Mugg'n

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 21552
Registriert: 3. Apr 2011, 20:52
alle Bilder
Vorname: Harald

Mugg'n

Beitragvon Harald Esberger » 10. Jun 2019, 14:54

Hallo

Auf fränkisch heisst Fliege "Mugg'n", jetzt ratet mal wo ich diese Eintagsfliege

gefunden habe, genau in Muggendorf. :DD

Die erste Eintagsfliege seit 2014, so lange hab ich schon keine mehr vor die

Linse bekommen. Es waren auch einige Raubfliegen in der Wiese, für Manni

wäre es ein Paradies gewesen.




VG Harald
Dateianhänge
Kamera: NIKON D750
Objektiv: 150.0 mm f/2.8 @ 150mm
Belichtungszeit: 1/8s
Blende: f/14
ISO: 160
Beleuchtung: Morgens bewölkt
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0%
Stativ: Uni Loc mit Arca Kugelkopf
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 10.06.2019
Region/Ort: Muggendorf bei Pottenstein
vorgefundener Lebensraum: Wiese an der Wiesent
Artenname: Eintagsfliege
kNB
sonstiges:
ETF-6177.jpg (430.61 KiB) 235 mal betrachtet
ETF-6177.jpg
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute,
welche die Welt nie angeschaut haben.

Alexander von Humboldt
Benutzeravatar
harai
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 13155
Registriert: 7. Jan 2008, 18:43
alle Bilder
Vorname: Rainer

Mugg'n

Beitragvon harai » 10. Jun 2019, 14:59

Hallo Harald,

wunderbar, wie der gebogenen Rumpf der Fliege zum Ansitz passt. Zu sehr guten BG gehört
hier die optimale Detailwiedergabe und Schärfe. Für mich schon irgendwie ärgerlich, denn ich
habe noch nie diese Fliege gesehen :(
Zuletzt geändert von harai am 10. Jun 2019, 14:59, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße
Rainer
ji-em
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 20978
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Mugg'n

Beitragvon ji-em » 10. Jun 2019, 15:01

HOi Harald,

Toll ... bei so'n Bilder braucht man gar nichts zu schreiben.

Einfach: KLASSSSSSE !

Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Benutzeravatar
wolfram schurig
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 14142
Registriert: 19. Okt 2009, 16:06
alle Bilder
Vorname: Wolfram

Mugg'n

Beitragvon wolfram schurig » 10. Jun 2019, 15:13

Hi Harald!

Sehr, sehr toll! Im Musikerjargon ist eine Muggn ( Norddeutsch Mucke...) nochmal was anderes... :DD :DD

LGr
Wolfram
Hast Du eine interessante Beobachtung gemacht? Weißt Du etwas, was wir auch wissen sollten? Dann teile es mit uns und schreibe hier
Benutzeravatar
geggo
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1071
Registriert: 10. Apr 2016, 15:21
alle Bilder
Vorname: Gerhard
Kontaktdaten:

Mugg'n

Beitragvon geggo » 10. Jun 2019, 15:23

Grüß Dich Harald,

um den Bogen von Deiner Mugg`n zu Wolfgangs Kommentar zu schließen:
durch den Ansitz, sieht das etwas nach einer Harfe aus. :roll:

Ausgesprochen feine Aufnahme.
( Ich sollte öffer mal an Wasserplätze.)

Schöne Grüsse ,.....
Benutzeravatar
Corela
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 29667
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Mugg'n

Beitragvon Corela » 10. Jun 2019, 15:27

Hallo Harald,

ich schließe mich der Begeisterung meiner Vorschreiber einfach an :)
KLASSE!

Ich müsste nachschauen, wann ich meine letzte ETF fotografiert habe???
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
Manni
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 18266
Registriert: 10. Jan 2008, 12:24
alle Bilder
Vorname: Manni
Kontaktdaten:

Mugg'n

Beitragvon Manni » 10. Jun 2019, 16:04

Hallo Harald

Harald Esberger hat geschrieben:Quelltext des Beitrags

Die erste Eintagsfliege seit 2014, so lange hab ich schon keine mehr vor die

Linse bekommen.
VG Harald


Bei mir ist es noch schlimmer,ich muß da jedes Jahr welche fotografieren... :laugh3:

Einfach nur g...,schön,wie sie mit ihren Vorderbeinen
nach der Sonne greift,perfekte Ausrichtung
und farblich wieder eine Augenweide...heute in 3 Wochen sehen wir uns wieder... :-)
Liebe Grüße

Manni

JPG Nachbearbeitung ist wie Kochen aus Dosen - Die ursprüngliche Frische und Vielfalt ist für immer weg...
Otto K.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4306
Registriert: 1. Sep 2014, 16:54
alle Bilder
Vorname: Otto

Mugg'n

Beitragvon Otto K. » 10. Jun 2019, 16:16

Hallo Harald,

eine wunderbare Aufnahme von der Eintagsfliege, durchgängig knackige Schärfe und dazu eine wunderbare BG.

Ich habe leider bisher erst ein einziges Mal eine Eintagsfliege gefunden, ihr vorkommen scheint wohl regional sehr
zu schwanken, in manchen Regionen sind sie regelrechte Plagen.

Wunderschön! :ok:
Viele Grüße

Otto
Benutzeravatar
JürgenH
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 794
Registriert: 5. Aug 2018, 14:19
alle Bilder
Vorname: Jürgen
Kontaktdaten:

Mugg'n

Beitragvon JürgenH » 10. Jun 2019, 16:17

Hallo Harald,

ich bin begeister von der Aufnahme. Der Detailreichtum und
der wunderbare HG sind der Hammer.

In Natura habe ich diese Fliege auch noch nie gesehen.
Die hätte ich auch mal gerne vor der Linse.

Deine Mugg'n gefällt mir sehr gut! :DH: :DH:

Gruß
Jürgen
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 53449
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Mugg'n

Beitragvon Gabi Buschmann » 10. Jun 2019, 16:25

Hallo, Harald,

die Eintagsfliege hast du mit tollen Details in bester
Qualität fotografiert. Auch die Bildgestaltung und
die Farben finde ich wunderschön.

PS: In Muggendorf habe ich vor vielen Jahren
die beste Forelle blau meines Lebens gegessen :-) .
Zuletzt geändert von Gabi Buschmann am 10. Jun 2019, 16:25, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße Gabi

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“