Finde das Bein

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Schubi
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 984
Registriert: 5. Mär 2021, 16:57
alle Bilder
Vorname: Rainer
Kontaktdaten:

Finde das Bein

Beitragvon Schubi » 19. Jun 2022, 11:05

Guten Morgen,

diesen Kleinen konnte ich heute Morgen vor dem Spinnentod retten und durfte ihn als Dank noch einige Zeit ablichten. Bei der Aktion hat er wahrscheinlich ein Bein verloren, aber mit 5 Beinen lässt es sich wahrscheinlich auch noch gut leben. Im HG konnte ich einen Natternkopf ausnutzen. Blende 16 wäre wahrscheinlich auch noch eine gute Wahl gewesen.
Aber am meisten waren ja wieder mal die Schachis unterwegs was ja leider teilweise als Standardkost verschmäht wird ;-).

Gruß
Rainer

P.S.: jetzt gibt es auch noch einen Sensorfleck zu finden :-( ;-)

Kamera: DC-S5
Objektiv: 105mm F2.8 DG DN MACRO | Art 020 @ 105mm
Belichtungszeit: 1/8s
Blende: f/11
ISO: 100
Beleuchtung: ML leicht abgeschattet
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 4 / 4
Stativ: Leofoto Ranger LS-284 CVL Explorer, Benro B1
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): Einzelbild
---------
Aufnahmedatum: 19.06.2022
Region/Ort: Mittelfranken
vorgefundener Lebensraum: Wiese
Artenname: Kleines Wiesenvögelchen
kNB
sonstiges: Frühstück der Spinne
P1026559.jpg (448.23 KiB) 253 mal betrachtet
P1026559.jpg
Zuletzt geändert von Schubi am 19. Jun 2022, 11:09, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 32341
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Finde das Bein

Beitragvon schaubinio » 19. Jun 2022, 13:09

Moin Rainer, Sensorfleck und Bein habe ich gefunden, beides soll aber nicht über den guten Gesamteindruck hinwegtäuschen :good:

Ob die Spinne das so gut fand, das sie ihren Sonntagsbraten verlor sei dahingestellt :sorry:

Denke aber, sie wird langfristig nicht am Hungertuch nagen
müssen :wink:

Gefällt mir sehr gut :ok:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
Nurnpaarbilder
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6777
Registriert: 19. Aug 2012, 11:33
alle Bilder
Vorname: Carsten

Finde das Bein

Beitragvon Nurnpaarbilder » 19. Jun 2022, 13:55

Hallo Rainer,

wie man sieht, konntest Du Deine gute Tat für heute damit ABHAKEN. :lol: Vielleicht hättest Du ihm noch ein Holzbein schnitzen können? Schöne knackige Schärfe auf dem Falter und ein fein strukturierter HG. Sehr schön.
Il-as
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5772
Registriert: 7. Jun 2018, 19:02
alle Bilder
Vorname: Astrid

Finde das Bein

Beitragvon Il-as » 19. Jun 2022, 14:16

Hallo Rainer,

gut, dass du den Kleinen gerettet hast. So bist du zum Dank zu einem.sehr schönen Bild gekommen.

L G. Astrid
Bilder, die für die AG gebraucht werden können , stelle ich gerne zur Verfügung

*
Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.

Søren Kierkegaard (1813 - 1855), 
nob300
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 322
Registriert: 12. Mai 2022, 18:23
alle Bilder
Vorname: Norbert
Kontaktdaten:

Finde das Bein

Beitragvon nob300 » 19. Jun 2022, 15:24

Hallo Rainer,

bin Deiner Anfrage nachgekommen und habe zwei Sensorflecken gefunden. Das Bild ist wunderschön und der ABM gefällt mir sehr wie die Schärfe und die Farben.
LG.Norbert
Benutzeravatar
kabefa
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 10396
Registriert: 21. Nov 2013, 18:20
alle Bilder
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

Finde das Bein

Beitragvon kabefa » 19. Jun 2022, 15:32

Hallo Rainer...

da geht mir das Herz auf...

das fehlende Bein wird ihm wohl kaum Beschwerden machen.

Die Spinne wird's auch überleben... also für mich win-win!

Dazu eine tolle Aufnahme... also dreimal win! :DH: :DH: :DH:

LG Karin
Never give up... :-)
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 28652
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Finde das Bein

Beitragvon Freddie » 19. Jun 2022, 16:28

Hallo Rainer,

das Bein und 5(!) SF habe ich gefunden. :D
Der SF am linken Bildrand Mitte ist der auffälligste.
Außerdem habe ich einen noch etwas mitgenommen
aussehenden, aber trotzdem schönen Falter entdeckt.
Das Bild ist gut gemacht und hat leuchtende und kräftige Farben.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Alle hier von mir gezeigten Bilder dürfen ungefragt für die Artengalerie verwendet werden.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
harai
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 15938
Registriert: 7. Jan 2008, 18:43
alle Bilder
Vorname: Rainer

Finde das Bein

Beitragvon harai » 19. Jun 2022, 16:33

Hallo Rainer,

das Bein habe ich gefunden, aber Sensorflecke suche ich nicht, da ist wahrscheinlich auch mein Monitor ungeeigent.
Wird Zeit einen neuen anzuschaffen. Zum Bild muss ich nicht viel schreiben; gut gestaltet und technisch ohne Kritik.
Liebe Grüße
Rainer
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 53045
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Finde das Bein

Beitragvon piper » 19. Jun 2022, 17:15

Hallo Rainer,

das Beinchen ist wohl am Ansitz hängen geblieben.
Na ja lieber ein Bein weniger als von der Spinne gefressen.
Er wird es verschmerzen. Nach dem SF suche ich nicht.
Die finde ich nicht mal bei meinen Bildern... :laugh3:
Den Falter hast Du sehr schön abgelichtet.
Liebe Grüße Ute

Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Schubi
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 984
Registriert: 5. Mär 2021, 16:57
alle Bilder
Vorname: Rainer
Kontaktdaten:

Finde das Bein

Beitragvon Schubi » 19. Jun 2022, 17:46

Freddie hat geschrieben:Quelltext des Beitrags 5(!) SF habe ich gefunden. :D

Okay, 5 Stk. gleich :shock:, ich habe auch nur zwei gefunden (bei f22) und diese mit dem Blasebalg auch noch nicht entfernen können.
Komisch, so oft hatte ich noch gar kein Objektivwechsel durchgeführt und bei meiner Oly fande ich das mit dem Staub auch nie so extrem. Liegt evtl. dran das man nur ein viertel der Sensorfläche hat und auch bei MFT nie so weit abblendet.

Gruß
Rainer

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“