Frühlingshauch

Neueinsteiger ins Forum präsentieren hier ihre Bilder. Anfänger in der Makrofotografie erhalten Tipps zur Verbesserung ihrer Fotos.
Benutzeravatar
Plantina
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 471
Registriert: 9. Mai 2022, 18:55
alle Bilder
Vorname: Ina
Kontaktdaten:

Frühlingshauch

Beitragvon Plantina » 11. Mai 2022, 13:00

Hallo an alle,

jedes Jahr im Frühling erwarte ich die neuen Blüten mit großer Vorfreude.
Diese Prunus-Art (die genaue Art habe ich nicht bestimmt) steht bei uns mitten in Gießen an der Wieseck, wo ich mich an einem Brückengeländer aufstützen konnte.

Kurz zu mir, weil einige mich oder auch meine Entwicklung nicht kennen:
Meistens fotografiere ich Freihand, weswegen meine ISO-Werte oft bei 400-800 liegen (ich bearbeite und entrausche mit DXO Fotolab Elite, so dass das mit dem kleinen Sensor auch geht; in Photoshop Eelements nutze ich die Stempel und Retusche-Funktionen und die Nik-Filter als Plug-In).
Ich mag Schärfeverläufe und ein schönes Bokeh, weswegen ich sehr gerne Offenblende wähle...
Und wie man dem Usernamen schon anhört, sind florale Motive meine Leidenschaft.
Meine Kamera(s) können zwar stacken, aber mit den Kamera-internen Stacks meiner Lumixe bin ich nicht zufrieden. Eine weitere Software zum Zusammensetzen der Stacks will ich mir nicht zulegen... vielleicht später mal...

Seit 2017 fotografiere ich mit Systemkameras (EOS Spiegelreflex, dann aber MFT-Format)...

Es gibt ja durchaus unterschiedliche fotografische Sichtweisen und ins MF bin ich gekommen, weil mich Eure auch interessiert...
Für Eure Rückmeldungen habt schon jetzt vielen Dank!

Viele Grüße
Ina

Kamera: DC-G9
Objektiv: Olympus 40-150mm 2,8 Pro mit 1,4 Telekonverter @ 210mm
Belichtungszeit: 1/160s
Blende: f/4.5
ISO: 400
Beleuchtung: Tageslicht
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): Raw/JPG
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):-
Stativ: Freihand
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): -
---------
Aufnahmedatum: 16.03.2022
Region/Ort: Gießen
vorgefundener Lebensraum: Stadt
Artenname: Prunus species
sonstiges:
P1245749_DxO PSE neu 1200jpeg.jpg (304.51 KiB) 364 mal betrachtet
P1245749_DxO PSE neu 1200jpeg.jpg
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 18175
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Frühlingshauch

Beitragvon Enrico » 11. Mai 2022, 13:05

Hallo Ina,

willkommen zurück :)

Dein Wiedereinstieg ist sehr gefällig.

Die knappe Schärfe sitzt präzise, eine gelungene Freihandleistung.

Die helle Darbietung mag ich.

Die soften unscharfen Blüten im HG, verleihen dem Bild eine schöne Tiefe.

Technisch und gestalterisch gut gemacht.

:ok:
LG Enrico
Benutzeravatar
Harmonie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 23592
Registriert: 12. Jun 2013, 13:39
alle Bilder
Vorname: Christine

Frühlingshauch

Beitragvon Harmonie » 11. Mai 2022, 13:10

Hallo Ina,

einer schöner Frühlingshauch.......der würde für mich noch zarter wirken,
wenn das Grün nicht so dominat wäre. Das ist aber Geschmackssache.
Ansonsten finde ich den Gestaltungsverlauf der Blüten (quasi wir einen Halbbogen)
wirklich sehr ansprechend.

LG
Christine
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
An dieser Stelle einen ganz herzlichen Dank an all die User, die meinen Bildern
Beachtung, Aufmerksamkeit und Kommentare schenken.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------


--- Alle hier von mir gezeigten Bilder dürfen ungefragt für die Artengalerie verwendet werden. ---
Benutzeravatar
Eyris
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6516
Registriert: 26. Jul 2011, 06:23
alle Bilder
Vorname: Kerstin

Frühlingshauch

Beitragvon Eyris » 11. Mai 2022, 13:12

Hallo Ina

Das ist ein zauberhaftes Bild, mit dem du mich absolut abholen kannst. Ich bin ebenfalls bekennender Bokeh - und Lichtfan.
Ich finde deine Arbeit bezaubernd schön und faszinierend. Die helle Ausarbeitung verleiht dem Foto eine malerische, sehr
verträumte Wirkung. Vor allem die Fokuslegung mit der nach hinten verlaufenden Schärfeebene ist sagenhaft schön. Für mich
ein Top-Shot :DH:
Liebe Grüße, Kerstin

Ich weiß, du hast Recht, aber meine Meinung gefällt mir eindeutig besser ...

All meine Bilder dürfen ohne Nachfrage für das Arten-Portal genutzt werden.
Benutzeravatar
mosofreund
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3578
Registriert: 21. Okt 2014, 23:51
alle Bilder
Vorname: Wolfgang
Kontaktdaten:

Frühlingshauch

Beitragvon mosofreund » 11. Mai 2022, 13:59

Moin Ina,

auch von mir ein herzliches willkommen zurück. :)
Sehr schön ist dein Prunus-Bild geworden. Ich mag die helle. frische Ausarbeitung. Fokus, SV und Bildfeld alles wunderbar.

lg
Wolfgang
Sei gebogen, und du wirst gerade bleiben.
Sei leer, und du wirst voll bleiben.
Sei abgenutzt, und du wirst neu bleiben.

Lao-tse
Benutzeravatar
bachprinz1
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3684
Registriert: 31. Aug 2007, 15:56
alle Bilder
Vorname: Dieter

Frühlingshauch

Beitragvon bachprinz1 » 11. Mai 2022, 15:01

Hallo Ina, ein schönes Motiv und ein gelungenes Offenblendenbild. Die Ton-in-Ton Darstellung von Motiv und HG gefällt mir. Die Farbtupfer bringen Leben rein. Eine Brennweite 210 bei 1/160stel ist für Freihand schon 'ne Hausnummer. Wegen des Telekonverters frage ich - kamst Du nicht näher ran ?
Gefällt mit gut.
immer gut Licht und wenig Wind ...

Dieter
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 65456
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Frühlingshauch

Beitragvon Gabi Buschmann » 11. Mai 2022, 15:58

Hallo, Ina,

welcome back!

Dein Bild wirkt sehr schön duftig durch die knappe und
sehr gut platzierte Schärfe mit dem schönen Schärfe-
verlauf. Die grünen Blättchen links wirken auf mich
wie ein kleines I-Tüpfelchen und bringen eine Prise
Pfeffer ins Bild. Gefällt mir sehr gut.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Plantina
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 471
Registriert: 9. Mai 2022, 18:55
alle Bilder
Vorname: Ina
Kontaktdaten:

Frühlingshauch

Beitragvon Plantina » 11. Mai 2022, 17:16

Hallo,
erst einmal vielen Dank allen Kommentatoren für den freundlichen Rücklauf zum Bild und Euer nettes Willkommen zurück!
:sm2:

bachprinz1 hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Eine Brennweite 210 bei 1/160stel ist für Freihand schon 'ne Hausnummer. Wegen des Telekonverters frage ich - kamst Du nicht näher ran ?


Hallo Dieter,
mit dem Kamera-internen Stabilisator der Lumix G9 und aufgestützt mit meinen Ellenbogen am Brückengeländer war das mit der Belichtungszeit machbar, auch wenn das Objektiv nicht stabilisiert ist. 1/240tel Sekunde hätte ich aber auch nicht unterschritten, wenn ich keinen Stabi gehabt hätte.

Normalerweise fokussiere ich manuell und probiere, wo die Naheinstellgrenze liegt, entferne mich dann ein bisschen, damit ich genau das in den Fokus lege, was ich haben will und mir die Naheinstellgrenze keinen Unschärfe-Streich spielt.
Zunächst mache ich ein paar Probefotos auch wegen der Einstellungen und dann entwickele ich ganz langsam das Bild.
Hier kam mir während der Aufnahmen der Gedanke, dass ich keinen dicken Astknüppel im Bild haben wollte und habe dafür nach einer geeigneten Perspektive gesucht. Dann bin ich so nah heran gegangen, so dass die Motivwiederholung im Hintergrund mit im Bild war.
Und danach war die Welt für mich im Döschen, so dass ich gar keinen Versuch mehr unternommen habe, näher heran zu gehen.

LG Ina

Edit:
Hallo Dieter,

jetzt lese ich gerade Deine Frage noch einmal und nun glaube ich, dass Du fragtest, warum ich den Telekonverter eingesetzt habe...
Den hatte ich schon zuhause drauf geschraubt, weil mir Pflanzenbilder mit längerer Brennweite besser gefallen - und draußen wechsele ich ungerne Objektive oder nehme den Telekonverter ab, vor allem, wenn diverse Pollen fliegen...
Lg Ina
Zuletzt geändert von Plantina am 11. Mai 2022, 18:19, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße
Ina
Benutzeravatar
JürgenH
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3386
Registriert: 5. Aug 2018, 14:19
alle Bilder
Vorname: Jürgen
Kontaktdaten:

Frühlingshauch

Beitragvon JürgenH » 11. Mai 2022, 18:26

Hallo Ina,

du zeigst eine ganz zauberhafte Aufnahme dieser hübschen Blüten. Der Schärfeverlauf im Hintergrund gefällt mir besonders gut.

Eine sehr feine Aufnahme, die mir rundum gefällt. :DH:

Gruß
Jürgen
Benutzeravatar
fossilhunter
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 8890
Registriert: 29. Mai 2011, 16:21
alle Bilder
Vorname: Karl
Kontaktdaten:

Frühlingshauch

Beitragvon fossilhunter » 11. Mai 2022, 18:34

Hi Ina,

für mich ein ausgesprochen zauberhaftes Bild dieser hübschen Blüten !
Wie auch aus deinem einleitenden Text hervorgeht bist du definitiv kein Anfänger ...
und dein Bild unterstreicht dies !
Gefällt mir bestens und ohne Einschränkungen !

lg

Karl
lg Karl

Ich erteile dem Makro-Forum die Generalerlaubnis, meine im Forum geposteten Bilder - mit Info an mich und Vetorecht meinerseits - zu duplizieren und in der AG einzubauen.

Mehr Infos zu Naturschutz und Makrofotografie in der Steiermark siehe : naturschutz.kaphi.at

Zurück zu „Portal Makrofotografie“