Nördliche Fruchtwanze

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Hemma
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 284
Registriert: 24. Okt 2020, 20:34
alle Bilder
Vorname: Dagmar
Kontaktdaten:

Nördliche Fruchtwanze

Beitragvon Hemma » 17. Sep 2021, 14:27

Hallo,
Diese Wanze haben wir an einem trüben Tag in unserem wilden Ackerstreifen gefunden.
Sie hat zuerst recht interessiert geschaut, doch wahrscheinlich bin ich ihr zu nahe gekommen und so ist sie davon geklettert. Zwischen der immer reichlich blühenden Färberkamille ist sie dann verschwunden.
Ich habe die Aufnahme ein wenig nach rechts geneigt, denn ein schwarzgrüner Stengel hat den Blick ganz auf sich gezogen und das fand ich nicht gerecht ;).
Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Dagmar
Dateianhänge
Kamera: NIKON D500
Objektiv: TAMRON SP 90mm F2.8 Di Macro VC USD F017N @ 90mm
Belichtungszeit: 1/250s
Blende: f/9
ISO: 160
Beleuchtung:TL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): JPG
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):60/20%
Stativ: Ja, ich glaube schon
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 21.07.2021
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:verwilderter Ackerstreifen
Artenname:
kNB
sonstiges:
4ADC393A-5A43-484A-A163-DBED15B5E4C9.jpeg (242.29 KiB) 119 mal betrachtet
4ADC393A-5A43-484A-A163-DBED15B5E4C9.jpeg
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 26187
Registriert: 3. Apr 2011, 20:52
alle Bilder
Vorname: Harald

Nördliche Fruchtwanze

Beitragvon Harald Esberger » 17. Sep 2021, 15:39

Hi Dagmar

Ein saustarkes Bild, die Schärfe passt super und der SV gefällt

mir auch bestens. Auch die BG überzeugt mich voll und ganz.

Ich hab auch das Gefühl das du die EBV im Griff hast.


VG Harald
Zuletzt geändert von Harald Esberger am 17. Sep 2021, 15:40, insgesamt 1-mal geändert.
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


ich freue mich wenn es regnet, denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.

Karl Valentin
Benutzeravatar
harai
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 15055
Registriert: 7. Jan 2008, 18:43
alle Bilder
Vorname: Rainer

Nördliche Fruchtwanze

Beitragvon harai » 17. Sep 2021, 15:52

Hallo Dagmar,

auch mir gefällt Dein Bild gut. Optimal gelegte Schärfe, schöner Schärfeverlauf und auch die BG sieht gut aus.
Eigentlich hätte ich mich den Kommentar von Harald anschließen können. Ein schönes Bild, dass mir auch farblich
gefällt.
Viele Grüße
Rainer
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 22216
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Nördliche Fruchtwanze

Beitragvon Harmonie » 17. Sep 2021, 18:46

Hallo Dagmar,

eine mega starke Perspektive, Schärfelegung, SV und BG.
Bin total begsitert von diesem interessanten und auch spannenden Bild.

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
An dieser Stelle einen ganz herzlichen Dank an all die User, die meinen Bildern
Beachtung, Aufmerksamkeit und Kommentare schenken.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------


--- Alle hier von mir gezeigten Bilder dürfen ungefragt für die Artengalerie verwendet werden. ---
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 30549
Registriert: 7. Aug 2010, 18:27
alle Bilder
Vorname: Silvio

Nördliche Fruchtwanze

Beitragvon rincewind » 17. Sep 2021, 22:13

Hallo Dagmar,

Dem berechtigten Lob kann ich mich nur anschließen.
Ein Bild das mich sowohl technisch als auch gestalterisch überzeugt und
das Ganze noch in einer tollen Farbkombination.

LG Silvio
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 73972
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Nördliche Fruchtwanze

Beitragvon Werner Buschmann » 18. Sep 2021, 14:13

Hallo Dagmar,

sehr schön.
Tolle Schärfe auf Augen und Vorderkörper,
ein sehr schöner Schärfeverlauf, tolle Farben
im Hintergrund, und die Gräser sind auch sehr
schön integriert.
________________
Liebe Grüße, passt auf Euch auf und vergesst das Lächeln nicht!
Werner
5 :Stern: ist mein Maximum bei einer Rückmeldung.
Meine Sternebewertung beziehen meine Bewertung immer auf die Gesamtheit der
im Forum gezeigten Bilder.
Benutzeravatar
Otto G.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 13058
Registriert: 6. Okt 2011, 20:09
alle Bilder
Vorname: Otto

Nördliche Fruchtwanze

Beitragvon Otto G. » 18. Sep 2021, 19:56

Hallo Dagmar

das Bild hast du phantastisch gut komponiert,
der Schärfeverlauf und die Farben gefallen mir ausnehmend gut!!

Gruss
Otto
Benutzeravatar
mischl
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 8500
Registriert: 22. Apr 2011, 17:31
alle Bilder
Vorname: Michael

Nördliche Fruchtwanze

Beitragvon mischl » 19. Sep 2021, 11:02

Hallo Dagmar,

eine tolle Perspektive und technisch wie gestalterisch ist das super gemacht. Der Bildaufbau ist top, Licht und Farben gefallen mir sehr unf die SE ist prima gelegt.

Lieben Gruß
Mischl
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 62604
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Nördliche Fruchtwanze

Beitragvon Gabi Buschmann » 19. Sep 2021, 11:45

Hallo, Dagmar,

das ist ein wundervolles Wanzenbild. Die Perspektive
ist klasse, die Schärfe sitzt perfekt mit Schärfeverlauf
nach hinten. Dazu die weiteren wunderschönen "Zu-
taten" wie die rosa Graselemente, die gelbe Färber-
kamille im HG, die das Bild wunderbar sonnig wirken
lässt. Gefällt mir ausgezeichnet.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Erich
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5342
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

Nördliche Fruchtwanze

Beitragvon Erich » 19. Sep 2021, 18:40

Hallo Dagmar,

Farben, Schärfe und BG sind schon wirklich toll aber für diese Perspektive gibts extra noch einen :DH:

Gruß Erich
Faszination Weltraum : Daß unsere Sonne nur eine unter etwa 200 Mrd.in der Milchstraße ist, dürfte den meisten bekannt sein. Auch dürfte bekannt sein daß zur Energieerzeugung im Kern Wasserstoff zu Helium umgewandelt wird. Um welche Mengen es sich dabei handelt ist nicht weniger interessant, dies sind 600 Mio.Tonnen pro Sekunde 24 Stunden am Tag und das nun seit ca. 4,6 Mrd. Jahren und weitere 4,6 Mrd. Jahre stehen noch bevor bis der Wasserstoff aufgebraucht ist. Wer Lust hat kann mal zu rechnen anfangen.

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“