ahnung, was ich hätte in dieser Situation
noch anders oder besser machen können. Vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps für mich, wir ihr mit solchen Situationen
umgeht oder was ihr vielleicht an der EBV verändern würdet. Ich bin da stets sehr dankbar für eure Ratschläge !!


Ich wünsche euch allen einen geschmeidigen guten Start in die neue Woche !! :drinks
Liebe Grüße,
Inka
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 600d
Objektiv: Sigma 150 mm F2,8 EX Makro DG OS HSM
Belichtungszeit: 1/800
Blende: 5
ISO: 200
Beleuchtung: aus dem Schatten heraus in die Sonne fotografiert
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): rund 19 %
Stativ: nein, freihand
---------
Aufnahmedatum: 10.05.2018
Region/Ort: Sachsen
vorgefundener Lebensraum: Garten
Artenname: Segelfalter
NB
sonstiges:
IMG_1678_lr8_nik2_1200_neu_copy.jpg (430.78 KiB) 332 mal betrachtet
IMG_1678_lr8_nik2_1200_neu_copy.jpg
Zuletzt geändert von makrolino am 14. Mai 2018, 16:37, insgesamt 1-mal geändert.
****************************************************
Fotografie ist für mich:
Bekanntes neu entdecken, genießen und ehrfürchtig staunen.


****************************************************
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 49626
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Endlich hat es geklappt

Beitragvon Gabi Buschmann » 14. Mai 2018, 14:24

Hallo, Inka,

das ist ja schön, dass du so einen tollen Besucher im Garten hattest!
Die kugelige Blüte mit den zarten Einzelblüte ist zwar recht groß im Ver-
hältnis zum Falter, aber ich finde, die beiden zusammen bilden eine harmonische
Einheit. Der HG ist durch das Licht lebhaft, aber für mich auch sehr schön
geworden, ich mag solche lebendigen HG ganz gerne. Das einzige, was ich
machen würde, wäre in der Tat, die angeschnittene Blüte wegzustempeln.
Ansonsten gefällt mir dein Bild sehr gut und ich freue mich mit dir über
Fund und Bild :-) !
Liebe Grüße Gabi

______________

Achtung! Bis 5/2019 ist es möglich, im Bereich Makrofotografie 5 Bilder im Monat, die älter als 1 Jahr sind, zu posten.
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 15805
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Endlich hat es geklappt

Beitragvon Harmonie » 14. Mai 2018, 14:42

Hallo Inka,

du Glückpilz, den Falter betreffend.
Habe so einen draußen noch nie zu sehen bekommen.
Ein feines Bild ist dir gelungen.
Was dan Anschnitt der Blüte betrifft: Einfach das Bild so drehen, dass der Anschnitt verschwindet.
Sind dann zwar ca. %, aber die Bildquali verträgt das.
Der HG ist wunderschön mit den farblichen Lichtkreisen.
Wünsche dir, dass du bald wieder schöne Makros machen kannst.

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hast du heute schon mal jemanden von ganzem Herzen ein Danke gesagt und ein Lächeln geschenkt?
Wenn nicht, so laß den Tag nicht unverrichteter Dinge vergehen.
Morgen könnte es vllt. zu spät sein.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Marcus R.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1436
Registriert: 6. Dez 2015, 17:08
alle Bilder
Vorname: Marcus

Endlich hat es geklappt

Beitragvon Marcus R. » 14. Mai 2018, 15:24

Hallo Inka,

toller Falter in ausgezeichnetem Zustand. Dazu ein Umfeld, das den Garten nicht erkennen lässt - super gemacht!

Dass die angeschnittene Blüte nicht stört würde ich gern schreiben, geht aber nicht. Hab eine Weile dran rumüberlegt, aber die ist schon recht auffällig. Stempeln würde ich aber keinesfalls, eher das Ganze durch einen beherzten Schnitt lösen:

Variante 1: Ein Bild im Lesezeichen-Stil, noch schmaler geschnitten, als Du es bereits getan hast. Ist gewagt, müsste aber optisch funktionieren.
Variante 2: Ein engerer Schnitt im 3:2-Format mit leichter Bilddrehung gegen den Uhrzeigersinn. Denn darf noch etwas Blüte angeschnitten mit drauf und auch die unteren unscharfen Blüten sind denn angeschnitten.

Ansonsten ist das neben dem Motiv auch ein ziemlich cooler Hintergrund. Die Belichtung passt mir gut, da hab ich nichts einzuwenden.

Viele Grüße
Marcus
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 20416
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Endlich hat es geklappt

Beitragvon Freddie » 14. Mai 2018, 15:52

Hallo Inka,

ich freue mich sehr für dich, dass du so einen tollen Besuch hattest! :D
Dazu konntest du als Krönung auch noch ein wunderschönes Bild machen!

Besonders schön sieht der durchleuchtete Falter aus.
Gut, dass ihm noch nichts fehlt und er durchgehend scharf wurde.
Auch der HG mit den Flares sieht sehr schön aus.
Dass du trotz schwierigen Umfelds so ein
ansprechendes Bild machen konntest, spricht für dein Können.
Etwas Glück gehört auch dazu. Oft bleiben sie nur sehr kurz sitzen.

Jetzt solltest du nur noch etwas konsequenter beschneiden,
damit die angeschnittene Blüte links und die unteren Teile verschwinden.
Die Bildqualität wird es vertragen und die störenden Bereiche sind weg.

Zum Schluss möchte ich dir noch mal herzlich zum Fund, Erlebnis und zum tollen Foto gratulieren!
Hoffentlich kommt er noch öfter zu dir!
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
Otto G.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 8745
Registriert: 6. Okt 2011, 20:09
alle Bilder
Vorname: Otto

Endlich hat es geklappt

Beitragvon Otto G. » 14. Mai 2018, 15:56

Hallo Inka

ein Klasse Bild,das ich auch gerne so gemacht hätte :-).
Du hast meiner Meinung nach alles richtig gemacht,die linke Blüte würde ich noch wegschneiden.
Ich gratuliere dir zu dem Erlebnis und dem prächtigen Bild,Glück gehört halt auch dazu!!

Gruss
Otto
MichaSauer
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 6506
Registriert: 15. Apr 2014, 12:51
alle Bilder
Vorname: Michael

Endlich hat es geklappt

Beitragvon MichaSauer » 14. Mai 2018, 17:18

Hallo Inka,

freut mich, dass Du den Falter erwischt hast. Und auch noch so gut! Ich finde diese riesigen Blüten an sich schon wirklich schön. Und zusammen mit dem farblich abwechslungsreichen Hintergrund und natürlich dem Falter ist ein tolles Bild entstanden. Ich folge Markus' Variante 2. :)

Viele Grüße
Michael
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3391
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Endlich hat es geklappt

Beitragvon jo_ru » 14. Mai 2018, 17:49

Hallo Inka,

wie schon mehrfach vorgeschlagen,
beschneiden, ggf. leicht gedreht, und Du hast ein super Bild!
Sowohl der HG als auch die Durchleuchtung sind - neben dem Traum-Motiv
auf erstaunlich passendem Ansitz - ein Augenschmaus.
Gruß Joachim
Benutzeravatar
klaus57
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 7600
Registriert: 19. Jan 2011, 15:12
alle Bilder
Vorname: Klaus Josef
Kontaktdaten:

Endlich hat es geklappt

Beitragvon klaus57 » 14. Mai 2018, 18:25

Hallo Inka,
eine wunderschöne Aufnahme...wenn auch mit einigen Hindernissen verbunden,
freut man sich doch sehr das sie so gut gelungen ist...die angeschnittene Blüte
wurde schon angesprochen...ist auch alles was ich hier ändern würde!
L.g.Klaus
Benutzeravatar
g.j.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 4922
Registriert: 7. Sep 2012, 14:23
alle Bilder
Vorname: gerti
Kontaktdaten:

Endlich hat es geklappt

Beitragvon g.j. » 14. Mai 2018, 18:27

hallo inka,
bis auf die angeschnittene blüte, die ich radikal gestempelt hätte, ein tolles bild - konnte erst 1x einen Segelfalter fotografieren, war aber nicht
wirklich zeigenswert :) du hast ihn super getroffen und auch der schöne, lebendige Hintergrund gefällt mir sehr gut - das nenne ich glück UND können :DH: :DH:
liebe grüße, gerti

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“