Wenig Details viele Farben

Mikrofotografie: * ABM >5:1 bis 80:1 * in der Regel Indoorfotografie. Zusätzl. Lichtschrankenfotografie
Forum mittlerweile inaktiv, neue Bilder bitte in Galerie oder Portal einstellen.
Adalbert
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3327
Registriert: 21. Nov 2015, 14:02
alle Bilder
Vorname: ADi

Wenig Details viele Farben

Beitragvon Adalbert » 10. Jan 2020, 19:34

Hallo zusammen,
leider habe ich mir ein Motiv ausgesucht, das wenig Details enthält. Das habe ich aber erst auf dem fertigen Stack bemerkt.
Kamera: Canon EOS M3
Objektiv: Canon EF 100L 2.8 USM / IS + Mitutoyo M Plan Apo 50x / 0.55
Belichtungszeit: 2S
Blende: 2.8
ISO: 100
Beleuchtung: 4 * YN660
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0
Stativ: Makro-Brettchen
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): Satck 277 * DOF/3
---------
Aufnahmedatum: 10.01.20
Region/Ort: DE
vorgefundener Lebensraum: Totfund
Artenname: Zikade
kNB
sonstiges: Zerene DMap
M27_WS1200.jpg (588.52 KiB) 1054 mal betrachtet
M27_WS1200.jpg

Sogar Topaz-Filter haben nicht geholfen.
Also, wo es nichts gibt kann auch nicht viel gezeigt werden :-( OK, mindestens ist es aber bunt :-)

Danke und Gruß, ADi
Benutzeravatar
Herzogpictures
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2021
Registriert: 31. Mai 2018, 08:13
alle Bilder
Vorname: Achim
Kontaktdaten:

Wenig Details viele Farben

Beitragvon Herzogpictures » 10. Jan 2020, 20:16

Hallo ADi
Das erinnert an Bleiglasfenster, einzig der Ausschnitt ist mir nicht passend. Hier müsste mE auf die geometrische Anordnung der Segmente Bezug genommen werden, das passt dan wiederum zu der vonnöten vermissten Struktur im Kleinen

LG Achim
HerzogPictures.de
Adalbert
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3327
Registriert: 21. Nov 2015, 14:02
alle Bilder
Vorname: ADi

Wenig Details viele Farben

Beitragvon Adalbert » 10. Jan 2020, 22:10

Hallo Achim,
danke für den Kommentar ! Bin voll Deiner Meinung!
Um mehr zu erfassen habe ich sogar die Tubus-Linse von 200mm auf 100mm reduziert
aber der ABM von 27:1 war immer er noch zu groß :-(
Gruß, ADi
Benutzeravatar
Guppy
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5638
Registriert: 29. Jan 2009, 12:51
alle Bilder
Vorname: Kurt

Wenig Details viele Farben

Beitragvon Guppy » 10. Jan 2020, 22:26

Hallo ADi

Die Farben sind echt schön.
Erinnert mich ebenfalls an Bleiglasfenster.

Was mich erstaunt, dass die Flächen eine raue, pixelige Struktur aufweisen
und bei den Stegen fehlt es zwischendurch an Auflösung.
Nach meiner Meinung ist da was im Argen?

Kurt
Adalbert
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3327
Registriert: 21. Nov 2015, 14:02
alle Bilder
Vorname: ADi

Wenig Details viele Farben

Beitragvon Adalbert » 10. Jan 2020, 22:46

Hallo Kurt,
danke für den Kommentar ! Ja, ich habe einiges versucht um die Details
heraus zu holen aber es ist mir nicht wirklich gelungen :-(
Meine Vermutung ist, dass das Objekt wenig zu bieten hat :-(

Gruß, ADi
Zuletzt geändert von Adalbert am 10. Jan 2020, 22:48, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Erich
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5129
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

Wenig Details viele Farben

Beitragvon Erich » 11. Jan 2020, 11:14

Hallo Adi,

also an eine Zikade hab ich da nicht gedacht sondern an Fliesen, insofern ist das erstaunlich was die Natur an Strukuren bietet wenn sie jemand unter dike Lupe nimmt.

Gruß Erich
Faszination Weltraum : Daß unsere Sonne nur eine unter etwa 200 Mrd.in der Milchstraße ist, dürfte den meisten bekannt sein. Auch dürfte bekannt sein daß zur Energieerzeugung im Kern Wasserstoff zu Helium umgewandelt wird. Um welche Mengen es sich dabei handelt ist nicht weniger interessant, dies sind 600 Mio.Tonnen pro Sekunde 24 Stunden am Tag und das nun seit ca. 4,6 Mrd. Jahren und weitere 4,6 Mrd. Jahre stehen noch bevor bis der Wasserstoff aufgebraucht ist. Wer Lust hat kann mal zu rechnen anfangen.
Benutzeravatar
Hans.h
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 14186
Registriert: 9. Dez 2010, 19:42
alle Bilder
Vorname: Hans

Wenig Details viele Farben

Beitragvon Hans.h » 11. Jan 2020, 12:23

Hallo Adi,

Achim hat´s bereits bestens beschrieben....Bleiglasfenster war auch mein erster Eindruck.
Farben und Feinstrukturen ergeben ein sehr schön anzusehendes Makro.

Hans. :)
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 61883
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Wenig Details viele Farben

Beitragvon Gabi Buschmann » 11. Jan 2020, 14:28

Hallo, Adi,

das Farbenspiel und die "Bleiglas"-Strukturen sehen
sehr schön und reizvoll aus. Für die Gestaltung die
Strukturen noch etwas stärker zu nutzen, könnte
eine gute Idee sein.
Liebe Grüße Gabi
Adalbert
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3327
Registriert: 21. Nov 2015, 14:02
alle Bilder
Vorname: ADi

Wenig Details viele Farben

Beitragvon Adalbert » 11. Jan 2020, 17:11

Hallo Erich,
danke für den Kommentar!
Stimmt, das ist wirklich erstaunlich, was die Natur zu bieten hat.
Gruß, ADi
Adalbert
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3327
Registriert: 21. Nov 2015, 14:02
alle Bilder
Vorname: ADi

Wenig Details viele Farben

Beitragvon Adalbert » 11. Jan 2020, 18:02

Hallo Hans,
danke für den Kommentar!
Die Flügel der Schmetterlinge sind etwas interessanter bzw. anders :-)
Gruß, ADi

Zurück zu „Mikro- und Lichtschrankenfotografie“