Pilzfotografie

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 74024
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Pilzfotografie

Beitragvon Werner Buschmann » 13. Okt 2021, 21:39

Hallo zusammen,

letzten Samstag wollten Gabi und ich die Pilzsaison eröffnen.
Das alte vergammelte Laub des Vorjahres ergab allerdings häufig zu unruhige Hintergründe.

Das folgende Bild finde ich allerdings amS ansprechend.
Ich mag den surrealistischen Touch.
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS R6
Objektiv: 150 Sigma,
Belichtungszeit: 1/25s
Blende: f/4
ISO: 1600
Beleuchtung: Tageslicht
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):0-0
Stativ: Bohnensack
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): -
---------
Aufnahmedatum: 09.10.2021
Region/Ort: Idstein
vorgefundener Lebensraum: Eichenwald
Artenname: ?
NB
sonstiges:
Fo1705_DxO-denoise.jpg (271.73 KiB) 214 mal betrachtet
Fo1705_DxO-denoise.jpg
Zuletzt geändert von Werner Buschmann am 13. Okt 2021, 21:39, insgesamt 1-mal geändert.
________________
Liebe Grüße, passt auf Euch auf und vergesst das Lächeln nicht!
Werner
5 :Stern: ist mein Maximum bei einer Rückmeldung.
Meine Sternebewertung beziehen meine Bewertung immer auf die Gesamtheit der
im Forum gezeigten Bilder.
Benutzeravatar
Ehab Edward
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1150
Registriert: 1. Aug 2020, 15:00
alle Bilder
Vorname: Ehab
Kontaktdaten:

Pilzfotografie

Beitragvon Ehab Edward » 13. Okt 2021, 21:49

Hallo Werner,

wunderschöne harmonische farben , mit abstrakt kunst , tolle Makro Bild :DH:
Liebe Grüße
Ehab
Otto K.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4347
Registriert: 1. Sep 2014, 16:54
alle Bilder
Vorname: Otto

Pilzfotografie

Beitragvon Otto K. » 14. Okt 2021, 09:23

Hallo Werner,

der kleine Pilzhut in dem schön aufgelösten Umfeld sieht prima aus - alles richtig gemacht.

Mit den Pilzen ist es dieses Jahr etwas befremdlich. Ende August Anfang September waren bei uns Pilze ohne Ende zu finden,
auch ein paar Arten die ich bis dahin noch nie gefunden hatte. Letztes Wochenende absolut Nichts mehr zu finden ausser ein
paar Resten von alten Pilzen.
Viele Grüße

Otto
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 50962
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Pilzfotografie

Beitragvon piper » 14. Okt 2021, 10:11

Hallo Werner,

bisher habe ich es noch nicht in den Wald geschafft.
Ich finde das Bild farblich sehr schön. Der Pilz wirkt hier
nicht als Hauptmotiv, sondern eher als Teil einer Gesamtkomposition.
Mir gefällts, so wie es ist.
Liebe Grüße Ute

Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Gartenspitz
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 624
Registriert: 3. Sep 2017, 17:31
alle Bilder
Vorname: Silke
Kontaktdaten:

Pilzfotografie

Beitragvon Gartenspitz » 14. Okt 2021, 10:12

Hallo Werner,

ein schönes Kunsterk hast du da gestaltet. Gefällt mir außerordentlich gut.
Ob da, wo die Strahlen auf den Boden treffen, gerade ein neuer Pilz entsteht? :wink:

Magische Grüße
Silke
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 16427
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Pilzfotografie

Beitragvon Enrico » 14. Okt 2021, 10:36

Hallo Werner,

der Pilz könnte ein Violetter Lacktrichterling sein.

Wenn dem so ist, hättest ihn auch mitnehmen und zubereiten können :lol:

Das ist ein buntes Bild, mit schönes Farbübergängen.

Den violetten Pilz, hast Du gut im soften Umfeld platziert.

Einen Schnitt zum Panorama, könnte ich mir persönlich auch gut vorstellen.

Mit Beschnitt von unten.

Aber auch so eine sehenswerte und gut gemachte Aufnahme.

Bei uns sind Pilze noch Mangelware.

:pardon:
LG Enrico
Benutzeravatar
Erich
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5362
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

Pilzfotografie

Beitragvon Erich » 14. Okt 2021, 11:30

Hallo Werner,

die Darstellung des Pilzes gefällt mir bestens ebenso der HG mit seinen kugeligen Elementen, die Streifen sind hier nicht so mein Ding aber natürlich Geschmackssache. Alternativ könnt ich mir auch ein Quadrat der rechten Seite vorstellen oder von oben ins Pano geschnitten.

Gruß Erich
Faszination Weltraum : Daß unsere Sonne nur eine unter etwa 200 Mrd.in der Milchstraße ist, dürfte den meisten bekannt sein. Auch dürfte bekannt sein daß zur Energieerzeugung im Kern Wasserstoff zu Helium umgewandelt wird. Um welche Mengen es sich dabei handelt ist nicht weniger interessant, dies sind 600 Mio.Tonnen pro Sekunde 24 Stunden am Tag und das nun seit ca. 4,6 Mrd. Jahren und weitere 4,6 Mrd. Jahre stehen noch bevor bis der Wasserstoff aufgebraucht ist. Wer Lust hat kann mal zu rechnen anfangen.
Il-as
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4584
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

Pilzfotografie

Beitragvon Il-as » 14. Okt 2021, 11:44

Hallo Werner,

das ist ein ungewöhnliches aber sehr schönes, zartes Pilzbild. :ok:
Gefällt mir sehr gut.

L.G. Astrid
Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.

Søren Kierkegaard (1813 - 1855), 

Geh nicht immer auf dem vorgezeichneten Weg, der nur dahin führt, wo andere bereits gegangen sind.
(Alexander Graham Bell 1847-1922)
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 62688
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Pilzfotografie

Beitragvon Gabi Buschmann » 14. Okt 2021, 13:00

Hallo, Werner,

eine wunderbare Gesamtkomposition, die uns in eine
fremdartige Welt mit interessanten Farben und
geheimnisvollen Strukturen mitzunehmen scheint.
Der kleine Pilz ist darin der Hingucker, der selbst
wiederum fasziniert von seinem erhöhten Stand-
punkt aus in diese faszinierende Landschaft zu
schauen scheint. Toll, was du aus den schwierigen
Umfeld, das wir vorgefunden haben, herausgeholt
hast!
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
bachprinz1
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3063
Registriert: 31. Aug 2007, 15:56
alle Bilder
Vorname: Dieter

Pilzfotografie

Beitragvon bachprinz1 » 14. Okt 2021, 14:58

Hallo erner, meine erste Assoziation: Weltraumbahnhof aus einem SF-Thriller :-). Die Hintergrundstrukturen sind eben so abwechslungsreich wie schön. Die Farbwiederholung des Pilzchens im HG gefällt mir ebenfalls. Gefällt mir gut.
immer gut Licht und wenig Wind ...

Dieter

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“