Buschwindröschen - Anemone nemorosa

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 53408
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Buschwindröschen - Anemone nemorosa

Beitragvon Gabi Buschmann » 11. Mai 2019, 13:33

Hallo, zusammen,

ich mag ja Bilder, die noch ein wenig vom Umfeld zeigen.
Deshalb habe ich dieses Buschwindröschen-Bild ausgesucht.

Edit: Für all diejenigen, die es etwas ruhiger mögen, stelle
ich noch ein HF mit dazu :-) .
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 60D
Objektiv: Sigma 150 mm 2,8
Belichtungszeit: 1/250s
Blende: f/3.2
ISO: 200
Beleuchtung: nachmittags, Sonne durch Blätter fallend, wechselndes Licht
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):0
Stativ: Bohnensack
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): -
---------
Aufnahmedatum: 21.04.2019
Region/Ort: Rhpf
vorgefundener Lebensraum: Wald, Wegrand
Artenname:Anemone nemorosa - Buschwindröschen
NB
sonstiges:
IMG_5327_3.2_1.250_200_Buschwind_HS.jpg (356.89 KiB) 151 mal betrachtet
IMG_5327_3.2_1.250_200_Buschwind_HS.jpg
Kamera: Canon EOS 60D
Objektiv: Sigma 150 mm 2,8 @ 150mm
Belichtungszeit: 1/250s
Blende: f/3.2
ISO: 200
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0
Stativ: Bohnensack
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): -
---------
Aufnahmedatum: 21.04.2019
Region/Ort: Rhpf
vorgefundener Lebensraum: Wald, Wegrand
Artenname:Anemone nemorosa - Buschwindröschen
NB
sonstiges:
IMG_5308_3.2_1.125_200_Buschwind_HS.jpg (244.54 KiB) 82 mal betrachtet
IMG_5308_3.2_1.125_200_Buschwind_HS.jpg
Zuletzt geändert von Gabi Buschmann am 11. Mai 2019, 22:00, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4957
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Buschwindröschen - Anemone nemorosa

Beitragvon jo_ru » 11. Mai 2019, 16:26

Hallo Gabi,

ja hier hast Du das Umfeld schön einbezogen:
"BWR bei Vollmond" :-). Ohne den wäre es mir pers. wohl noch lieber.
Aber auch so, gefällt es mir sehr gut. Insbesondere mag ich, wie die Sonne noch erkennbare Schatten wirft.
Gruß Joachim
Benutzeravatar
Nikonudo
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1060
Registriert: 17. Dez 2013, 18:43
alle Bilder
Vorname: Udo
Kontaktdaten:

Buschwindröschen - Anemone nemorosa

Beitragvon Nikonudo » 11. Mai 2019, 18:42

Hallo Gabi,

da ist dir doch wieder ein sehr schönes Foto samt
Bearbeitung gelungen. Tolle BG und angenehme
zarte Farben mit toller Struktur in den Blütenblättern.


LG Udo
Meine Fotos werden nie perfekt sein. Aber wenn ich ein Foto zeige, dann gefällt es MIR.
Benutzeravatar
kabefa
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6230
Registriert: 21. Nov 2013, 18:20
alle Bilder
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

Buschwindröschen - Anemone nemorosa

Beitragvon kabefa » 11. Mai 2019, 20:58

Hallo Gabi...

ich glaube ich muss nicht betonen... dass du meinen Geschmack zu 100% getroffen hast. :girl_dance:

Die vernebelten Strukturen sind wunderschön... ebenso die Pastelltöne.

Die Blüte mit dem Schatten der Staubgefäße wirkt total plastisch...

auch die feinen Strukturen der Blättchen kommen gut zur Geltung.

Interessant finde ich den Blätteransatz so weit oben... das habe ich so noch nie gesehen...

als ob sich darunter ein neuer Stiel gebildet hätte. :wacko2:

Ein schönes und verträumtes BuWiRö Bild. :ok:

LG Karin
Never give up... :-)
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 9733
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Buschwindröschen - Anemone nemorosa

Beitragvon Enrico » 11. Mai 2019, 21:09

Hallo Gabi,

auch wenn ich kaum oder gar keine Makros mit viel Umfeld habe oder zeige

gefallen mir solche Bilder sehr :DD

Dein Buschwindröschen sieht prächtig aus !

Macht sich extra lang um ganz viel Licht abzubekommen :lol:

:good:
LG Enrico
Benutzeravatar
caesch1
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 11079
Registriert: 1. Nov 2008, 14:57
alle Bilder
Vorname: Christian
Kontaktdaten:

Buschwindröschen - Anemone nemorosa

Beitragvon caesch1 » 11. Mai 2019, 21:50

Hallo Gabi,
das BWR ist sehr schön geworden in Topschärfe mit vielen Details, tollen Farben.
Mir sagt jetzt dieses Umfeld nicht so zu, ist für mich bereits zu stark,
v.a. der "Mond" stört mich etwas.
Wahrscheinlich gefällt es andern umso mehr.
LG, Christian
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 22340
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Buschwindröschen - Anemone nemorosa

Beitragvon Freddie » 11. Mai 2019, 22:44

Hallo Gabi,

von der Raumaufteilung her gefällt mir das QF sehr gut.
Mit dem Mond hadere ich auch etwas. Wirklich störend ist er aber nicht.
Nachdem man jetzt die Wahl bei den Formaten hat, ist ein Favorit schwierig.
Denn das HF sieht auch sehr gut aus. Beide Fotos haben ihre Berechtigung.
Vielleicht favorisiere ich das HF.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 64781
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Buschwindröschen - Anemone nemorosa

Beitragvon Werner Buschmann » 12. Mai 2019, 10:31

Hallo Gabi,

auch wenn wir da unterschiedlicher Meinung sind.
Der Mond im Qierformat ist für mich nicht rund. :lol:
Deshalb gehe ich auf das Hochformat, welches
für mich perfekt passt.
Eine tolle Tänzerin mit viel Schwung.
Das Umfeld in beiden Bildern gefällt mir ausgezeichnet
und ist für mich auch nicht zuviel.
________________
Liebe Grüße Werner
Il-as
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1467
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

Buschwindröschen - Anemone nemorosa

Beitragvon Il-as » 12. Mai 2019, 10:56

Hallo Gabi,

so mag ich das auch gerne.
Das ist ein ganz feines Bild des kleinen Buschwindröschens. Ihre Zeit geht zu Ende. In meinem Garten sind schon alle verwelkt

L G. Astrid
Was die Raupe Ende der Welt nennt, 
nennt der Rest der Welt Schmetterling.

Lao-Tse
Benutzeravatar
Christian Zieg
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 20476
Registriert: 20. Mär 2011, 08:40
alle Bilder
Vorname: Christian

Buschwindröschen - Anemone nemorosa

Beitragvon Christian Zieg » 12. Mai 2019, 11:13

Hallo Gabi,

beide Bilder gefallen mir, aber mein Favorit ist das Querformat. Und besonders
der helle Fleck im HIntergrund, der den Eindruck ergibt, es könnte sich um ein
zweites Buschwindröschen handeln, gibt in mienen Augen dem Bild seinen
Reiz. Sher schön, wie sich der Hauptakteur dem Flecken entgegen streckt
als wolle er ihn erreichen. Mir gefällt das sehr.


Liebe Grüße
http://www.facebook.com/NaturfotografieChristianZieg
https://www.facebook.com/ChristianZiegMonochromePhotography

Die Möglichkeiten der deutschen Grammatik können einen, wenn man sich darauf, was man ruhig, wenn man möchte, sollte, einlässt, überraschen

Erkenntnis nach dem Urlaub: Gebräunte Haut ist ca 3 kg schwerer

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“