dieses Jahr konnte ich wieder mal

Windenschwärmer (Agrius convolvuli)

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Otto G.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 8930
Registriert: 6. Okt 2011, 20:09
alle Bilder
Vorname: Otto

dieses Jahr konnte ich wieder mal

Beitragvon Otto G. » 2. Dez 2018, 03:38

einen Windenschwärmer finden.

Gruss
Otto
Dateianhänge
Kamera: Olympus E-M1 MII
Objektiv: Zuiko 40-150 f2.8
Belichtungszeit:1/60
Blende: 2.8
ISO: 64
Beleuchtung:al
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): jpg
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):ff
Stativ:uniloc
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):stack aus 4 Bildern
---------
Aufnahmedatum: 09/18
Region/Ort: RLP
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:Agrius convolvuli ,Windenschwärmer
kNB
sonstiges:
Agrius-convolovolus-oog20334---Kopie.jpg (427.07 KiB) 219 mal betrachtet
Agrius-convolovolus-oog20334---Kopie.jpg
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 23432
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

dieses Jahr konnte ich wieder mal

Beitragvon schaubinio » 2. Dez 2018, 07:47

Hallo Otto, hab ich noch nie gesehen, geschweige den
Name gekannt. Muss ich mir merken... :idea:

Ein intressanter Falter, der wunderbar mit seinem Ansitz
verschmilzt.

Währe da nicht die hübsche Zeichnung des Körpers, hätte man es noch schwerer ihn zu entdecken.

Wahrscheinlich bin ich ja schon an ihm vorbeigelaufen.... :roll:

Ein toller Fund, und ein noch besseres Bild :clapping:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Il-as
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 659
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

dieses Jahr konnte ich wieder mal

Beitragvon Il-as » 2. Dez 2018, 09:02

Hallo Otto,

dieses mir vollkommen unbekannte Insekt hast du in toller Schärfe, sehr guter BG und herrlicher Farbharmonie festgehalten.
Klasse :ok:

L G. Astrid
Die meisten meiner Fotos sind Momentaufnahmen aktiver Tiere. Veränderungen am Fundort nehme ich nicht vor.
Aufnahmen am frühen Morgen, von schlafenden Insekten, sind mir aus Zeitgründen leider nicht möglich.
Benutzeravatar
klaus57
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 7845
Registriert: 19. Jan 2011, 15:12
alle Bilder
Vorname: Klaus Josef
Kontaktdaten:

dieses Jahr konnte ich wieder mal

Beitragvon klaus57 » 2. Dez 2018, 11:34

Hi Otto,
da sieht man wieder wie wenig Tierchen man eigentlich kennt...entweder man
rennt vorbei oder es gibt sie halt nicht...für mich auch völlig unbekannt, aber
ein wunderschönes Tierchen...toll abgelichtet!
L.g.Klaus
Benutzeravatar
JürgenH
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 156
Registriert: 5. Aug 2018, 14:19
alle Bilder
Vorname: Jürgen
Kontaktdaten:

dieses Jahr konnte ich wieder mal

Beitragvon JürgenH » 2. Dez 2018, 11:39

Hallo Otto,

den habe ich auch noch nie gesehen, du zeigst hier eine
sehr schöne und scharfe Aufnahme, mit schöner BG.

Gefällt mir sehr! :clapping:

Gruß
Jürgen
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 7817
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

dieses Jahr konnte ich wieder mal

Beitragvon Enrico » 2. Dez 2018, 11:48

Hallo Otto,

von diesem Schwärmer habe ich auch noch nie gehört

oder ich hab's vergessen.

Gesehen habe ich so einen Brummer noch nie.

Das Bild gefällt mir uneingeschränkt gut.
LG Enrico
Benutzeravatar
HärLe
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2426
Registriert: 30. Okt 2016, 18:30
alle Bilder
Vorname: Herbert

dieses Jahr konnte ich wieder mal

Beitragvon HärLe » 2. Dez 2018, 12:59

Hallo Otto,
bei dem Bild kann man nicht gerade von einem Farbfeuerwerk sprechen. Der Schmetterling "will" ja auch nicht gesehen werden :)
Schön viele Details sind zu erkennen. Und ein paar Farbtupfer sind auch noch da. Eine gelungene Aufnahme dieses gut getarnten Falters.

Gruß Herbert
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 41945
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

dieses Jahr konnte ich wieder mal

Beitragvon piper » 2. Dez 2018, 15:20

Hallo Otto,

eine wunderbare Präsentation dieses Nachtfalters.
Schön, wie die Musterung des Körpers durch die gedeckten Farben
des Umfeldes heraussticht. Ein sehr schönes Bild!
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
ji-em
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 19763
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

dieses Jahr konnte ich wieder mal

Beitragvon ji-em » 2. Dez 2018, 15:39

Hoi Otto,

Ich freue mich mit dir über diesen fantastischen Fund !

Diskrete Farben in ein diskret gefärbtem Umgebung...
Dazu die knallige Tüpfchen Rot ... diskret abgestuft.
Alles in beste Schärfe ...

Ein Highlight wurde ich schreiben !

Lieber Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Ankündigung: https://www.makro-forum.de/viewtopic.php?f=7&t=148402
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 3673
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

dieses Jahr konnte ich wieder mal

Beitragvon jo_ru » 2. Dez 2018, 16:32

Hallo Otto,

Glückwunsch zu Fund und Bild.
Farblich ist das auch sehr schön, einerseits die graubraune Tarnung und andererseits
die farbigen Streifen, das alles vor einem passend dezenten aber sehr attraktiven HG.
Ggf. könnte oben (und seitlich) noch etwas weg, viell., möglicherweise ... ?
Ob noch ein fünftes Bild für das linke Auge drin gewesen wäre?
Gruß Joachim

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“