Eine Schmetterlingsmücke...

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 28357
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Eine Schmetterlingsmücke...

Beitragvon Freddie » 10. Mai 2022, 09:00

...soll etwas Abwechslung ins Forum bringen.
Diese Insekten werden sehr selten gezeigt, obwohl sie nicht selten sind.
Sie sind halt sehr winzig und mit "normaler" Fototechnik amS schlecht fotografierbar.

Dieses Exemplar war mit einigen Artgenossen an einem Brückenpfeiler der A9 gesessen.
Es misst nur etwa 3-4 mm Spannweite. Leider bleiben Kopf und Augen wegen der starken Behaarung verdeckt.
Mit einer Seitenansicht wären sie besser sichtbar, aber das Bild weniger schön gewesen.

Ich bin mal gespannt, ob euch das Foto trotzdem gefällt bzw. euer Interesse wecken kann.

PS: Der Stack hat zwar sehr viele Einzelfotos, war aber v. a. wegen des "Ansitzes" sehr einfach realisierbar und zu bearbeiten.
Dateianhänge
Kamera: Panasonic G9
Objektiv: Sigma 150 OS + Raynox 5320 (5 Dioptrien)
Belichtungszeit: 1/2
Blende: 5,6
ISO: 200
Beleuchtung: morgens
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): jpg
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 20+20
Stativ: Slik Sprint Mini II
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
Stack aus 275 Fotos
Aufnahmedatum: 1.5.22
Region/Ort: bei Schnaittach
vorgefundener Lebensraum: unter BAB-Brücke
Artenname:
NB
sonstiges:
fliege-stack-126426-700.jpg (577.92 KiB) 275 mal betrachtet
fliege-stack-126426-700.jpg
Zuletzt geändert von Freddie am 10. Mai 2022, 09:38, insgesamt 2-mal geändert.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Alle hier von mir gezeigten Bilder dürfen ungefragt für die Artengalerie verwendet werden.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 18045
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Eine Schmetterlingsmücke...

Beitragvon Enrico » 10. Mai 2022, 09:17

Hallo Friedhelm,

das ist sicher das interessanteste Bild einer Schmetterlingsmücke, das ich je gesehen habe.

Und der ABM ist mit Abstand der Größte.

Technisch sieht das super aus.

Mir gefällt auch, wie der Untergrund zum Tier passt.

Aber ich finde das Bild ist anstrengend zu betrachten.

Die hohe Fülle an Details und die Tatsache, das man erstmal gucken muss

was man da überhaupt sieht und wo Kopf und Flügel anfangen und enden, macht es nicht ganz einfach.

Keine leichte Kost.
LG Enrico
Benutzeravatar
fossilhunter
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 8834
Registriert: 29. Mai 2011, 16:21
alle Bilder
Vorname: Karl
Kontaktdaten:

Eine Schmetterlingsmücke...

Beitragvon fossilhunter » 10. Mai 2022, 10:09

Hi Friedhelm,

den Winzling hast du mit dem Bild ja wirklich gross herausgebracht :wink:
Der Stack schaut gut aus - bei den vielen Haaren sicherlich eine Herausforderung für die Software und den Fotografen.
Und die Kleine versteht es auch sich zu tarnen.
Feines Bild eines sehr selten gezeigten Motivs.

lg

Karl
lg Karl

Ich erteile dem Makro-Forum die Generalerlaubnis, meine im Forum geposteten Bilder - mit Info an mich und Vetorecht meinerseits - zu duplizieren und in der AG einzubauen.

Mehr Infos zu Naturschutz und Makrofotografie in der Steiermark siehe : naturschutz.kaphi.at
Benutzeravatar
Ulrich Salvisberg
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6809
Registriert: 2. Aug 2010, 14:12
alle Bilder
Vorname: Ulrich
Kontaktdaten:

Eine Schmetterlingsmücke...

Beitragvon Ulrich Salvisberg » 10. Mai 2022, 10:44

Hallo Friedhelm,
das ist ja wirklich eininteressantes Ding.
Sehr schön aufgenommen und technisch perfekt.
LG
Ulrich
Benutzeravatar
Erich
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5901
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

Eine Schmetterlingsmücke...

Beitragvon Erich » 10. Mai 2022, 11:24

Hallo Friedhelm,

ich mag solche "Außenseiter" der Vielfalt wegen und die hier hat es mit ihrem fast bizarren Aussehen verdient gezeigt zu werden. War sicher nicht so einfach zu foten, ein gleichmäßiger Untergrund wäre vorteilhaft gewesen, aber den kann man sich nicht aussuchen.

Gruß Erich
Faszination Weltraum : Daß unsere Sonne nur eine unter etwa 200 Mrd.in der Milchstraße ist, dürfte den meisten bekannt sein. Auch dürfte bekannt sein daß zur Energieerzeugung im Kern Wasserstoff zu Helium umgewandelt wird. Um welche Mengen es sich dabei handelt ist nicht weniger interessant, dies sind 600 Mio.Tonnen pro Sekunde 24 Stunden am Tag und das nun seit ca. 4,6 Mrd. Jahren und weitere 4,6 Mrd. Jahre stehen noch bevor bis der Wasserstoff aufgebraucht ist. Wer Lust hat kann mal zu rechnen anfangen.
Benutzeravatar
Klaus Liebel
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 504
Registriert: 28. Jun 2021, 16:59
alle Bilder
Vorname: Klaus
Kontaktdaten:

Eine Schmetterlingsmücke...

Beitragvon Klaus Liebel » 10. Mai 2022, 18:08

Hallo Friedhelm,
ein interessantes Fotoobjekt, dass du perfekt fotografiert und bearbeitet hast. :clapping:
Liebe Grüße Klaus
Benutzeravatar
Nurnpaarbilder
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6529
Registriert: 19. Aug 2012, 11:33
alle Bilder
Vorname: Carsten

Eine Schmetterlingsmücke...

Beitragvon Nurnpaarbilder » 10. Mai 2022, 18:12

Hallo Friedhelm,

eine schöne Abwechslung zwischen den üblichen Motiven. Die Draufsicht passt gut und das Umfeld fügt sich farblich bestens.
Benutzeravatar
zerron112
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 571
Registriert: 1. Nov 2020, 12:01
alle Bilder
Vorname: Markus
Kontaktdaten:

Eine Schmetterlingsmücke...

Beitragvon zerron112 » 10. Mai 2022, 18:39

Hallo Friedhelm,
habe ich ja noch nie gesehen :) Die Draufsicht ist mal was anderes von was mir auch sehr gut gefällt.
Gruß
Markus

Wer in meinen Sätzen " Fehler " finden sollte ...... darf Sie gerne behalten :DD
Benutzeravatar
Kurt s.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5704
Registriert: 19. Mär 2012, 16:48
alle Bilder
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

Eine Schmetterlingsmücke...

Beitragvon Kurt s. » 10. Mai 2022, 18:41

Hallo Friedhelm,

das ist ja genau mein Ding...
ich kenne diesen Winzling sehr gut.. hab es schon oft versucht ..
aber ein gutes Bild wurde da nur sehr selten draus,
das hier ist wirklich ein top Bild.. auch der große Stack hat sich gelohnt,
man sieht unglaublich viele Details ..
und was die Abwechslung hier im Forum betrifft .. ein Gewinn :-) :good:

LG. Kurt
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 52545
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Eine Schmetterlingsmücke...

Beitragvon piper » 10. Mai 2022, 18:45

Hallo Friedhelm,

das ist ja viel Flausch.
Bei den vielen Härchen war die Nachbearbeitung sicher
nicht so einfach. Schaut aber sehr gut aus.
Das Insekt war sicher nicht einfach zu finden.
Die Textur des Stammes gefällt mir auch gut.
Liebe Grüße Ute

Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“