Eichgallapfel

Mikrofotografie: * ABM >1:2 bis 80:1 * in der Regel Indoorfotografie. Zusätzl. Lichtschrankenfotografie
Benutzeravatar
Herzogpictures
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 317
Registriert: 31. Mai 2018, 08:13
alle Bilder
Vorname: Achim
Kontaktdaten:

Eichgallapfel

Beitragvon Herzogpictures » 13. Aug 2018, 22:24

Bei meinem Sonntagsspaziergang fielen mir die Galläpfel an den Eichenblättern auf
Ein lohnendes Objekt für einen Stack.

Die Nacharbeit fand in Photoshop unter Auswahl des schönsten Einzelbildhintergrundes statt

LG Achim
Dateianhänge
Kamera: Nikon D810
Objektiv: Laowa 25 mm f/2,8 Ultra Makro 2,5-5x
Belichtungszeit: 1/100
Blende: 2,8
ISO: 100
Beleuchtung: LED Diffusor
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: ja
---------
Aufnahmedatum: 13.08.2018
Region/Ort: B/W
vorgefundener Lebensraum: Wald
Artenname: Eichengallapfel
kNB 2,5:1
sonstiges: Zerene Stack
2018-08-13-21.23.19 ZS PMax.jpg (372.04 KiB) 444 mal betrachtet
2018-08-13-21.23.19 ZS PMax.jpg
Kamera: Nikon D810
Objektiv: Laowa 25 mm f/2,8 Ultra Makro 2,5-5x
Belichtungszeit: 1/100
Blende: 2,8
ISO: 100
Beleuchtung: LED Diffusor
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: ja
---------
Aufnahmedatum: 13.08.2018
Region/Ort: B/W
vorgefundener Lebensraum: Wald
Artenname: Eichengallapfel
kNB 2,5:1
sonstiges: Zerene Stack
2018-08-13-21.32.34 ZS PMax.jpg (461.54 KiB) 444 mal betrachtet
2018-08-13-21.32.34 ZS PMax.jpg
HerzogPictures
Grüße Achim
Katharina
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 604
Registriert: 29. Mai 2018, 16:22
alle Bilder
Vorname: Katharina
Kontaktdaten:

Eichgallapfel

Beitragvon Katharina » 13. Aug 2018, 22:43

Hallo Achim,

das ist ja eine große Freude, die Eichengallen einmal so nah fotografiert zu sehen.
Eigentlich sehen sie aus, wie kleine spitze Äpfelchen -
Die Larve scheint noch nicht daraus geschlüpft zu sein.
Das obere Bild ist sehr schön belichtet, beim unteren fällt der seitliche Lichtstrahl ein wenig heftig auf die Galle - aber da ist Geschmackssache.

Danke fürs Zeigen und Aufarbeiten.
Liebe Grüße Katharina
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 11153
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

Eichgallapfel

Beitragvon Hans.h » 15. Aug 2018, 09:44

Hallo Achim,

Ein schönes Motiv hast Du da gefunden.
Beide Bilder gefallen mir gut. Auch die BG. sieht gut aus und Du hast alles Nötige in der SE.
Die Bilder zeigen schöne Details, vor allem das erste. Die rosa Einsprenkelungen, die die Zellen markieren, sind sehr sehenswert.
Eine schöne Serie!

Nur als Vorschlag: Ich hab´beim zweiten Bild mal die Lichter etwas heruntergenommen und den HG. geglättet. Außerdem die leichten Vignetten in den oberen Ecken beseitigt..
Wenn ich´s wieder löschen soll, gib´einfach Bescheid.

Hans. :)
Dateianhänge
Kamera: Nikon D90
Objektiv: Nikkor 3.5/85mm
Belichtungszeit:
Blende:
ISO:
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Giotto MTL 93518/Giotto MH 1311
---------
Aufnahmedatum:
Region/Ort: Ingolstadt
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges:
2018-08-13-21.32.34 ZS PMax.jpg (475.39 KiB) 396 mal betrachtet
2018-08-13-21.32.34 ZS PMax.jpg
Benutzeravatar
harai
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 12494
Registriert: 7. Jan 2008, 18:43
alle Bilder
Vorname: Rainer

Eichgallapfel

Beitragvon harai » 15. Aug 2018, 16:45

Hallo Achim,

mir gefallen auch beide Bilder, zumal man so ein Motiv hier im Forum kaum sieht.
Bei solchen runden Motiven ist die Blendenwahl nicht einfach. Du hast das sehr
gut gelöst. Auch die Farben und der HG sind ansprechend. Die Bearbeitung von
Hans kann ich nachvollziehen.
Viele Grüße
Rainer
Benutzeravatar
Guppy
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 5038
Registriert: 29. Jan 2009, 12:51
alle Bilder
Vorname: Kurt

Eichgallapfel

Beitragvon Guppy » 15. Aug 2018, 18:00

Hallo Achim

Ein gut gelungener Stack, der viele Datails zeigt.
Der Bildeindruck ist frisch und freundlich, was an sich positiv wirkt.

Für meine Bilder wünsche ich mir Betrachter, die unbelastet geniessen können.
Eichenblätter kennt aber jeder aus eigener Erfahrung, da wird es schwierig!

Was mir deshalb nicht so passt, sind die Farben und die damit verbundene Frische und Freundlichkeit.
Das Grün des Blattes entspricht weder dem Grün eines frischen hellgrünen Eichenblattes, noch dem eher düsteren Grün eines älteren Blattes.
Farblich sehen die Eichenblätter in meiner Umgebung anders aus.

Was ich beim Stack des ersten Bildes anders gemacht hätte:
Bei der Verbindung zwischen Galle und Blatt, ist ein unscharfer Bereich zu sehen,
da hätte ich noch etwas weiter in die Ferne gestackt, damit die Verbindung zwischen Blatt und Galle, durchgehend scharf ist.

Meine Bemerkungen sind aber Peanuts über Peanuts.

Wer unbelastet geniessen kann, für den sind die Bilder eine Freude!

Kurt
Aus Freude an Farben und Formen.
www.focus-stacking.ch
www.focus-stacking.ch/Focus_Stacking_PDF.pdf
Benutzeravatar
Herzogpictures
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 317
Registriert: 31. Mai 2018, 08:13
alle Bilder
Vorname: Achim
Kontaktdaten:

Eichgallapfel

Beitragvon Herzogpictures » 15. Aug 2018, 19:22

Hallo Hans
volle Zustimmung, anbei Optimierungsergebnis Bild 2 im Original - Danke

Hallo Kurt
mein Anspruch sind nicht die 1:1 Abbildung der Natur, wenn ich da an die aquarellhaften Bilder von Ute denke, so ist dies einfach der künstlerische Freiraum den ich mir genehmige.
Bei Bild 1 war der Wunsch nach der scharfen Galle - die Eichblattstruktur habe ich bewusst nur teilweise belassen aufgrund Ihrer für mich positiven Wirkung.
Deine Aussage absolut gesehen ist völlig korrekt.
Ich habe somit mehr ein verträumtes Bild geschaffen unter Nutzung der Klarheit des Stacks.
Schön dass du du dies so offen angesprochen hast - es ist eine Freude mit Dir zu diskutieren.
Anbei das verdunkelte Eichblatt zum Vergleich...

LG Achim
Dateianhänge
Kamera: Nikon D810
Objektiv: Nikkor 105mm f/2,8
Belichtungszeit:
Blende:
ISO:
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ:
---------
Aufnahmedatum:
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges: Lichter zurückgenommen, Weichgezeichnet, Vignette reduziert a la Hans
2018-08-13-21.32.34 ZS PMax.jpg (436.52 KiB) 369 mal betrachtet
2018-08-13-21.32.34 ZS PMax.jpg
Aufnahmedaten ausblenden

Kamera: Nikon D810
Objektiv: Laowa 25 mm f/2,8 Ultra Makro 2,5-5x
Belichtungszeit: 1/100
Blende: 2,8
ISO: 100
Beleuchtung: LED Diffusor
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: ja
---------
Aufnahmedatum: 13.08.2018
Region/Ort: B/W
vorgefundener Lebensraum: Wald
Artenname: Eichengallapfel
kNB 2,5:1
sonstiges: Zerene Stack - Eichblatt abgedunkelt a la Kurt
sonstiges:
2018-08-13-21.23.19 ZS PMax.jpg (326.33 KiB) 369 mal betrachtet
2018-08-13-21.23.19 ZS PMax.jpg
HerzogPictures
Grüße Achim
Benutzeravatar
HärLe
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2444
Registriert: 30. Okt 2016, 18:30
alle Bilder
Vorname: Herbert

Eichgallapfel

Beitragvon HärLe » 15. Aug 2018, 21:02

Hallo Achim,
solche Blicke ins Detail sind immer überraschend und spannend. Die Gallen sehen aus wie Königsberger Marzipan. Feine Arbeit.

Gruß Herbert
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 50334
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Eichgallapfel

Beitragvon Gabi Buschmann » 16. Aug 2018, 17:05

Hallo, Achim,

die Eichengallen mal so groß und en detail zu sehen, ist sehr
spannend und interessant!
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Herzogpictures
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 317
Registriert: 31. Mai 2018, 08:13
alle Bilder
Vorname: Achim
Kontaktdaten:

Eichgallapfel

Beitragvon Herzogpictures » 17. Aug 2018, 14:05

Durch die Inspiration der Galle von Kurt hier nochmals der neu berechnete Stack auf Basis einer Entwicklung
+ ohne Tiefen Lichter
+ Korrektur Vignette vor Stacking

Fazit:
Mein verwendeter Diffusor schafft eher leuchtendere Farben und schmeichelt den Objekten
vgl [url=Artikel Makrohilfslicht]https://www.makro-forum.de/viewtopic.php?f=2&t=146808[/url]

LG Achim
Dateianhänge
KKamera: Nikon D810
Objektiv: Laowa 25 mm f/2,8 Ultra Makro 2,5-5x
Belichtungszeit: 1/100
Blende: 2,8
ISO: 100
Beleuchtung: LED Diffusor
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: ja
---------
Aufnahmedatum: 13.08.2018
Region/Ort: B/W
vorgefundener Lebensraum: Wald
Artenname: Eichengallapfel
kNB 2,5:1
sonstiges: Zerene Stack - Eichblatt abgedunkelt a la Kurt - nochmals optimiert
2018-08-17-12.16.12 ZS PMax-2.jpg (383.68 KiB) 329 mal betrachtet
2018-08-17-12.16.12 ZS PMax-2.jpg
Zuletzt geändert von Herzogpictures am 17. Aug 2018, 14:09, insgesamt 1-mal geändert.
HerzogPictures
Grüße Achim

Zurück zu „Mikro- und Lichtschrankenfotografie“