Clanoptilus elegans

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6950
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Clanoptilus elegans

Beitragvon jo_ru » 27. Jun 2020, 21:39

Liebe Makro-Freunde,

mit einer kleinen Serie eines ca. 5mm großen, gelb-grünen Zipfelfalters
(nein, Zipfelkäfers :-) Es lebe der Rechtsschreibverschlimmbesserer!)
ohne "offiziellen" deutschen Namen
aus unserem Garten möchte ich meine Käfer-Reihe erstmal abschließen.
Der Käfer ist seltener als der Malachius bipustulatus und gilt als gefährdet.
Ich sah ihn erstmals in unserem Garten - und erstmals überhaupt.
Da musste ich trotz leichten Windes kurz vor der Dunkelheit doch noch Bilder machen.

(Im letzten Bild ist der Geräteschuppen im HG, der ließ sich nicht weg biegen.)
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 80D
Objektiv: Canon EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 2s + 1/3
Blende: f/8
ISO: 1000
Beleuchtung: spätes AL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): -
Stativ: Rollei CT-5A
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): -
---------
Aufnahmedatum: 09.06.2020
Region/Ort: Saarland
vorgefundener Lebensraum: Garten
Artenname: s.o.
NB
sonstiges: -
IMG_2222_rs3.JPG (479.76 KiB) 216 mal betrachtet
IMG_2222_rs3.JPG
Kamera: Canon EOS 80D
Objektiv: Canon EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/1s + 1/3
Blende: f/10
ISO: 1000
Beleuchtung: s.o.
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): -
Stativ: Rollei CT-5A
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): -
---------
Aufnahmedatum: 09.06.2020
Region/Ort: Saarland
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
NB
sonstiges:
IMG_2167_rs4.JPG (477.32 KiB) 216 mal betrachtet
IMG_2167_rs4.JPG
Kamera: Canon EOS 80D
Objektiv: Canon EF100mm f/2.8L Macro IS USM @ 100mm
Belichtungszeit: 1/10s + 1/3
Blende: f/8
ISO: 1000
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): -
Stativ: Rollei CT-5A
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): -
---------
Aufnahmedatum: 09.06.2020
Region/Ort: Saarland
vorgefundener Lebensraum:
Artenname:
kNB
sonstiges: Geräteschuppen als HG, ließ sich nicht Wegbiegen
IMG_2140_rs2.JPG (573.94 KiB) 216 mal betrachtet
IMG_2140_rs2.JPG
Zuletzt geändert von jo_ru am 28. Jun 2020, 14:56, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Joachim
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 12171
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Clanoptilus elegans

Beitragvon Enrico » 27. Jun 2020, 21:48

Hallo Joachim,

diesen Käfer kannte ich auch noch nicht.

Der schaut skuril aus mit dem spitzen Hinterleib und den viel zu kurz geratenen Flügeln :mosking:

Bei Bild 1 finde ich das braune Pflanzenteil sehr störend.

Als wenn der Käfer einen unscharfen Knochen im Maul hat. :lol:

Bild 2 gefällt mir deutlich besser.

Hier hätte ich aber den braunen Fitzel unterm mittleren Bein gestempelt.

Ansonsten schön, auch vom Licht her.

Das dritte finde ich von der BG unglücklich gelöst.

Hier hätte ich das komplette Motiv nach rechts ins Bild gerückt, oder leicht gedreht.

Das 2. Bild ist für mich demnach, das Beste aus deiner Serie.

:ok:
LG Enrico
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6950
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Clanoptilus elegans

Beitragvon jo_ru » 27. Jun 2020, 21:54

Enrico hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Der schaut skuril aus mit dem spitzen Hinterleib und den viel zu kurz geratenen Flügeln


Hallo Enrico,

das Weibchen war voller Eier, deshalb war auch hier der Bauch aufgebläht.
Normalerweise passen die Flügel schon.
Bin nicht sicher, aber ich meine, ich habe sie eines ablegen sehen.
Fliegen kann der Käfer trotzdem.

An den "braunen Knochen" hat sie übrigens geknabbert.
Zuletzt geändert von jo_ru am 27. Jun 2020, 21:55, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Joachim
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 12171
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Clanoptilus elegans

Beitragvon Enrico » 27. Jun 2020, 21:57

jo_ru hat geschrieben:Quelltext des Beitrags das Weibchen war voller Eier, deshalb war auch hier der Bauch aufgebläht.
Normalerweise passen die Flügel schon.
Bin nicht sicher, aber ich meine, ich habe sie eines ablegen sehen.
Fliegen kann der Käfer trotzdem.

An den "braunen Knochen" hat sie übrigens geknabbert.


Hallo Joachim,

danke für die Info :)
LG Enrico
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 27623
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Clanoptilus elegans

Beitragvon schaubinio » 27. Jun 2020, 22:08

Hallo Joachim, das schöne hier ist, das man jeden Tag etwas neues dazulernen kann. :good:

Eine tolle Serie, dieses seltenen Käfers. :DH:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
caesch1
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 12737
Registriert: 1. Nov 2008, 14:57
alle Bilder
Vorname: Christian
Kontaktdaten:

Clanoptilus elegans

Beitragvon caesch1 » 27. Jun 2020, 22:19

Hallo Joachim,
Eine tolle Serie, ein Käfer, der an einem Knochen knabbert, den habe ich bestimmt noch nie gesehen :roll:
Interessanter Text zu einem Käfer, von dem ich noch nie etwas gesehen oder gehört hatte, der sich auch
noch farblich attraktiv "herausgeputzt" hat. Die Schärfe ist jeweils gut, die Farben gelungen, bei der BG
tue ich mich wie Enrico etwas schwer, trotzdem, Deine Käfer- Serie mit schönen Käfern ist interessant,
gelungen und zeigt, dass das durchaus auch fotografisch lohnenswerte Motive sind.
LG, Christian
JürgenG
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 405
Registriert: 2. Feb 2018, 11:44
alle Bilder
Vorname: Jürgen
Kontaktdaten:

Clanoptilus elegans

Beitragvon JürgenG » 28. Jun 2020, 10:25

Servus Joachim,

3 klasse Aufnahmen, wobei mir das Umfeld fast noch besser gefällt wie der Hauptdarsteller.

Gruß Jürgen
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 19630
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Clanoptilus elegans

Beitragvon Harmonie » 28. Jun 2020, 10:27

Hallo Joachim,

bei den Zipfelfaltern habe ich solche dicken Bäuche bei den Weibchen noch nicht gesehen.
Könnte u.U. ein Parasitenbefall hier sein.
Tolle Bilder von einem doch eher von vielen veschämten Motiv!
Beim ersten würde ich hinten am Hinterleib noch den hellen Bereich leicht abdunkeln.
Das sieht im 2. deutlich besser aus.
Das 2 hat vom Ansitz her auch viel zu bieten, was mir gefällt.
Beim 3. hätte ich den Käfer weiter nach rechts gesetzt.
Sehr schön und lebendig beim 3. Bild: die sich bewegenden Fühler bei der Aufnahme.

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Liebe Kommentarschreiber,
ich stacke nicht und habe auch nicht vor, mich in nächster Zeit damit zu beschäftigen.
Von daher bitte ich von Stackempfehlungen unter meinen Bildern abzusehen.
Vielen Dank für euer Verständnis und herzlichen Dank für eure Kommentare!
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Il-as
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2591
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

Clanoptilus elegans

Beitragvon Il-as » 28. Jun 2020, 10:39

Hallo Joachim,

das sind sehr schöne Bilder des schönen Winzlings.
Ich hatte ihn auch mit diesem seltsamen Fressverhalten beobachten und fotografieren können und die Bilder Anfang Juni hier im Portal eingestellt .
Hier ist er zur Zeit massenhaft zu finden. Vorher hatte ich ihn auch noch nie gesehen.

L G. Astrid
Zuletzt geändert von Il-as am 28. Jun 2020, 10:44, insgesamt 1-mal geändert.
Was die Raupe Ende der Welt nennt, 
nennt der Rest der Welt Schmetterling.

Lao-Tse
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 23868
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Clanoptilus elegans

Beitragvon Freddie » 28. Jun 2020, 10:44

Hallo Joachim,

ein sehenswertes Motiv ist dieser hübsche Käfer.
Deine Serie ist gut gelungen.
Kleine Verbesserungsmöglichkeiten wurden ja schon genannt.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“