Ausgesetzt

Landschaftsfotos sowie Fotos aus Flora und Fauna, die keine Makrofotos sind, also einen Abbildungsmaßstab < 1:15 haben.
Benutzeravatar
Erich
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6018
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

Ausgesetzt

Beitragvon Erich » 19. Mai 2022, 10:51

Grüß Gott zusammen,

so vermute ich wurde diese Schmuckschildkröte die ich am Baggersee beim sonnenbaden fand. Sie hatte mich zwar bemerkt aber ich war außerhalb ihrer Fluchtdistanz und blieb deshalb brav sitzen.

Gruß Erich
Dateianhänge
Kamera: DC-G91
Objektiv: 100.0-400.0 mm f/4.0-6.3 @ 400mm
Belichtungszeit: 1/640s
Blende: f/6.3
ISO: 500
Beleuchtung: leicht bewölkt
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG):
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0
Stativ: Fotopro C-5i
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 07.04.2022
Region/Ort: BW
vorgefundener Lebensraum: Baggersee
Artenname:
NB
sonstiges:
20220407-P1007481-RW2_.jpg (503.67 KiB) 367 mal betrachtet
20220407-P1007481-RW2_.jpg
Faszination Weltraum : Daß unsere Sonne nur eine unter etwa 200 Mrd.in der Milchstraße ist, dürfte den meisten bekannt sein. Auch dürfte bekannt sein daß zur Energieerzeugung im Kern Wasserstoff zu Helium umgewandelt wird. Um welche Mengen es sich dabei handelt ist nicht weniger interessant, dies sind 600 Mio.Tonnen pro Sekunde 24 Stunden am Tag und das nun seit ca. 4,6 Mrd. Jahren und weitere 4,6 Mrd. Jahre stehen noch bevor bis der Wasserstoff aufgebraucht ist. Wer Lust hat kann mal zu rechnen anfangen.
Benutzeravatar
Plantina
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 471
Registriert: 9. Mai 2022, 18:55
alle Bilder
Vorname: Ina

Ausgesetzt

Beitragvon Plantina » 19. Mai 2022, 13:56

Hallo Erich,

in Marburg und bei uns in Gießen am Schwanenteich gibt es auch ausgesetzte Schildkröten, die sogar unsere Winter überleben, was mich erstaunte.

Velleicht leben sie in Freiheit glücklicher als in einem für sie immer kleiner werdenden Becken als Haustier?
Dennoch ist es sicher besser, wenn sie von Anfang an in ihrem Herkunftsland frei leben können.
Mich betrübt es, wenn Menschen sich ihrer Haustiere durch aussetzen entledigen und sich keine Gedanken über ihr weiteres Leben machen.
Es legt doch eine Einstellung zugrunde, als könne man Lebewesen einfach "wegwerfen", wenn man sie nicht mehr haben will.

Die Schildkröte auf Deinem Bild hat ja schon eine beachtliche Größe erreicht.

LG Ina
Viele Grüße
Ina
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 18217
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Ausgesetzt

Beitragvon Enrico » 21. Mai 2022, 20:25

Hallo Erich,

bei uns gibt es diese ausgesetzten Schildkröten, leider in Massen.

Werden sie doch im Zoofachhandel in Minigröße, für wenige Euros verkauft.

Die Leute machen sich keinen Kopf darüber, wie groß und wie alt diese Tiere werden können.

Und beraten werden sie auch nicht :nono:

Danke für's zeigen.

Hast die Schildkröte gut getroffen.
LG Enrico
Benutzeravatar
wwjdo?
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 20710
Registriert: 3. Jul 2007, 14:33
alle Bilder
Vorname: Matthias

Ausgesetzt

Beitragvon wwjdo? » 26. Mai 2022, 14:53

Hallo; Erich,

saublöd finde ich so etwas. Verstehe die Verantwortungslosigkeit vieler Leute nicht...

Nun ist es so. Hauptsache die Schildkröte kommt durch und richtet keine Schaden an! :DH:
Liebe Grüße
Matthias
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 52994
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Ausgesetzt

Beitragvon piper » 26. Mai 2022, 17:35

Hallo Erich,

ich kann den anderen nur zustimmen.
Dein Bild ist aber schön geworden.
Liebe Grüße Ute

Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Zurück zu „Naturfotografie“