Kohlweißling

Neueinsteiger ins Forum präsentieren hier ihre Bilder. Anfänger in der Makrofotografie erhalten Tipps zur Verbesserung ihrer Fotos.
Il-as
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5732
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

Kohlweißling

Beitragvon Il-as » 10. Mai 2022, 21:55

Schmetterlinge fliegen hier zur Zeit fast gar keine.Diesen Kohlweißling konnte ich Mitte April im Garten erwischen, als er eine kurze Rast auf einem bemoosten Randstreifen machte.
Dateianhänge
Kamera: SLT-A58
Objektiv: MACRO 50mm F2.8 @ 50mm
Belichtungszeit: 1/250s
Blende: f/8
ISO: 100
Beleuchtung:TL
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):13%/13%
Stativ: Einbein
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 18.04.2022
Region/Ort: Nordeifel
vorgefundener Lebensraum:mein Garten
Artenname:Pieris rapae
kNB
sonstiges:
Kohlweißling.jpg (507.66 KiB) 335 mal betrachtet
Kohlweißling.jpg
Zuletzt geändert von Il-as am 10. Mai 2022, 22:00, insgesamt 1-mal geändert.
Bilder, die für die AG gebraucht werden können , stelle ich gerne zur Verfügung

*
Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.

Søren Kierkegaard (1813 - 1855), 
Benutzeravatar
Kurt s.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5765
Registriert: 19. Mär 2012, 16:48
alle Bilder
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

Kohlweißling

Beitragvon Kurt s. » 11. Mai 2022, 09:54

Hallo Astrid,

ja .. so ist es.. hier bei mir nicht anders,
für diese Jahreszeit eigentlich sehr ungewöhnlich..
aber schau :-) .. hier hast du ja zumindest einen kleinen Kobold erwischt
zumindest auf den .. hier .. kann man sich doch verlassen.. :-)

LG. Kurt
Il-as
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5732
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

Kohlweißling

Beitragvon Il-as » 11. Mai 2022, 12:45

Kurt s. hat geschrieben:Quelltext des Beitrags für diese Jahreszeit eigentlich sehr ungewöhnlich


Hallo Kurt,

vielleicht noch eine Folge der Flut. Dazu dann die frühe Rapsblüte. Dort wird man sie evtl. jetzt finden.
Wer weiß??? :dance:

L G. Astrid
Bilder, die für die AG gebraucht werden können , stelle ich gerne zur Verfügung

*
Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.

Søren Kierkegaard (1813 - 1855), 
Hemma
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 456
Registriert: 24. Okt 2020, 20:34
alle Bilder
Vorname: Dagmar
Kontaktdaten:

Kohlweißling

Beitragvon Hemma » 11. Mai 2022, 15:47

Hallo Astrid,
das ist ja echt traurig!
Du hast den Weißlingen schön in Szene gesetzt. Die Bildgestaltung finde ich sehr gut :DH: und auch sonst ein schönes Bild.
Lg Dagmar
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 65456
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Kohlweißling

Beitragvon Gabi Buschmann » 11. Mai 2022, 15:56

Hallo, Astrid,

an deinem Bild sieht man sehr gut, wie weit zurück
die Natur im April noch war. Den Weißling hast du
sehr gut auf der Diagonale des Moospolsters ins
Bild gesetzt.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Plantina
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 471
Registriert: 9. Mai 2022, 18:55
alle Bilder
Vorname: Ina
Kontaktdaten:

Kohlweißling

Beitragvon Plantina » 11. Mai 2022, 18:03

Hallo Astrid,

die Diagonale des Moospolsters und die Platzierung des Kohlweißlings im Bild finde ich auch sehr gut gelungen. So habe ich den Eindruck, er will gleich wieder aufbrechen, was er sicher auch getan hat! Tagaktiv verweilen sie ja wirklich selten auf einem Flecken länger.

Vielleicht wird es auch bald wieder und es werden wieder mehr - oder sie befinden sich, wie Du vermutest, auf den Rapsfeldern. Im Sauerland habe ich sie zum Glück recht oft am letzten Wochenende gesichtet - aber kein Foto gemacht und mich von ihrem heiteren, unbeschwerten Flug aufmuntern lassen.

LG Ina
Zuletzt geändert von Plantina am 11. Mai 2022, 18:03, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße
Ina
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 52971
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Kohlweißling

Beitragvon piper » 11. Mai 2022, 19:31

Hallo Astrid,

ich habe gestern auf meiner Orchideenwiese einige
fliegen sehen. Neben Weißlingen kleine Wiesenvögelchen und
braune Perlmuttfalter. Allerdings liegt die Betonung auf Fliegen!
Den Weißling hast Du schön fotografiert und belichtet.
Liebe Grüße Ute

Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 32523
Registriert: 7. Aug 2010, 18:27
alle Bilder
Vorname: Silvio

Kohlweißling

Beitragvon rincewind » 11. Mai 2022, 19:36

Hallo Astrid,

so eine Situation mach die BG nicht einfach.
Hast Du gut gelöst indem Du die Kante als gestalterisches Mittel einsetzt.

LG Silvio
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 75798
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Kohlweißling

Beitragvon Werner Buschmann » 11. Mai 2022, 23:17

Hallo Astrid,

erfreulicher Schmetterlingsbesuch und,
durch den Hintergrund, fast auch noch zusätzlich ein
Strukturbild.
________________
Liebe Grüße, passt auf Euch auf und vergesst das Lächeln nicht!
Werner
5 :Stern: ist mein Maximum bei einer Rückmeldung.
Meine Sternebewertung beziehen meine Bewertung immer auf die Gesamtheit der
im Forum gezeigten Bilder.
Benutzeravatar
zerron112
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 618
Registriert: 1. Nov 2020, 12:01
alle Bilder
Vorname: Markus
Kontaktdaten:

Kohlweißling

Beitragvon zerron112 » 12. Mai 2022, 10:21

Hallo Astrid,
mir gefällt Dein Bild sehr gut, gerade wegen der Aufnahme Perspektive , die ruhige HG setzt Deinen Falter ins rechte Licht :)
Sei nicht traurig das noch nicht soviel bei Dir rum flattert, das kommt schon noch :)
Gruß
Markus

Wer in meinen Sätzen " Fehler " finden sollte ...... darf Sie gerne behalten :DD

Zurück zu „Portal Makrofotografie“