kleiner Beitrag

Sand-Raubfliege ( Philonicus albiceps )

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Kleinseebacher
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 813
Registriert: 7. Jul 2016, 14:59
alle Bilder
Vorname: Jörn
Kontaktdaten:

kleiner Beitrag

Beitragvon Kleinseebacher » 2. Nov 2018, 11:33

Hallo allerseits,

als das Einzelbild ( Bild 2 ) aufgenommen war, wurde beschlossen auch mit der internen Stackingfunktion ( Bild 1 ) zu üben und die Ergebnisse zu vergleichen.
Um das entsprechende Ergebnis zu erzielen musste allerdings der Abstand zum Motiv geringfügig verändert werden, da die interne Stackingfunktion einen Beschnitt vornimmt.

Viele Grüße !
Jörn
PS: Meine Kinder - ohne Kenntnis der Aufnahmetechnik etc. - bevorzugen Bild 1, aber jetzt seid Ihr ja dran :-)
Dateianhänge
Kamera: E-M1MarkII
Objektiv: OLYMPUS M.60mm F2.8 Macro @ 60mm
Belichtungszeit: 1/100s
Blende: f/4
ISO: 800
Beleuchtung:Morgenlicht
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0 / zum Pano
Stativ: ja
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): Interner Stack aus 8 Bildern
Aufnahmedatum: 03.06.2018
Region/Ort: Erlangen
vorgefundener Lebensraum:zwischen zwei Weihern
Artenname: Sand-Raubfliegen (Philonicus albiceps )
kNB
sonstiges:
P60338531.JPG (455.35 KiB) 191 mal betrachtet
P60338531.JPG
Kamera: E-M1MarkII
Objektiv: OLYMPUS M.60mm F2.8 Macro @ 60mm
Belichtungszeit: 1/40s
Blende: f/5
ISO: 800
Beleuchtung: Morgenlicht
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: ja
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 03.06.2018
Region/Ort: Erlangen
vorgefundener Lebensraum: zwischen zwei Weihern
Artenname: Sand-Raubfliege (Philonicus albiceps )
kNB
sonstiges:
P60337553.JPG (371.55 KiB) 191 mal betrachtet
P60337553.JPG
Zuletzt geändert von Kleinseebacher am 2. Nov 2018, 13:51, insgesamt 1-mal geändert.
Unser Wissen ist ein Tropfen. Was wir nicht wissen, ist ein Ozean. (Isaac Newton)
JürgenG
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 159
Registriert: 2. Feb 2018, 11:44
alle Bilder
Vorname: Jürgen
Kontaktdaten:

kleiner Beitrag

Beitragvon JürgenG » 2. Nov 2018, 12:01

Servus Jörn

Ich bin bei deinen Kindern.

Die Durchzeichnung der Strukturen kommt hier wesentlich besser zur Geltung. Am deutlichsten sieht man es am Gras.

Aber trotzdem sind beie Aufnahmen toll.

Gruß
Jürgen
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 16056
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

kleiner Beitrag

Beitragvon Harmonie » 2. Nov 2018, 12:01

Hallo Jörn,

kann den Geschmack deiner Kinder teilen.
Bild 1 ist schon stark, sowohl vom techn. her als auch von der BG und dem Beschnitt.

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hast du heute schon mal jemanden von ganzem Herzen ein Danke gesagt und ein Lächeln geschenkt?
Wenn nicht, so laß den Tag nicht unverrichteter Dinge vergehen.
Morgen könnte es vllt. zu spät sein.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Benutzeravatar
Mirko-MP
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 7157
Registriert: 14. Jun 2009, 09:48
alle Bilder
Vorname: Mirko
Kontaktdaten:

kleiner Beitrag

Beitragvon Mirko-MP » 2. Nov 2018, 12:11

Hallo Jörn
auch für mich Bild 1 :wink: :DH: :DH: :DH:
Viel liebe Grüße ,
Mirko
Benutzeravatar
senderline
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 154
Registriert: 19. Jul 2018, 17:46
alle Bilder
Vorname: Gerhard
Kontaktdaten:

kleiner Beitrag

Beitragvon senderline » 2. Nov 2018, 12:32

Hallo Jörn,

ich bin auch bei Bild eins.
Klasse Arbeit, gefällt mir gut.
Gruß Gerhard
ji-em
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 19536
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

kleiner Beitrag

Beitragvon ji-em » 2. Nov 2018, 12:57

HOi Jörn,

Interessanter Vergleich ... aber recht kompliziert ...

Bild 1 verfügt über eine angemessenere ST und die ganze Raubfliege ist scharf abgebildet : +1
Die Textur vom Grashalm ist auch sehr gut abgebildet: +1
Der SV, der dem Bild eine gewissen Tiefenwirkung gibt, ist hier weniger ausgeprägt: -1

Beim zweite Bild sehe ich zwei Vorteile:
+1 der HG der sehr schön gezeichnet ist
+1 der guter SV, der eine schnelle Orientierung im Bild ermöglicht.
Die etwas hellere Ausarbeitung vom Bild 2 finde ich auch positiv,

Wenn man mal anfängt zu vergleichen ... wir vieles klar.

Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Ankündigung: https://www.makro-forum.de/viewtopic.php?f=7&t=148402
Il-as
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 527
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

kleiner Beitrag

Beitragvon Il-as » 2. Nov 2018, 15:18

Hallo Jörn,

die Technik außer Acht lassend, bevorzuge ich Bild eins. Nur vom Gefühl her, da der Hintergrund nicht diese dunklen Flecken hat. Motiv und Bilder sind klasse.

L.G. Astrid
Die meisten meiner Fotos sind Momentaufnahmen aktiver Tiere. Veränderungen am Fundort nehme ich nicht vor.
Aufnahmen am frühen Morgen, von schlafenden Insekten, sind mir aus Zeitgründen leider nicht möglich.
Benutzeravatar
Corela
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 26726
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

kleiner Beitrag

Beitragvon Corela » 2. Nov 2018, 15:45

Hallo Jörn,

Jean hat meine Gedanken schon sehr gut zusammen gefasst.
Ihc mag mich nciht entscheiden und nehme beide Bilder,
ein interessanter Vergleich wie ich finde.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 49967
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

kleiner Beitrag

Beitragvon Gabi Buschmann » 2. Nov 2018, 17:11

Hallo, Jörn,

ich kann jetzt auch nicht sagen, dass mich eines der beiden
Bilder mehr begeistert. Ich finde sie beide richtig gut gelungen.
Das gestackte Bild wirkt insgesamt knackiger, auch von den
Farben her, beim zweiten Bild gefallen mir die sanfteren Farben
und der Schärfeverlauf auf dem Halm, der für eine stärkere
Tiefenwirkung im Bild sorgt, sehr gut.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 7632
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

kleiner Beitrag

Beitragvon Enrico » 2. Nov 2018, 18:03

Hallo Jörn,

für mich hat der Stack ganz klar die Nase vorn.

Das Bild ist einfach knackiger und brillianter.

Evtl kann man das via EBV noch etwas für das 2. Bild verbessern.

Beide sind auf jeden Fall gut gemacht.
LG Enrico

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“