Sehr junge Raupe vom Schwalbenschwanz

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 28957
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Sehr junge Raupe vom Schwalbenschwanz

Beitragvon Freddie » 1. Aug 2022, 12:24

Hallo zusammen.

Zu meiner Freude habe ich in den letzten Tagen einige Raupen
in versch. Stadien sowie auch 2 ruhende Schwalbenschwänze gefunden.
Vom Falter gibt es irgendwann mehr. Ich beginne erst mal mit den Raupen.

Dieses Exemplar war nur etwa 10 mm lang.
(Demnächst zeige ich noch ein größeres Tier.)
Ein weiteres hatte sogar nur 5 mm Länge und war fast komplett schwarz.
Außerdem fand ich auch Tiere, die schon etwa 25 mm lang waren.
Diese waren dann ganz anders gefärbt und hatten viel mehr Grün.
Außerdem waren diese Dornen, Borsten, Höcker und Stacheln verschwunden.
Das hier gezeigte Tier hat sich übrigens innerhalb von nur 4 Tagen
bei der Länge mehr als verdoppelt und ist auch viel dicker geworden.
Dazu kamen die farbliche Veränderung und der "Verlust" der Höcker und Dornen.

Der HG hat natürlich bei diesem ABM (über 1:1) nur ein eintöniges Grün zu bieten.
Ich konnte ja den freistehenden Ansitz nicht einfach abschneiden und umsetzen.

Glaubt ihr, dass die Raupen überleben können, wenn im Laufe des Monats dort noch mal gemäht wird?
Dateianhänge
Kamera: Panasonic G9
Objektiv: Sigma 150 OS + Raynox 5320
Belichtungszeit: 1/30
Blende: 5,6
ISO: 200
Beleuchtung: ML, bedeckt
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): jpg
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0
Stativ: Slik Sprint Mini II
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
Stack aus 67 Fotos
Aufnahmedatum: 27.7.22
Region/Ort: bei betzenstein
vorgefundener Lebensraum: Magerwiesenhang
Artenname:
NB
sonstiges:
raupe-stack-559694-760.jpg (455 KiB) 368 mal betrachtet
raupe-stack-559694-760.jpg
Zuletzt geändert von Freddie am 1. Aug 2022, 12:24, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Alle hier von mir gezeigten Bilder dürfen ungefragt für die Artengalerie verwendet werden.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
butterfly 27
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 432
Registriert: 28. Apr 2020, 18:53
alle Bilder
Vorname: Peter
Kontaktdaten:

Sehr junge Raupe vom Schwalbenschwanz

Beitragvon butterfly 27 » 1. Aug 2022, 12:33

Hallo Feddie,

Wunderschön deine L3 von der Schwalbenschwanz Raupe.

Falls die da wirklich nochmal mähen, würd ich die Raupe in Sicherheit bringen.
Das überleben die nicht, auch nicht, wenn sie sich verpuppt haben.

LG
Peter
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 28957
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Sehr junge Raupe vom Schwalbenschwanz

Beitragvon Freddie » 1. Aug 2022, 12:40

butterfly 27 hat geschrieben:
Falls die da wirklich nochmal mähen, würd ich die Raupe in Sicherheit bringen.
Das überleben die nicht, auch nicht, wenn sie sich verpuppt haben.

LG
Peter


Hallo Peter,

danke für diesen Hinweis.
Wenn ich nur wüsste, wann der Bauer mäht.
Dass er es auch heuer machen wird, bin ich mir sicher.
Ende Juni hat er das erste Mal gemäht.
Problem: Die Nahrungspflanzen sind halt ausschließlich innerhalb der Wiese.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Alle hier von mir gezeigten Bilder dürfen ungefragt für die Artengalerie verwendet werden.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
jo_ru
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 10913
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

Sehr junge Raupe vom Schwalbenschwanz

Beitragvon jo_ru » 1. Aug 2022, 12:56

Hallo Friedhelm,

bei diesem schönen, reich strukturierten Motiv
und diesem tollen ABM ist der ruhige HG genau richtig.
Sehr schön!
Gruß Joachim

Alle meine Bilder stehen grundsätzlich für das Artenportal zur Verfügung - ein kurzer Hinweis genügt.
Benutzeravatar
Kurt s.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 5883
Registriert: 19. Mär 2012, 16:48
alle Bilder
Vorname: Kurt
Kontaktdaten:

Sehr junge Raupe vom Schwalbenschwanz

Beitragvon Kurt s. » 1. Aug 2022, 12:57

Hallo Friedhelm,

ein schönes Bild von der Raupe,
habe selbst zwei Jahre wenn man so will den Schwalbenschwanz vom Ei bis zum fertigen Schmetterling beschützt und begleitet.
Wenn dich das "wie" interessieren sollte kurze PN ..

LG. Kurt
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 18520
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Sehr junge Raupe vom Schwalbenschwanz

Beitragvon Enrico » 1. Aug 2022, 13:48

Hallo Friedhelm,

starkes Raupenkino.

Gigantischer ABM, tolle Details, gefällt mir.

Saubere Arbeit !
LG Enrico
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 53371
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Sehr junge Raupe vom Schwalbenschwanz

Beitragvon piper » 1. Aug 2022, 17:40

Hallo Friedhelm,

ich fürchte auch, dass sie eine Mahd nicht überleben.
Sie wieder zu finden wird sich auch nicht einfach.

Das Bild gefällt mir sehr gut. Die haben eine wunderbare
Zeichnung und Du hast sie bestens fotografiert.
Liebe Grüße Ute

Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 27953
Registriert: 3. Apr 2011, 20:52
alle Bilder
Vorname: Harald

Sehr junge Raupe vom Schwalbenschwanz

Beitragvon Harald Esberger » 1. Aug 2022, 18:22

Hi Friedhelm

Ein super stack, ich hoffe malm das der Bauer nicht zeitnah mäht.


VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


ich freue mich wenn es regnet, denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.

Karl Valentin
Benutzeravatar
Otto G.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 14300
Registriert: 6. Okt 2011, 20:09
alle Bilder
Vorname: Otto

Sehr junge Raupe vom Schwalbenschwanz

Beitragvon Otto G. » 2. Aug 2022, 00:36

Hallo Friedhelm

so habe ich diese Raupe noch nicht gesehen,ich kenne sie nur schon größer :-).
Super Bild im dir typischen ABM :-).

Die einzige Möglichkeit ist,sie auf eine andere Wiese mit der Nahrungspflanze zu setzen.

Gruss
Otto
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 32584
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Sehr junge Raupe vom Schwalbenschwanz

Beitragvon schaubinio » 2. Aug 2022, 06:56

Moin Friedhelm, ganz starke Aufnahme von diesem Jungspund.

Hab ich in diesem frühen Stadium noch nicht gesehen :good:
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“