Narziss und Goldmund (II)

Neueinsteiger ins Forum präsentieren hier ihre Bilder. Anfänger in der Makrofotografie erhalten Tipps zur Verbesserung ihrer Fotos.
Benutzeravatar
Herzogpictures
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1021
Registriert: 31. Mai 2018, 08:13
alle Bilder
Vorname: Achim
Kontaktdaten:

Narziss und Goldmund (II)

Beitragvon Herzogpictures » 12. Feb 2019, 21:29

Nach den vielen Kommentaren in Version 1 nun der komplette Stack
Die Version mit Abblendung auf f16 habe ich nicht gewählt, da bei Verwendung der Zwischenringe der Tiefenschärfebereich aus meiner Sicht nicht ausreichend ist.
Dateianhänge
Kamera: NIKON D810
Objektiv: Nikor 105.0 mm f/2.8 @ 105mm mit ZR 46mm
Belichtungszeit: 1/500s
Blende: 2,8
ISO: 100
Beleuchtung: LED Diffusor
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Stackrail
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): 272 x 60µm
---------
Aufnahmedatum: 12.02.2019
Region/Ort: B/W
vorgefundener Lebensraum: Blumentopf
Artenname: Narzisse
kNB
sonstiges: Zerene Pmax
PMax 8817-8989.jpg (243.5 KiB) 135 mal betrachtet
PMax 8817-8989.jpg
HerzogPictures.de
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 12753
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

Narziss und Goldmund (II)

Beitragvon Hans.h » 13. Feb 2019, 12:01

Hallo Achim,

Aha..ein Hesse-Leser.. :wink:

Ich vermisse in dem Bild die Details.. Die Blütenblätter sind einfach nur gelb...
Auch der Stempel im Innern, sieht eher flau aus.
Sorry, aber das ist mein Eindruck... :pardon:

Hans. :)
Benutzeravatar
Herzogpictures
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1021
Registriert: 31. Mai 2018, 08:13
alle Bilder
Vorname: Achim
Kontaktdaten:

Narziss und Goldmund (II)

Beitragvon Herzogpictures » 13. Feb 2019, 18:30

Hallo Hans
hier nochmals eine korrigierte Ausbelichtung der Einzelbilder vor dem Stack
Mir erscheint es Geschmacksache wieweit das pastellartige gewünscht wird.
Wir werden die unterschioedlichen Meinungen hierzu erhalten.
Die mittlere Variante könnte insgesamt gewinnen.

Hallo Katharina
das komplett durchgestackte Bild erschien mir langweilig - deshalb habe ich es nicht hochgeladen

LG Achim
Dateianhänge
Kamera: NIKON D810
Objektiv: Nikor 105.0 mm f/2.8 @ 105mm mit ZR 46mm
Belichtungszeit: 1/500s
Blende: 2,8
ISO: 100
Beleuchtung: LED Diffusor
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Stackrail
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): 272 x 60µm
---------
Aufnahmedatum: 12.02.2019
Region/Ort: B/W
vorgefundener Lebensraum: Blumentopf
Artenname: Narzisse
kNB
sonstiges: Zerene Pmax - Optimierte Ausentwicklung vor Stack
PMax 8817-8989-2.jpg (262.48 KiB) 104 mal betrachtet
PMax 8817-8989-2.jpg
Kamera: NIKON D810
Objektiv: Nikor 105.0 mm f/2.8 @ 105mm mit ZR 46mm
Belichtungszeit: 1/500s
Blende: 2,8
ISO: 100
Beleuchtung: LED Diffusor
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):
Stativ: Stackrail
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): 272 x 60µm
---------
Aufnahmedatum: 12.02.2019
Region/Ort: B/W
vorgefundener Lebensraum: Blumentopf
Artenname: Narzisse
kNB
sonstiges: Zerene Pmax - Optimierte Ausentwicklung vor Stack
PMax 8817-8989-3.jpg (302.97 KiB) 104 mal betrachtet
PMax 8817-8989-3.jpg
HerzogPictures.de
Achim.KB
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 968
Registriert: 24. Jun 2013, 10:02
alle Bilder
Vorname: Achim

Narziss und Goldmund (II)

Beitragvon Achim.KB » 13. Feb 2019, 21:05

Hallo Achim,

von den drei gezeigten Bildern gefällt mir das 3te am besten.

Die Idee sich auf die Stempel zu konzentrieren finde gut. Aber auch bei mir kommt das Bild nicht so richtig rüber. Irgendwie fehlt es mir an Kontrast und auch an Schärfe, zudem ist mit der HG und die unscharfen Blütenblätter zu hell.

Mal ein paar Ideen:
Lichter runter, etwas mehr Kontrast. Vielleicht noch ein paar lokalen Korrekturen. Ich hätte die Blende etwas weiter geschlossen, so auf 5,6 da ich annehme, dass dein Objektiv dort schärfer abbildet. Vielleicht noch ein paar lokalen Korrekturen. Bei einer sehr symmetrischen Bild finde ich einen quadratischen Schnitt mit voller Symmetrie auch eine Option.

VG
Achim
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 65248
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Narziss und Goldmund (II)

Beitragvon Werner Buschmann » 14. Feb 2019, 22:17

Hallo Achim,

ich würde aus den viorgestellten Bildern mir jetzt auch
das dritte Bild aussuchen.
Bin mir etwas unsicher, ob das gewählte Motiv sich gut für einen Stack eignet.
________________
Liebe Grüße Werner
Benutzeravatar
Herzogpictures
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1021
Registriert: 31. Mai 2018, 08:13
alle Bilder
Vorname: Achim
Kontaktdaten:

Narziss und Goldmund (II)

Beitragvon Herzogpictures » 14. Feb 2019, 22:23

Hallo Werner
Es eignet sich prinzipiell jedes Motiv
- hier die Herausforderung der Tiefe und den 4 wichtigen Ebenen
Blattrand - Stempel - Pollen - Grundblüte
- es ist am Ende nicht der Kick der Auflösung
- mir gefallen die 3 gesetzten Fokuspunkte, das Auge fährt sie sequentiell an, im Bild sind sie gleichzeitig vorhanden

Ich hatte Spaß und ihr auch

LG Achim
HerzogPictures.de

Zurück zu „Portal Makrofotografie“