Graubindiger Mohrenfalter

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Kurt s.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4108
Registriert: 19. Mär 2012, 16:48
alle Bilder
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

Graubindiger Mohrenfalter

Beitragvon Kurt s. » 29. Jul 2020, 19:55

Hallo zusammen,

vor einiger Zeit .. zeigte uns Peter hier einen Weißbindigen Mohrenfalter,

viewtopic.php?f=4&t=157629

nun hatte ich das Glück .. seinen Vetter den Graubindigen Mohrenfalter oder besser auch als "Waldteufel" genannter Falter
in einem wahrhaft schönem Eifeler Schmetterlings-Paradies zu finden.
Dieser Falter ist mittlerweile sehr selten geworden.. und kommt hier auch nur noch in einem sehr begrenzten Gebiet vor..
Waldteufel .. das passt .. ihn mit der Kamera mit geöffneten Flügel zu erwischen.. ist schon eine kleine Herkulessaufgabe..
Das Bild hier könnte feiner sein.. aber hier ging es nur mit Freihand und an eine schöne Freistellung mit geöffneter Blende war kaum dran zu denken..

Die Gegend.. ist einfach Toll .. es gab Großer Schillerfalter, Landkärtchen, Kaisermantel, C.Falter beide Kohlweißlinge u.u. ..eben ein Paradies für Schmetterlingsfreunde ..

LG. Kurt

Kamera: Canon EOS 5D Mark II
Objektiv: Sigma: 150mm F2,8 APO Makro EX DS OS
Belichtungszeit: 1/320
Blende: 8
ISO: 800
Beleuchtung:TL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): ca. 10 %
Stativ: Freihand
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 29.07.2020
Region/Ort: Nordeifel
vorgefundener Lebensraum: Waldrand
Artenname:Graubindiger Mohrenfalter
kNB
sonstiges:
IMG_788a1-Bearbeitet---Kopie.jpg (564.37 KiB) 168 mal betrachtet
IMG_788a1-Bearbeitet---Kopie.jpg
ji-em
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 21676
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Graubindiger Mohrenfalter

Beitragvon ji-em » 29. Jul 2020, 21:01

Hoi Kurt,

Da ist dir ein schöner Schuss gelungen !
So'n nervenbündel so schön ab zu bilden ... Chapeau !

Die Schärfe ist sehr gut und die ST nicht 100 % aber sicher genügend.
Der lebhafteren HG passt ...

Was in meine Augen weniger passt, ist der WA und die Sättigung.
Da wurde ich nochmals über das RAW gehen und bei WA mal die
automatische Lösung ausprobieren. Oft ist die gar nicht schlecht.

Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Benutzeravatar
blumi
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 8782
Registriert: 19. Jun 2013, 23:00
alle Bilder
Vorname: Jürgen
Kontaktdaten:

Graubindiger Mohrenfalter

Beitragvon blumi » 29. Jul 2020, 21:13

Hallo Kurt

GW zum Fund und zu dieser tollen Aufnahme , :good:
LG.Jürgen
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 27597
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Graubindiger Mohrenfalter

Beitragvon schaubinio » 29. Jul 2020, 21:28

Hallo Kurt, ich war kürzlich im bayrischen Wald, da fliegen die rund um den Arber/Osser zu Hunderten.

Meine Bilder sind allesamt an der Hibbeligkeit gescheitert :wink: :roll:

Gefällt mir, erst recht weil es ein Eifeler ist :dance3:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 12354
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Graubindiger Mohrenfalter

Beitragvon Enrico » 29. Jul 2020, 21:39

Hallo Kurt,

Jean hat dein Bild bereits optimal besprochen.

Dem schliesse ich mich an.

Ich finde dennoch auch Gefallen an deinem Bild !

Glückwunsch.
LG Enrico
Benutzeravatar
kabefa
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 7872
Registriert: 21. Nov 2013, 18:20
alle Bilder
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

Graubindiger Mohrenfalter

Beitragvon kabefa » 29. Jul 2020, 22:25

Hallo Kurt...

toll hast du den selten gewordenen Falter erwischt. :good:

Das ist bei offenen Flügeln mit ungünstigem Ansitz schwierig zu entscheiden.

Entweder einigermaßen scharf mit kleiner Blende... dann ist auch das Umfeld sehr unruhig...

oder aber man versucht einen SV mit größerer Blende... was offenflügelig auch nicht ideal ist.

Mir gefällt deine gewählte Version sehr gut... :yes4:

da seine schöne Färbung super zur Geltung kommt.

Das Grün könnte man noch etwas entsättigen...

stört mich aber nicht wirklich.

Die Farben auf dem Falter kommen amS natürlich rüber.

LG Karin
Never give up... :-)
Il-as
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2653
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

Graubindiger Mohrenfalter

Beitragvon Il-as » 29. Jul 2020, 22:35

Hallo Kurt,

zu diesem Fang gratuliere ich dir.
Vor drei Jahren hatte ich auch das Glück ihn zu finden aber mit dem 50er Objektiv keine Chance ihn zu erwischen.
Du hast ihn wunderschön im Bild festgehalten. :ok:

L G. Astrid
Was die Raupe Ende der Welt nennt, 
nennt der Rest der Welt Schmetterling.

Lao-Tse
Benutzeravatar
caesch1
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 12875
Registriert: 1. Nov 2008, 14:57
alle Bilder
Vorname: Christian
Kontaktdaten:

Graubindiger Mohrenfalter

Beitragvon caesch1 » 30. Jul 2020, 09:44

Hallo Kurt,
Eine schöne Aufnahme dieses Falters, von dem ich jeweils nicht beurteilen kann,
ob grau- oder weissbindig im Feld, so scheu sind sie. Die Foto gefällt mir gut.
LG, Christian
Benutzeravatar
Markand
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2626
Registriert: 2. Mai 2010, 16:57
alle Bilder
Vorname: Markus

Graubindiger Mohrenfalter

Beitragvon Markand » 30. Jul 2020, 10:32

Hallo Kurt,

das kann ich mich vorstellen, dass das eine Herkulesaufgabe war, den freihand scharf abzulichten - ist Dir aber sehr gut gelungen. Den schönen Falter kannt ich nicht, Glückwunsch zu der Aufnahme!

Viele Grüße
Markus
http://www.rkushanselmann.de
Benutzeravatar
harai
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 13621
Registriert: 7. Jan 2008, 18:43
alle Bilder
Vorname: Rainer

Graubindiger Mohrenfalter

Beitragvon harai » 30. Jul 2020, 12:15

Hallo Kurt,

auch von mir Glückwunsch zum Fund. Mit dem Ergbnis kannst Du zufrieden sein, denn ich finde, den Kompromis
von Schärfe und HG hast Du bestens gelöst. Danke auch für die lieben Grüße an Hannelore. Aber nächstes Jahr
sehen wir uns wieder.
Viele Grüße
Rainer

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“