wie langweilig

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
LaLuz
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 1984
Registriert: 30. Okt 2007, 22:42
alle Bilder
Vorname: Karin

wie langweilig

Beitragvon LaLuz » 17. Jun 2018, 00:58

Hallo zusammen,

diese Kartäusernelken, zu Hunderten blühen sie hier auf den Magerrasen.
Sie auf klassische Weise abzulichten, ist einfach nur langweilig. Dürrer Stängel,
sparsame Blättchen, kaum freizustellen wegen der umgebenden Gräser,
ständig braune verblühte Relikte im Weg :( Also hab ich's mal anders versucht.

Eine Fast-Draufsicht auf eine Vollblüte, Abblühendes, Verblühtes und Knospendes
als Begleitung. Auch langweilig? Mir gefällt's. Und was sagt Ihr dazu?

LG, Karin
Dateianhänge
Kamera: Canon 60D
Objektiv: Sigma 105mm
Belichtungszeit: 1/200
Blende: f/3,5
ISO: 100
Beleuchtung: AL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): FF
Stativ: Freihand
---------
Aufnahmedatum: 04.05.2018
Region/Ort: Nordeifel
vorgefundener Lebensraum: Magerrasen
Artenname: Kartäusernelke
kNB
sonstiges:
IMG_2464.jpg (200.6 KiB) 192 mal betrachtet
IMG_2464.jpg
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: erstens durch nachdenken, das ist der edelste, zweitens durch nachahmen, das ist der leichteste, und drittens durch Erfahrung, das ist der bitterste. Konfuzius
ji-em
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 19531
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

wie langweilig

Beitragvon ji-em » 17. Jun 2018, 07:04

HOi Karin,

Schwierige Aufgabe hast du dir gestellt !
Die gezeigte Lösung ist originell, dokumentarisch wertvoll, ästhetisch sehr ansprechend.
Gefällt mir ausgezeichnet.

Irgendwie frage ich mich, ob das Bild, gespiegelt, nicht noch besser wäre ?
Die Sehlogik von Links nach rechts ... verstehst du ?
Ausprobieren.

Farblich gefällt es mir sehr ... vom Schatten in die Sonne ... Toll !

Lieber Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Ankündigung: https://www.makro-forum.de/viewtopic.php?f=7&t=148402
MichaSauer
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 6506
Registriert: 15. Apr 2014, 12:51
alle Bilder
Vorname: Michael

wie langweilig

Beitragvon MichaSauer » 17. Jun 2018, 08:33

Hallo Karin,

ich finde es vom Aufbau her eher ungewohnt. Wahrscheinlich trägt aber das bei mir dazu bei, an dem Bild hängenzubleiben. Aber auch farblich finde ich die Aufnahme sehr hübsch.

Die offene, defokussierte Blüte zeigt zumindest an meinem Bildschirm Ränder.

Viele Grüße
Michael
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 61217
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

wie langweilig

Beitragvon Werner Buschmann » 18. Jun 2018, 23:47

Hallo Karin,

das Bild ist schwierig.
Aber dann sieht man es sich länger an, oder wiederholt an.
Ich fremdele etwas mit dem Lichteinfall rechts, aber genauso
ist es ja in der Wiese.
Unterm Strich sage ich: gut wiedergeben, erinnert mich an ähnliche
Augenblicke.
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
TU
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3643
Registriert: 5. Sep 2012, 06:28
alle Bilder
Vorname: Torsten
Kontaktdaten:

wie langweilig

Beitragvon TU » 19. Jun 2018, 06:58

Hallo Karin,
das ist ein schwieriges Bild.
Aber nur zum Besprechen, als Bild selbst hat es eine luftige Leichtigkeit.
Es ist ein schöner Blick in die Wiese mit einer scharfen Blüte.
Die helle Fläche rechts empfinde ich als etwas störend.
Auch bei der BG finde ich, dass die Nelke zu weit rechts im Bild platziert ist
und den Anschein erweckt, aus dem Bild fliehen zu wollen.
Wie wäre das Bild geworden, wenn du etwas weiter rechts um diese Blüte gegangen wärest,
so dass die unscharfen Blüten sich rechts und links von der scharfen Blüte befinden.
Der helle Lichteinfall wäre wahrscheinlich weg und das Bild etwas leichter zu kommentieren.
LG Torsten.
Ich seh´ die Welt, wie ich sie seh´!
http://moondsgn.wixsite.com/torstenuhlig
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 41736
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

wie langweilig

Beitragvon piper » 19. Jun 2018, 06:58

Hallo Karin,

die Blümchen haben es im Moment schwer hier....:-(
Was mir gut gefällt, ist die BG und mich stört auch nicht,
dass sich die scharfe Blüte aus dem Bild herausneigt.
Nicht ganz auf deiner Seite war das Licht. da bin ich bei Werner,
weiß aber nicht, ob Du noch andere Optionen habt hättest.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
segeiko
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3876
Registriert: 4. Aug 2011, 14:39
alle Bilder
Vorname: Beatrice

wie langweilig

Beitragvon segeiko » 19. Jun 2018, 07:49

Hallo Karin,

die Auseinandersetzung mit dieser Blumen–Lichtkonstellation
ist interessant und herausfordernd.
Deine Aufnahme wirkt überlegt gestaltet und löst beim
Betrachtet ein Wiedererkennen aus. Frühsommerliche Wiese
mit den hübschen Rosatupfen der Kartäusernelken inmitten von
Grün....

Deine SE lässt die Blumen aus dem Bild spatzieren und für
mein Empfinden, hätte die scharf abgebildete Nelke gerne
noch ein klein wenig mehr ins Bild gerückt werden können.
Nicht so direkt in die untere rechte Ecke. Der sonnig helle Teil
ist mir auch etwas zu sehr an den rechten Rand gedrückt.

Aber vielleicht sind es genau meine bemängelten Hinweise,
welche die Aufnahme eben auch interessant macht und so
den Betrachter herausfordert, genauer hinzuschauen.

Danke, ich hab mich gerne mit der Aufnahme auseinandergesetzt.

Liebe Grüsse
Beatrice
Mit offenen Augen läuft es sich besser durchs Leben
Benutzeravatar
Kurt s.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3263
Registriert: 19. Mär 2012, 16:48
alle Bilder
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

wie langweilig

Beitragvon Kurt s. » 19. Jun 2018, 09:00

Hallo Karin,

wie kleinen Farbtupfer auf einer Leinwand..
das einzige was mir auch noch spontan eingefallen ist ..
spiegeln.. wegen der Sehgewohnheit ..
aber es gefällt mir auch so ..
schönes ..interessantes Bild …

LG. Kurt
viele kleine Dinge wurden durch die richtige Art von Werbung groß gemacht (Mark Twain)
Benutzeravatar
Sven A.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 5283
Registriert: 7. Nov 2011, 19:51
alle Bilder
Vorname: Sven Aulenberg

wie langweilig

Beitragvon Sven A. » 19. Jun 2018, 22:53

Moin Karin,
ich finde das Bild ganz hübsch und habe auch Kritik :DD
Die Blüte "guckt" aus dem Bild und dann diese zu helle Ecke.
Wegen der spindeldürren Stängel und der exponierten Blüten
ist es sicher sicher sehr schwer sie ansprechend in der Gruppe abzulichten.

Viele Grüße
Sven

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“