3x Grüner Baumpython

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
der_kex
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 7804
Registriert: 2. Feb 2009, 14:17
alle Bilder
Vorname: Christian

3x Grüner Baumpython

Beitragvon der_kex » 9. Feb 2020, 12:43

Ich habe mir mal einen Shooting-Tag bei den Reptilien des Stuttgarter Tierparks (Wilhelma) gegönnt.
Das mache ich idR 1x pro Jahr im Winter. Der Grüne Baumpython hat es mir grundsätzlich angetan,
er lag zunächst einige Zeit mit abgewandtem Kopf schlafend auf einem Ast. Als ich nach einer Pause
zurückkehrte, hatte er sich umgruppiert, und er lag, immer noch an der selben Stelle ganz oben an
der Sichtglasscheibe, aber den Kopf hatte er in Richtung Beschauer auf dem Leib abgelegt. Das ergab
eine wunderbare Chance, den Kopf frontal in der grünen Umgebung des Leibs aufzunehmen.
Klar, die dritte Variante ist die schwächste, aber mich reizte es die Augen unheilvoll wirkend im
Hintergrund in der Unschärfe zu belassen und die interessante Nasenspitze in die SE zu bringen.
Aber entscheidet selbst ...

Ich konnte mir nach dieser Session übrigens wunderbar vorstellen, wie hypnotisierend die Wirkung
der Schlange Kaa auf Mogli (Dschungelbuch) gewesen sein muss! Ich war wie weggetreten.
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 7D
Objektiv: Tamron AF 180mm 1:3.5 IF Macro @ 180mm
Belichtungszeit: 1/125s
Blende: f/3.5
ISO: 500
Beleuchtung: Kunstlicht
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): JPG
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0/0
Stativ: Bogen 3221 (Manfrotto) / Cullmann Magnesit MB4.3
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 06.02.2020
Region/Ort: Stuttgart
vorgefundener Lebensraum: Zoo, Terrarium
Artenname: Grüner Baumpython (Morelia viridis)
kNB
sonstiges:
Grüner_Baumpython_IMG_1100_1200.jpg (459.31 KiB) 245 mal betrachtet
Grüner_Baumpython_IMG_1100_1200.jpg
Kamera: Canon EOS 7D
Objektiv: Tamron AF 180mm 1:3.5 IF Macro @ 180mm
Belichtungszeit: 1/20s
Blende: f/10
ISO: 500
Beleuchtung: Kunstlicht
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): JPG
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0
Stativ: Bogen 3221 (Manfrotto) / Cullmann Magnesit MB4.3
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 06.02.2020
Region/Ort: Stuttgart
vorgefundener Lebensraum: Zoo, Terrarium
Artenname: Grüner Baumpython (Morelia viridis)
kNB
sonstiges:
Grüner_Baumpython_IMG_1083_1200.jpg (339.65 KiB) 245 mal betrachtet
Grüner_Baumpython_IMG_1083_1200.jpg
Kamera: Canon EOS 7D
Objektiv: Tamron AF 180mm 1:3.5 IF Macro @ 180mm
Belichtungszeit: 1/125s
Blende: f/5
ISO: 800
Beleuchtung: Kunstlicht
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): JPG
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0
Stativ: Bogen 3221 (Manfrotto) / Cullmann Magnesit MB4.3
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 06.02.2020
Region/Ort: Stuttgart
vorgefundener Lebensraum: Zoo, Terrarium
Artenname: Grüner Baumpython (Morelia viridis)
kNB
sonstiges:
Grüner_Baumpython_IMG_0945_1200.jpg (336.65 KiB) 245 mal betrachtet
Grüner_Baumpython_IMG_0945_1200.jpg
Zuletzt geändert von der_kex am 9. Feb 2020, 12:46, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe Grüße,
Christian
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 55743
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

3x Grüner Baumpython

Beitragvon Gabi Buschmann » 9. Feb 2020, 12:50

Hallo, Christian,

der Blick in diese faszinierenden Augen ist wirklich sehr hypnotisch,
das funktioniert schon bei den Fotos sehr gut, wie viel mehr dann
von Angesicht zu Angesicht :-) . Da hast du dich im letzten Foto
dann doch lieber auf die nicht minder interessante Nasenpartie
konzentriert. Wer weiß, vielleicht wärst du sonst immer noch
im Stuttgarter Terrarium :lol: .
Eine ganz tolle Serie, die eine große Nähe zu dieser Schlange
herstellt, Details und Farben sowie Bildgestaltung finde ich
ausgesprochen schön und gelungen!
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Nurnpaarbilder
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3801
Registriert: 19. Aug 2012, 11:33
alle Bilder
Vorname: Carsten

3x Grüner Baumpython

Beitragvon Nurnpaarbilder » 9. Feb 2020, 13:24

Hallo Christian,

mit der Beschreibung kann man nachvollziehen, warum Du nicht ein bisschen weiter abgeblendet hast. Würde mir dennoch besser gefallen, v. a. bei #2. Das ist ansonsten perfekt, die Frontale kommt richtig gut. Aber die unscharfe Nase lenkt mich etwas ab.
Benutzeravatar
Herzogpictures
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1516
Registriert: 31. Mai 2018, 08:13
alle Bilder
Vorname: Achim
Kontaktdaten:

3x Grüner Baumpython

Beitragvon Herzogpictures » 9. Feb 2020, 13:44

Hallo Christian

ich sehe das wie Carsten, wobei Bild 2 sehr schön ist und in der Serie heraussticht.
Die Serie ergänzt sich gegenseitig schön - ein Einzelbild herausgreifen wird schwieriger...

Ich kann hier nur von meiner Person sprechen
- ich gehe in solchen Fällen auch gerne zu einer Kombi von 2 Bildern über
- und kombiniere dann z B die Nase aus demselben Bild, das ich mit sehr viel stärkerer Abblendung aufgenommen habe
- zumindest ein Ansatz, der im MF sicher auf Freunde als auch Ablehnung stoßen wird - wie auch diese Serie.

Danke für´s Zeigen

LG Achim
HerzogPictures.de
Benutzeravatar
Corela
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 31414
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

3x Grüner Baumpython

Beitragvon Corela » 9. Feb 2020, 14:34

Hallo Christian,

mit so einem Vertreter seiner Art durfte ich mich auch schon vergnügen.
Ich finde deine Bilder alle 3 klasse.
Gerade Bild 2 und 3 zeigen einen etwas anderen Blick auf diese hypnotisierende Schlange.
Wenn ich etwas anders haben wollte, dann bei Bild 1 noch etwas weiter von rechts,
damit die Nase noch in die SE kommt, das ist aber hinter Glas nicht immer möglich.
Das war ein erfolgreicher Shooting-Tag.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
JürgenG
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 372
Registriert: 2. Feb 2018, 11:44
alle Bilder
Vorname: Jürgen
Kontaktdaten:

3x Grüner Baumpython

Beitragvon JürgenG » 9. Feb 2020, 15:25

Servus Christian,

gefällt mir ausserordentlich deine Serie.
Das Spiel mit der geringen Schärfentiefe finde ich gekonnt eingesetzt.

Das Dschungelbuch lässt hier wirklich grüßen.

Gruß Jürgen
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6232
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

3x Grüner Baumpython

Beitragvon jo_ru » 9. Feb 2020, 17:13

Hallo Christian,

drei sehr gelungene Bilder zeigst Du, mit sehr schönen Farben und feinem Licht. Da hat sich der Besuch in der Wilhelma, diesem wunderbaren zoologisch-botanischen Garten, gelohnt.

Das erste dürfte links noch etwas weitergehen, oder der Kopf ein paar mm weiter rechts stehen. Das zweite ist ausgezeichnet und sehr faszinierend, der SV 1a, und das dritte ist eine schöne Ergänzung.
Zuletzt geändert von jo_ru am 9. Feb 2020, 17:14, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Joachim
Benutzeravatar
caesch1
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 11809
Registriert: 1. Nov 2008, 14:57
alle Bilder
Vorname: Christian
Kontaktdaten:

3x Grüner Baumpython

Beitragvon caesch1 » 9. Feb 2020, 18:23

Hallo Christian,
Eine schöne Serie dieser Schlange, es fehlt nur noch ein Stack, wo Nase und Kopf/ Augen scharf wären.
Aber auch so Bilder mit guter Schärfe auf jeweils Augen/ Kopf, im dritten bewusst Nase/ Mund, tollen Farben.
LG, Christian
frank66
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5731
Registriert: 19. Jul 2012, 20:37
alle Bilder
Vorname: Frank

3x Grüner Baumpython

Beitragvon frank66 » 9. Feb 2020, 18:46

Hallo Christian,

das ist ein beeindruckendes Tier, interessant zu sehen
wie groß doch der Schädel ist. Farblich sieht das klasse aus
und technisch hast du gut gearbeitet. Die zweite Aufnahme
gefällt mir am besten, auch wenn die Nase nicht scharf ist.
Das stört mich hier nicht so sehr denn die Augen finde ich
magisch!!!!!

LG frank
Liebe Grüße ,

frank
"unmöglich" ist auch möglich
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 11082
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

3x Grüner Baumpython

Beitragvon Enrico » 9. Feb 2020, 19:13

Hallo Christian,

das 2. Bild finde ich genial !

Bei uns im Zoo gibts auch so eine Python.

Aber immer wenn ich da bin, hockt die schlange zusammengerollt, auf einem Ast hängend , mit dem Kopf zur Terrariumrückwand :roll:

Schöne Serie !
LG Enrico

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“