Postillon (Colias croceus)

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
Erika Post
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2492
Registriert: 24. Okt 2015, 15:15
alle Bilder
Vorname: Erika
Kontaktdaten:

Postillon (Colias croceus)

Beitragvon Erika Post » 17. Jan 2023, 15:34

Hallo zusammen,

damit ich nicht wieder in Selbstmitleid ausbreche, zeige ich Euch erst mal nur noch Bilder ohne blauen Himmel. :wink:

In diesem Winter fliegen hier erstmals Postillons umher, und zwar recht viele. Sie gefallen mir nicht nur, ich darf mir ja zudem noch
einbilden, dass es (namensmäßig) "meine" Schmetterlinge sind. Also stehen sie bei mir besonders im Fokus. :DD
Leider flattern sie fast ununterbrochen hektisch umher, und morgens und abends sind sie verschwunden. Den hier sah ich zufällig kurz vor dem Sonnenuntergang, wie
er sich unter die Pflanze verkroch. Von oben ist er damit so gut wie unsichtbar. Ich nutzte die Gelegenheit für einen Stack, da war die Sonne bereits weg.
Ich hänge noch ein Bild von kurz vorher (aufgenommen von der anderen Seite im Gegenlicht) an, damit Ihr seht, wie die natürliche Situation war.
Für den Stack konnte ich ein paar störende Pflanzen vorsichtig wegbiegen.

Ich bin sehr gespannt auf Eure Meinungen, und wieder sehr dankbar für die vielen Kommentare zu der Kanaren-Heidi!
Dateianhänge
Kamera: OM-1
Objektiv: OLYMPUS M.60mm F2.8 Macro @ 60mm
Belichtungszeit: 1/200s
Blende: f/4
ISO: 400
Beleuchtung: Nach SU
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): auf 3:2
Stativ: freihand / aufgestützt
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): 16 Bilder Methode B Helicon Focus
---------
Aufnahmedatum: 20.11.2022
Region/Ort: Lanzarote
vorgefundener Lebensraum:
Artenname: Postillon (Colias croceus)
kNB
sonstiges:
Postillon (Colias croceus) gestackt.jpg (524.63 KiB) 355 mal betrachtet
Postillon (Colias croceus) gestackt.jpg
Kamera: OM-1
Objektiv: OLYMPUS M.60mm F2.8 Macro @ 60mm
Belichtungszeit: 1/500s
Blende: f/3.5
ISO: 400
Beleuchtung: SU
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): auf 3:2
Stativ: freihand / aufgestützt
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): -
---------
Aufnahmedatum: 20.11.2022
Region/Ort: Lanzarote
vorgefundener Lebensraum:
Artenname: Postillon (Colias croceus)
kNB
sonstiges:
Postillon (Colias croceus) Gegenlicht.jpg (572.58 KiB) 355 mal betrachtet
Postillon (Colias croceus) Gegenlicht.jpg
Zuletzt geändert von Erika Post am 17. Jan 2023, 16:17, insgesamt 2-mal geändert.
Liebe Grüße

Erika

_________________________

Wir sind so gerne in der freien Natur, weil sie keine Meinung von uns hat.

(Friedrich Nietzsche)
Benutzeravatar
Sven A.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6430
Registriert: 7. Nov 2011, 19:51
alle Bilder
Vorname: Sven Aulenberg

Postillon (Colias croceus)

Beitragvon Sven A. » 17. Jan 2023, 16:29

Moin Erika,
du musst dich mehr auf Gallotia atlantica konzentrieren, dann hast du auch keinen störenden blauen Himmel mehr ;-)
Ich hoffe, der Spaß kommt an...
Das Lavageröll als HG gefällt mir jedenfalls sehr gut.
Das Pflänzchen ist hübsch anzusehen und interessant und dann natürlich dieser hübsche Hauptakteur :DH:
Diesen ruhend zu finden, ist wirklich schwierig und ich finde sie meist auch nur, wenn sie fliegend auf sich aufmerksam machen.
Einziger Kritikpunkt wäre, dass die Pflanze oben wie unten gefühlt ein klein wenig mehr Platz haben dürfte.
Ein schöner Fund und sehr gut Fotografiert!

Viele Grüße
Sven
ᘿS ᒪᘿᗷᘿ ᕲᓰᘿ ᐺᓰᘿᒪᖴᗩᒪᖶ ᑘᘉᕲ ᕲᘿᖇ ᗩᒪᑘᕼᑘᖶ!
ᘿᖇᖽᐸᘿᘉᘉᖶ ᘻᗩᘉ ᓰᕼᘉ, ᓰSᖶ ᗩᒪᒪᘿS ᘜᑘᖶ :-)
Benutzeravatar
Erika Post
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 2492
Registriert: 24. Okt 2015, 15:15
alle Bilder
Vorname: Erika
Kontaktdaten:

Postillon (Colias croceus)

Beitragvon Erika Post » 17. Jan 2023, 16:55

Sven A. hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Moin Erika,
du musst dich mehr auf Gallotia atlantica konzentrieren, dann hast du auch keinen störenden blauen Himmel mehr ;-)
Ich hoffe, der Spaß kommt an...
...

Viele Grüße
Sven

Hallo Sven,
gute Idee, aber selbst da kann ich nicht sicher sein - je nach Aufnahmeposition... :DD (Klar kommt der Spaß an!)
Liebe Grüße

Erika

_________________________

Wir sind so gerne in der freien Natur, weil sie keine Meinung von uns hat.

(Friedrich Nietzsche)
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 54247
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Postillon (Colias croceus)

Beitragvon piper » 17. Jan 2023, 17:03

Hallo Erika,

ich hab den bisher auch nur einmal ruhend am Morgen gefunden.
Ich hab mal abends einen gefunden. es war aber schon fast dunkel
und so habe ich den Ansitz markiert, damit ich ihn am nächsten Tag wiederfinde,
leider war er am nächsten Morgen weg. Offensichtlich hat er sich später
noch verkrochen.
So tief am Boden, war es sicher nicht einfach mit der BG. Hast Du
aber prima gelöst. Toll, wie die Pflanzen da aus dem kargen Boden kommen.
Sehr schön finde ich auch das Licht auf dem Falter.
Liebe Grüße Ute

Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
RobinL
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 149
Registriert: 9. Nov 2022, 19:49
alle Bilder
Vorname: Robin
Kontaktdaten:

Postillon (Colias croceus)

Beitragvon RobinL » 17. Jan 2023, 18:52

Hallo Erika

Da hat sich der Falter einen hübschen Schlafplatz ausgesucht! Der stiehlt ihm zwar etwas die Show, finde ich aber nicht schlimm.
Eine sehr schöne Gesamtkomposition, gefällt mir gut.
Auch das zweite Bild ist nicht schlecht!

Ein wenig Neid kommt schon auf, was du da an tollen Motiven mitten im Winter vor der Tür hast :shock:

Viele Grüße
Robin
Benutzeravatar
rincewind
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 34092
Registriert: 7. Aug 2010, 18:27
alle Bilder
Vorname: Silvio

Postillon (Colias croceus)

Beitragvon rincewind » 17. Jan 2023, 21:44

Hallo Erika,

die Lava bildet einen für mich ungewöhnlichen und wegen des Kontrast schönen HG.
Im zweiten gefällt mir das Licht und seine Effekte sehr gut.
Das erste ist ein sauberer Stack, sehr schön mit seiner Freistellung und der Farbkombi zum Umfeld, u.a. auch
weil der fernere HG die Farben des Ansitzblattes ein wenig wieder aufnimmt.

LG Silvio
Benutzeravatar
Harald Esberger
Makro Team
Makro Team
Beiträge: 28713
Registriert: 3. Apr 2011, 20:52
alle Bilder
Vorname: Harald

Postillon (Colias croceus)

Beitragvon Harald Esberger » 17. Jan 2023, 22:48

Hi Erika

Sehr schön das du diese schönen Falter bei dir im Winter finden und fotografieren kannst,

ich mag die auch sehr gerne. Die Schärfe finde ich richtig knackig, schaut wirklich sehr gut aus.

Einen leichten Vorsprung hat bei mir das erste Bild, klasse gemacht.


VG Harald
Der Mensch hat dreierlei Wege klug zu handeln: durch Nachdenken ist der edelste, durch Nachahmen der einfachste, durch Erfahrung der bitterste.

Konfuzius


ich freue mich wenn es regnet, denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.

Karl Valentin
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 33177
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan
Kontaktdaten:

Postillon (Colias croceus)

Beitragvon schaubinio » 18. Jan 2023, 07:30

Moin Erika, ich kenne hier einen, der würde Freudensprünge machen, wenn er öfters mal so einen hübschen Postillion finden würde.

Ich war damals in Betzenstein dabei, als er seinen ersten Gelbling fotografieren konnte.

Der hat gegrinst wie ein Honigkuchenpferd als er seine Premiere feiern durfte :DD

Weißt Du noch, Enrico ?? :blum2: :laugh3: :laugh3:

Ein feines Bild :clapping:
Zuletzt geändert von schaubinio am 18. Jan 2023, 07:31, insgesamt 1-mal geändert.
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 29879
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Postillon (Colias croceus)

Beitragvon Freddie » 18. Jan 2023, 08:59

Hallo Erika,

bei mir gibt es Gelblinge öfter mal zu finden.
Oft sitzen sie auch so knapp über dem Boden wie hier.
Da bei dir der Bewuchs etwas sparsamer ist,
kann man trotzdem eine gute Freistellung erreichen.
Weil auch der Stack gut gelang, gefällt mir das Gesamtergebnis ausgezeichnet.
(Ich habe jetzt nur Bild 1 besprochen.)
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Alle hier von mir gezeigten Bilder dürfen ungefragt für die Artengalerie verwendet werden.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 65935
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

Postillon (Colias croceus)

Beitragvon Gabi Buschmann » 18. Jan 2023, 11:43

Hallo, Erika,

der Stack ist super geworden und das Licht ist sehr schön.
Sehr gut gefällt mir auch das kleine Pflänzchen, das sich
der Gelbling als Nachtquartier ausgesucht hat. So ist
das insgesamt ein tolles Bild geworden!
Liebe Grüße Gabi

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“