Weiden-Sandbienen (Andrena vaga)

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4526
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Weiden-Sandbienen (Andrena vaga)

Beitragvon jo_ru » 9. Mär 2019, 16:41

Liebe Makro-Freunde,

diese kleinen Sandbienen könnten ggf. schon jetzt unterwegs (gewesen?) sein.
Sie fliegen sehr früh. Die Bilder sind aber noch vom vergangenen Jahr,
mögen Euch aber ermuntern, die Augen offen zu halten;-:.

Hier handelt es sich um ein Männchen, denke ich.

(Auch hier gibt es einen unscharfen Gast im Bild, wie beim Kaisermantel.
Hatte mich gewundert, dass niemand etwas zu ihm geschrieben hatte.)
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 80D
Objektiv: Canon EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/30s + 2/3
Blende: f/16
ISO: 6400
Beleuchtung: TL trübe
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): -
Stativ: Rollei CT-5A
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): -
---------
Aufnahmedatum: 29.04.2018
Region/Ort: Saarland
vorgefundener Lebensraum: Waldrand
Artenname: s.o.
NB
sonstiges:
IMG_3046_r2s.JPG (515.09 KiB) 181 mal betrachtet
IMG_3046_r2s.JPG
Kamera: Canon EOS 80D
Objektiv: Canon EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/160s + 2/3
Blende: f/8
ISO: 6400
Beleuchtung: TL trübe
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): -
Stativ: Rollei CT-5A
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): -
---------
Aufnahmedatum: 29.04.2018
Region/Ort: Saarland
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
NB
sonstiges:
IMG_3039_rs2.JPG (542.73 KiB) 181 mal betrachtet
IMG_3039_rs2.JPG
Gruß Joachim
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 9277
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Weiden-Sandbienen (Andrena vaga)

Beitragvon Enrico » 9. Mär 2019, 17:47

Hallo Joachim,

also jetzt musste ich nochmal nachgucken !

Mir ist beim Kaisermantel kein zusätzlicher Gast aufgefallen. :blush2:

Ist das ein weiterer Falter ??? Ein Tagpfauenauge ?

Du musst zugeben, wenn man das nicht weiss, fällt's kaum auf.

Daher wohl auch keine Kommentare zum unscharfen Motiv :DD

Die Spinne hier im Bild, ist ja nicht zu übersehen.

Das erste Bild ist für mich auch klar vorne.

Die Pose ist schöner, die Schärfe rockt und der unscharfe Todfeind ist das Highlight.

Aber beide Bilder sind gut gemacht !
LG Enrico
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 21905
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Weiden-Sandbienen (Andrena vaga)

Beitragvon Freddie » 9. Mär 2019, 17:52

Hallo Joachim,

zwei schöne Bilder der Biene. Bild 1 hat schöneres Licht.
Ich bin mir aber nicht sicher, wie ich die angeschnittene unscharfe Spinne bewerten soll.
Sie bringt aber schon Spannung ins Bild.
Bild 2 ist ohne versteckten Besucher und wohl etwas weniger spannend.
Erstaunlich, dass die Bilder bei ISO 6400 nicht viel stärker rauschen.
Wenn ich da an meine Canons zurückdenke...

PS: Ich habe inzwischen den Besucher beim Kaisermantel gefunden.
Er (offenbar ein Tagpfauenauge) fiel doch nur wenig auf und wurde deshalb nicht erwähnt.
Zuletzt geändert von Freddie am 9. Mär 2019, 17:54, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4526
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Weiden-Sandbienen (Andrena vaga)

Beitragvon jo_ru » 9. Mär 2019, 17:52

Enrico hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Ist das ein weiterer Falter ??? Ein Tagpfauenauge ?


Ja, Enrico, ein Tagpfauenauge. (Man sieht das "Auge".)
Hatte erwartet, dass es viell. jmdn. stören würde,
aber bin ja froh, wenn nicht.
Gruß Joachim
Benutzeravatar
Otto G.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 9690
Registriert: 6. Okt 2011, 20:09
alle Bilder
Vorname: Otto

Weiden-Sandbienen (Andrena vaga)

Beitragvon Otto G. » 9. Mär 2019, 20:03

Hallo Joachim

speziell das erste Bild gefällt mir besonders gut.
Da ist die Perspektive der Biene und auch des Blattes viel schöner.
Die Spinne stört mich fast,weil sie nicht komplett auf dem Bild ist :-).

Gruss
Otto
P.S. zu dem Gast bei deinem Kaisermantel habe ich nichts gesagt,weil mir das ganze Bild nicht gefallen hat,
und ich es deshalb nicht kommentiert hatte,sorry :-).
Benutzeravatar
HärLe
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3146
Registriert: 30. Okt 2016, 18:30
alle Bilder
Vorname: Herbert

Weiden-Sandbienen (Andrena vaga)

Beitragvon HärLe » 9. Mär 2019, 21:03

Hallo Joachim,
zwei sehr gute Aufnahmen dieser Biene, von der ich noch nie gehört habe. Die lauernde Spinne in Bild 1 sorgt zusätzlich für ein Spannungselement.

Gruß Herbert
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 21037
Registriert: 3. Apr 2011, 20:52
alle Bilder
Vorname: Harald

Weiden-Sandbienen (Andrena vaga)

Beitragvon Harald Esberger » 9. Mär 2019, 22:52

Hi Joachim

Den unscharfen Gast sehe ich natürlich, schön wenn der ganz drauf wäre.

Zwei tolle Bilder, bei der ISO nehme ich Abstand vom kritisieren.

Ich bin begeistert wie du das hinbekommen hast.




VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
hawisa
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 6763
Registriert: 23. Apr 2014, 14:59
alle Bilder
Vorname: Hans-Willi
Kontaktdaten:

Weiden-Sandbienen (Andrena vaga)

Beitragvon hawisa » 9. Mär 2019, 23:37

Hallo Joachim,

zwei schöne Bilder, von denen mir das erste besser gefällt.

Da würde ich mir wünschen, dass die Spiine ganz zu sehen wäre.

Daher: Unten etwas mehr Platz.

Sie bringt auf jedem Fall Spannung ins Bild.
Liebe Grüße und immer "Gut Licht"
Willi

___________________________________________________________
Kein Lebewesen hat sich evolutionsgeschichtlich mit dem Zweck weiterentwickelt uns als Fotomotiv zu dienen
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 43541
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Weiden-Sandbienen (Andrena vaga)

Beitragvon piper » 10. Mär 2019, 09:01

Hallo Joachim,

Glückwunsch zum Fund!
Auch für mich liegt das erste mit der Spinne unten vorn.
Durch die Unschärfe wirkt sie
noch mehr wie eine versteckte Gefahr und Bedrohung für
den kleine Biene. Ein bissel schade, dass sie nicht
ganz mit aufs Bild gekommen.
Zwei sehr schöne Aufnahmen.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
wilhil
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1535
Registriert: 6. Apr 2016, 16:37
alle Bilder
Vorname: Wilhelm
Kontaktdaten:

Weiden-Sandbienen (Andrena vaga)

Beitragvon wilhil » 10. Mär 2019, 09:41

Hallo Joachim,

die erste Aufnahme gefällt mir am besten,da ist die bessere durchgängige Schärfe vorhanden,die Spinne kann man als zusätzliches Element dazu nehmen,dann muss sie aber komplett sein.
Grüße
Wilhelm

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“