Verhedderd

Neueinsteiger ins Forum präsentieren hier ihre Bilder. Anfänger in der Makrofotografie erhalten Tipps zur Verbesserung ihrer Fotos.
Benutzeravatar
Erich
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6004
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

Verhedderd

Beitragvon Erich » 16. Mai 2022, 16:23

Grüß Gott zusammen,

zuerst sah ich nur die Halme wackeln und als ich dann nach dem Grund schaute sah ich eine Libelle die sich da verfangen hatte und ich sah auch daß die mir neu war. Sie arbeitete sich unter allerlei Verrenkungen nach oben, nachhelfen war mir zu riskant und so versuchte ich wenigstens ein Bild zu machen was mit einigem Ausschuß auch gelang. Sie befreite sich und ich spekulierte daß sie sich kurz setzen würde, wohl aber hatte sie genug Kraft um abzufliegen. Dies war meine erste Begegnung mit einer Falkenlibelle.

Gruß Erich
Dateianhänge
Kamera: DC-G91
Objektiv: 100.0-400.0 mm f/4.0-6.3 @ 224mm
Belichtungszeit: 1/500s
Blende: f/5.2
ISO: 200
Beleuchtung: sonnig
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0
Stativ: Fotopro C-5i
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 12.5.22
Region/Ort: BW
vorgefundener Lebensraum: Teichrand
Artenname: Falkenlibelle
NB
sonstiges:
20220512-P1008648-RW2_.jpg (491.95 KiB) 393 mal betrachtet
20220512-P1008648-RW2_.jpg
Faszination Weltraum : Daß unsere Sonne nur eine unter etwa 200 Mrd.in der Milchstraße ist, dürfte den meisten bekannt sein. Auch dürfte bekannt sein daß zur Energieerzeugung im Kern Wasserstoff zu Helium umgewandelt wird. Um welche Mengen es sich dabei handelt ist nicht weniger interessant, dies sind 600 Mio.Tonnen pro Sekunde 24 Stunden am Tag und das nun seit ca. 4,6 Mrd. Jahren und weitere 4,6 Mrd. Jahre stehen noch bevor bis der Wasserstoff aufgebraucht ist. Wer Lust hat kann mal zu rechnen anfangen.
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 65456
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Verhedderd

Beitragvon Gabi Buschmann » 16. Mai 2022, 19:59

Hallo, Erich,

bemerkenswert, dass sie sich befreien konnte.
Es sieht ja so aus, als würde der hintere
grüne Halm durch den Flügel hindurchgehen.
Wahnsinn, dass sie das geschafft hat und
irgendwie wusste, dass sie nach oben
gehen muss.
Ein tolles und interessantes Naturdokument
und sehr schön anzusehen.
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
Werner Buschmann
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 75798
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Werner
Kontaktdaten:

Verhedderd

Beitragvon Werner Buschmann » 16. Mai 2022, 23:03

Hallo Erich,

das sieht ja regelrecht nach einer Bruchlandung aus.
Mir gefällt das Gesamtbild sehr gut.
Die Situiation ist sehr gut eingefangen, die Libelle
ebenfalls, und die Szene ist beeindruckend.
________________
Liebe Grüße, passt auf Euch auf und vergesst das Lächeln nicht!
Werner
5 :Stern: ist mein Maximum bei einer Rückmeldung.
Meine Sternebewertung beziehen meine Bewertung immer auf die Gesamtheit der
im Forum gezeigten Bilder.
Benutzeravatar
der_kex
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 8364
Registriert: 2. Feb 2009, 14:17
alle Bilder
Vorname: Christian

Verhedderd

Beitragvon der_kex » 16. Mai 2022, 23:32

Hallo Erich,
du hast aus dieser außergewöhnlichen Begegnung ein wirklich sehr ansprechendes Foto gemacht,
was sicher nicht einfach war! Glückwunsch zur Erstbegegnung und zur gelungenen Aufnahme.
Liebe Grüße,
Christian
Benutzeravatar
Nurnpaarbilder
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6740
Registriert: 19. Aug 2012, 11:33
alle Bilder
Vorname: Carsten

Verhedderd

Beitragvon Nurnpaarbilder » 17. Mai 2022, 01:42

Hallo Erich,

eine interessante Szene, die Du prima umgesetzt hast. Die SE passt bestens und auch die BG finde ich sehr gelungen. AmS ein Galeriebild.
Benutzeravatar
zerron112
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 618
Registriert: 1. Nov 2020, 12:01
alle Bilder
Vorname: Markus
Kontaktdaten:

Verhedderd

Beitragvon zerron112 » 17. Mai 2022, 10:00

Hallo Erich,
ui jetzt schon eine Falkenlibelle einfangen ist schon was :)
Die hast Du gut erwischt, ein tolles Bild :DH:
Gruß
Markus

Wer in meinen Sätzen " Fehler " finden sollte ...... darf Sie gerne behalten :DD
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 32523
Registriert: 7. Aug 2010, 18:27
alle Bilder
Vorname: Silvio

Verhedderd

Beitragvon rincewind » 17. Mai 2022, 22:42

Hallo Erich,

die Libelle hat ihre Problemlösungskompetenz bewiesen und du bei der
fotografischen Umsetzung der ungewöhnlichen Situation auch.

LG Silvio
Benutzeravatar
bachprinz1
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3684
Registriert: 31. Aug 2007, 15:56
alle Bilder
Vorname: Dieter

Verhedderd

Beitragvon bachprinz1 » 18. Mai 2022, 15:59

Hallo Erich, ein wirklich besondere Schnappschuss mit einer imA sehr grafischen Wirkung. Schön, dass sich das Tierchen befreien konnte.
immer gut Licht und wenig Wind ...

Dieter
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 32300
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Verhedderd

Beitragvon schaubinio » 21. Mai 2022, 08:55

Moin Erich, schön das diese Szene noch ein Happyend fand.
Technisch sauber vor schönem Hintergrund festgehalten.

Passt für mich :good:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 52971
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Verhedderd

Beitragvon piper » 22. Mai 2022, 19:43

Hallo Erich,

manchmal ist das Gewirr an Halmen für Libellen nicht
ganz ungefährlich. Toll, dass sie sich befreien konnte.
Die Szene hast schön fotografiert.
Liebe Grüße Ute

Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Zurück zu „Portal Makrofotografie“