Grünschwarze Blattwespe

Tenthredo mesomela

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 27276
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Grünschwarze Blattwespe

Beitragvon Freddie » 20. Nov 2021, 15:47

Hallo zusammen.

heute zeige ich euch eine Grünschwarze Blattwespe (Tenthredo mesomela) aus dem Sommer.
Ich sehe diese Art zwar nicht so selten, aber ich habe nur wenige Bilder.
Meistens ist sie zu aktiv, um gute Fotos zu bekommen.
Hier gelang mir sogar ein Stack, obwohl sie nicht völlig ruhig war.

Ich glaube nicht, dass es die Grüne Blattwespe ist.
Gerne darf jemand die korrekte Artbestimmung übernehmen. Danke.

Edit:
Vielen Dank an Joachim und Benjamin für die richtige Bestimmung.
Dateianhänge
Kamera: Panasonic G9
Objektiv: Sigma 150 OS
Belichtungszeit: 1/13
Blende: 5,6
ISO: 200
Beleuchtung: ML
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): jpg
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 2+2
Stativ: Slik Sprint Mini II
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
Stack aus 96 Fotos
Aufnahmedatum: 22.7.21
Region/Ort: Oberpfalz
vorgefundener Lebensraum: Magerwiese
Artenname:
kNB
sonstiges:
wespe-stack-884446-541.jpg (538.57 KiB) 196 mal betrachtet
wespe-stack-884446-541.jpg
Zuletzt geändert von Freddie am 20. Nov 2021, 20:14, insgesamt 2-mal geändert.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Alle hier von mir gezeigten Bilder dürfen ungefragt für die Artengalerie verwendet werden.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
klaus57
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 9857
Registriert: 19. Jan 2011, 15:12
alle Bilder
Vorname: Klaus
Kontaktdaten:

Schöne Blattwespe

Beitragvon klaus57 » 20. Nov 2021, 16:21

Hallo Friehelm,
tolle Arbeit auf alle Fälle...was mich stutzig macht ist der Eindruck vor allem der
Körper kommt auf meinem Bildschirm etwas flau herüber...bei 96 Einzelbilder bin
ich fast überrascht von dieser Zeichnung...ist jetzt keine Kritik, sondern nur mein
Eindruck...vielleicht wäre auch möglich gewesen den Blattteil links oben verschwinden
zu lassen...so jetzt bin ich am Ende und sollte es sein das das Ganze nur an meinem
Bildschirm liegen, oder gar an meinen Augen dann vergiss das Ganze!
Liebe Grüße, Klaus
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 9609
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Schöne Blattwespe

Beitragvon jo_ru » 20. Nov 2021, 17:13

Hallo Friedhelm,

das ist ein klasse Bild,
bei dem nicht nur alles technische begeistern kann,
sondern auch der schöne Helligkeitsverlauf im HG.

Was die Art betrifft, ist es wohl Tenthredo mesomela, also die grüngelbe,
die der Gattung Tenthredo angehört, nicht Rhogogaster, denkt der Laie.
Gruß Joachim

Alle meine Bilder stehen grundsätzlich für das Artenportal zur Verfügung - ein kurzer Hinweis genügt.
Benutzeravatar
Benjamin
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4568
Registriert: 23. Jun 2008, 20:11
alle Bilder
Vorname: Benjamin

Schöne Blattwespe

Beitragvon Benjamin » 20. Nov 2021, 17:15

Servus Freddie,
die "Grüne Blattwespe" (= Rhogogaster viridis) mußte ich jetzt erstmal suchen, aber Gattung Rhogogaster ist das nicht.
Ist eine Tenthredo, ich vermute stark Tenthredo cf. mesomela.
Mit nur einer Ansicht tu ich mir da bei der Bestimmung immer etwas hart.

Das Bild ist nicht nur "schön", ich finds richtig stark. Für mich paßt da alles.
Viele Grüße,
Benjamin
Benutzeravatar
Mirko-MP
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 7775
Registriert: 14. Jun 2009, 09:48
alle Bilder
Vorname: Mirko
Kontaktdaten:

Schöne Blattwespe

Beitragvon Mirko-MP » 20. Nov 2021, 18:01

Hallo Friedhelm
BG Schärfe sehr gut :DH:
Viel liebe Grüße ,
Mirko
Benutzeravatar
makrofranz
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 725
Registriert: 3. Nov 2017, 09:57
alle Bilder
Vorname: franz
Kontaktdaten:

Schöne Blattwespe

Beitragvon makrofranz » 20. Nov 2021, 19:27

Hallo Freddie,

Ein beeindruckendes Makro mit Riesen ABM mir gefällt es was ich sehe , ob es ein technisch guter Stack ist kann ich
Leider nicht beurteilen weil ich keine Ahnung von dieser Technik habe

Grüße franz
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 31017
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Schöne Blattwespe

Beitragvon schaubinio » 20. Nov 2021, 19:41

Moin Friedhelm, ich kann mich den guten Bewertungen nur anschließen.

Ein Bild ohne Fehl und Tadel :good: :clapping:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 26425
Registriert: 3. Apr 2011, 20:52
alle Bilder
Vorname: Harald

Grünschwarze Blattwespe

Beitragvon Harald Esberger » 20. Nov 2021, 21:19

Hi Friedhelm

Ein tadelloser stack der mir auch gestalterisch sehr gut gefällt,

klasse gemacht.

Nur die WB ist mir viel zu Grün.


VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


ich freue mich wenn es regnet, denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.

Karl Valentin
Otto K.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 4416
Registriert: 1. Sep 2014, 16:54
alle Bilder
Vorname: Otto

Grünschwarze Blattwespe

Beitragvon Otto K. » 21. Nov 2021, 09:09

Hallo Friedhelm,

du zeigst ein interessantes Insekt in einem schönen ABM, da erkennt man viele Details.
Die Farben der Blattwespe irritieren mich etwas, ist der grüne Schimmer natürlich (bei dem Namen)
oder ist das von der Reflektion des Lichtes?
Gut gemacht.
Viele Grüße

Otto
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 27276
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Grünschwarze Blattwespe

Beitragvon Freddie » 21. Nov 2021, 09:38

Harald Esberger hat geschrieben:Nur die WB ist mir viel zu Grün.
VG Harald


Otto K. hat geschrieben:Die Farben der Blattwespe irritieren mich etwas, ist der grüne Schimmer natürlich (bei dem Namen)
oder ist das von der Reflektion des Lichtes?
Gut gemacht.


Hallo Harald und Otto,

in der Vergangenheit habe ich tatsächlich schon mal etwas zu grüne Fotos eingestellt.
Wäre also durchaus möglich, aber eigentlich dürften die Farben nicht viel falsch sein,
denn die Wespe ist grünlich und das Umfeld sowieso.
Ihr dürft aber gerne eine eigene Version zeigen. Vielleicht irre ich mich ja doch.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Alle hier von mir gezeigten Bilder dürfen ungefragt für die Artengalerie verwendet werden.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“