Insektenpremiere 20

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
wwjdo?
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 18474
Registriert: 3. Jul 2007, 14:33
alle Bilder
Vorname: Matthias

Insektenpremiere 20

Beitragvon wwjdo? » 21. Mai 2020, 16:54

Nachdem sich die Haunbentaucher mit Nachwuchs in die Mitte des Sees verzogen hatten, humpelte
ich zur nahe gelegenen Heide, um das letzte Licht des Tages noch zu nutzen.
Und siehe da: neben Wollis fand ich auch noch zwei Bläulinge. :D
War zwar ziemlich komisch von 1050mm auf 150 umzusteigen und zum Stabiliseren hatte ich auch nichts dabei.
Kann sein, dass die Schärfe deswegen nicht ganz optimal ist, denn so ein ganz kleiner Luftzug war ständig zu spüren.
Dateianhänge
Kamera: Nikon DX
Objektiv: Sigma 150mm 2.8 OS
Belichtungszeit: 1/13
Blende: 14
ISO: 400
Beleuchtung: AL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): ff
Stativ: ja
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): nein
---------
Aufnahmedatum: 5/20
Region/Ort: Lkr. AIC
vorgefundener Lebensraum: Heide
Artenname:
NB
sonstiges:
DSC_0043vkcs+++.jpg (384.74 KiB) 165 mal betrachtet
DSC_0043vkcs+++.jpg
Kamera: Nikon DX
Objektiv: Sigma 150mm 2.8 OS
Belichtungszeit: 1/15
Blende: 13
ISO: 320
Beleuchtung: AL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): ff
Stativ: ja
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): nein
---------
Aufnahmedatum: 5/20
Region/Ort: Lkr. AIC
vorgefundener Lebensraum:Heide
Artenname:
NB
sonstiges:
DSC_0026vkcs+++.jpg (364.51 KiB) 165 mal betrachtet
DSC_0026vkcs+++.jpg
Liebe Grüße
Matthias
gepafoto
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 836
Registriert: 19. Jun 2013, 11:22
alle Bilder
Vorname: Georg

Insektenpremiere 20

Beitragvon gepafoto » 21. Mai 2020, 17:00

Hallo Matthias,

geht doch ganz gut als Ersatz für die Haubentaucher, :) . Den Wollschweber hast du gut in Szene gesetzt, mit guter Schärfe und harmonischem Hintergrund. Die letzten die fand ich am morgen, und da waren sie schon unruhig und haben sich mit "Flügelschlagen" aufgewärmt.

LG
Georg
Il-as
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2506
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

Insektenpremiere 20

Beitragvon Il-as » 21. Mai 2020, 17:34

Hallo Mathias,

ich finde die Bilder toll. Bild 1 ist mein Favorit. Da kommt auch die schöne Blüte sehr gut zur Geltung.

L G. Astrid
Was die Raupe Ende der Welt nennt, 
nennt der Rest der Welt Schmetterling.

Lao-Tse
Benutzeravatar
caesch1
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 12418
Registriert: 1. Nov 2008, 14:57
alle Bilder
Vorname: Christian
Kontaktdaten:

Insektenpremiere 20

Beitragvon caesch1 » 21. Mai 2020, 17:45

Hallo Matthias,
Zwei sehr schöne Wolli- Aufnahmen in für mich guter Schärfe, tollen Farben, BG.
Der Ansitz ist natürlich sehr attraktiv und den hast Du auch noch sehr gut in die SE
gebracht. Mir gefallen beide Fotos sehr gut.
LG, Christian
Benutzeravatar
Wolfgang O
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 629
Registriert: 14. Jul 2019, 13:04
alle Bilder
Vorname: Wolfgang
Kontaktdaten:

Insektenpremiere 20

Beitragvon Wolfgang O » 21. Mai 2020, 18:20

Hallo Matthias,
auf dem prächtigen Ansitz kommt dein Wollschweber ganz groß raus!
Auf dem ersten Bild hat sich Motiv etwas besser positioniert. Ansonsten zwei sehr schöne Makros, auch die Schärfe reicht mir völlig aus.
Beste Grüße
Wolfgang
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6772
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Insektenpremiere 20

Beitragvon jo_ru » 21. Mai 2020, 18:22

Hallo Matthias,

die Schärfe ist doch prima.
Der Ansitz mit der uns zugewandten schönen Blüte ist schon freundlicher,
auch der HG ist dort farblich schöner;
deswegen präferiere ich Bild 1 - wobei ich auch über Bild 2 froh wäre, denn bei mir ruhen die nicht.
Gruß Joachim
Benutzeravatar
blumi
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 8591
Registriert: 19. Jun 2013, 23:00
alle Bilder
Vorname: Jürgen
Kontaktdaten:

Insektenpremiere 20

Beitragvon blumi » 21. Mai 2020, 18:28

Hallo Matthias

Bild 1 ist es, hier stimmt alles und du kannst zufrieden sein :good:
LG.Jürgen
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 19317
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Insektenpremiere 20

Beitragvon Harmonie » 21. Mai 2020, 18:47

Hallo Matthias,

nicht einen habe ich dieses JAhr fotografieren können, obwohl es
unzählige davon dieses Jahr bei uns gab.
So ein schönes Bild mit so hübschem Ansitz, würde ich auch gern #
mein Eigenen nennen können.
Nächstes Jahr - nächste Chance.

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn du auch den kleinen Dingen Achtung und Wertschätzung schenkst,
dann wirst du dafür irgendwann reich belohnt.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Steffen123
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1360
Registriert: 31. Jan 2018, 19:57
alle Bilder
Vorname: Steffen
Kontaktdaten:

Insektenpremiere 20

Beitragvon Steffen123 » 21. Mai 2020, 19:25

Hallo Matthias,

du zeigst 2 starke Bilder.

Liebe Grüße
Steffen
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 23620
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Insektenpremiere 20

Beitragvon Freddie » 21. Mai 2020, 19:30

wwjdo? hat geschrieben:Kann sein, dass die Schärfe deswegen nicht ganz optimal ist, denn so ein ganz kleiner Luftzug war ständig zu spüren.


Hallo Matthias,

sie ist vielleicht nicht ganz optimal, aber wirklich auffallen tut es in dieser Webversion nicht.
Bild 1 ist mein Favorit, weil es mir gestalterisch besser gefällt.
Der Blick in die offene Blüte macht den Unterschied.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“