9 kleine Käfer

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
frank.m
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 7436
Registriert: 6. Feb 2011, 19:21
alle Bilder
Vorname: Frank
Kontaktdaten:

9 kleine Käfer

Beitragvon frank.m » 20. Jan 2023, 13:18

Hallo,

ich zeige euch neun kleine Käfer, sie waren alle in Bewegung. Es können auch mehr gewesen sein
im Original sehe ich noch weitere Beine....
Ich hoffe euch gefällt die Käfersammlung.
Die Nacharbeit war natürlich aufwendig.

LG Frank
Dateianhänge
Kamera: ILCE-7M3
Objektiv: FE 90mm F2.8 Macro G OSS @ 90mm
Belichtungszeit: 1/500s
Blende: f/8
ISO: 1600
Beleuchtung:
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe):00
Stativ: Sirui
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch): 15 Bilder
---------
Aufnahmedatum: 27.05.2022
Region/Ort:
vorgefundener Lebensraum:
Artenname: Sammlung
NB
sonstiges:
2023-01-20 10-11-37 (B,R8,S4).b.kl Kopie.jpg (360.25 KiB) 322 mal betrachtet
2023-01-20 10-11-37 (B,R8,S4).b.kl Kopie.jpg
Benutzeravatar
klaus57
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 12292
Registriert: 19. Jan 2011, 15:12
alle Bilder
Vorname: Klaus
Kontaktdaten:

9 kleine Käfer

Beitragvon klaus57 » 20. Jan 2023, 14:43

Hi Frank,
da hast du ja ein schönes Gewusel erwischt...die arme Blüte, aber auch die
Hummel...da geht es ab...ganz tolle Szenerie!
L.g.Klaus
Benutzeravatar
Gabi Buschmann
Makro-Team
Makro-Team
Beiträge: 65935
Registriert: 25. Mai 2006, 16:35
alle Bilder
Vorname: Gabi

9 kleine Käfer

Beitragvon Gabi Buschmann » 20. Jan 2023, 15:13

Hallo, Frank,

das ist ja eine tolle Szene mit zwei super
Hauptmotiven und jeder Menge zusätzlicher
Nebenmotive :lol: . Diese kleinen Käfer
sind ständig in Bewegung, da kann ich mir
vorstellen, dass du jede Menge Arbeit
hattest, das so gut hinzubekommen mit dem
Stack. Der Käfer links ist ja ganz schön frech,
so einfach über den Hinterleib der Krabben-
spinne zu krabbeln :lol: .
Liebe Grüße Gabi
Benutzeravatar
jo_ru
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 11933
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim
Kontaktdaten:

9 kleine Käfer

Beitragvon jo_ru » 20. Jan 2023, 19:42

Hallo Frank,

das ist eine illustre Gesellschaft.

Die schwarzen Käferchen empfinde ich meist eher als Störung
und hätte keine Energie darauf verwandt.
Hier sind nun einige davon scharf, andere wieder nicht.
Die Schärfe auf Spinne und Hummel, deren Augen jeweils nicht wirklich zu sehen sind,
sind nicht wirklich scharf. Der Käfer auf der Spinne auch nicht, beim Grünwidderchen,
dessen linker Fühler ungünstig stand, bin ich mir unsicher.

Kurz: Bin nicht überzeugt von dem Bild.
Macht nichts, bin es ja sonst von Deinen Bildern.
Gruß Joachim

Alle meine Bilder stehen grundsätzlich für das Artenportal zur Verfügung - ein kurzer Hinweis genügt.
Benutzeravatar
Otto G.
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 14970
Registriert: 6. Okt 2011, 20:09
alle Bilder
Vorname: Otto

9 kleine Käfer

Beitragvon Otto G. » 20. Jan 2023, 19:53

Hallo Frank

so eine Ansammlung zu fotografieren,ist schon eine Herausforderung.
Dir ist das ansprechend gelungen,sieht man ja auch selten in Bildern :-).
Habs mir gerne angesehen.

Gruss
Otto
Benutzeravatar
Erich
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 6715
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

9 kleine Käfer

Beitragvon Erich » 21. Jan 2023, 10:29

Hallo Frank,

ein Bild mit Seltenheitswert bei dieser Ansammlung, mich würde interessieren ob die Hummel Opfer der Krabbenspinne wurde.

Gruß Erich
Faszination Weltraum : Daß unsere Sonne nur eine unter etwa 200 Mrd.in der Milchstraße ist, dürfte den meisten bekannt sein. Auch dürfte bekannt sein daß zur Energieerzeugung im Kern Wasserstoff zu Helium umgewandelt wird. Um welche Mengen es sich dabei handelt ist nicht weniger interessant, dies sind 600 Mio.Tonnen pro Sekunde 24 Stunden am Tag und das nun seit ca. 4,6 Mrd. Jahren und weitere 4,6 Mrd. Jahre stehen noch bevor bis der Wasserstoff aufgebraucht ist. Wer Lust hat kann mal zu rechnen anfangen.
Benutzeravatar
frank.m
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 7436
Registriert: 6. Feb 2011, 19:21
alle Bilder
Vorname: Frank
Kontaktdaten:

9 kleine Käfer

Beitragvon frank.m » 21. Jan 2023, 11:12

jo_ru hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hallo Frank,

das ist eine illustre Gesellschaft.

Die schwarzen Käferchen empfinde ich meist eher als Störung
und hätte keine Energie darauf verwandt.
Hier sind nun einige davon scharf, andere wieder nicht.
Die Schärfe auf Spinne und Hummel, deren Augen jeweils nicht wirklich zu sehen sind,
sind nicht wirklich scharf. Der Käfer auf der Spinne auch nicht, beim Grünwidderchen,
dessen linker Fühler ungünstig stand, bin ich mir unsicher.

Kurz: Bin nicht überzeugt von dem Bild.
Macht nichts, bin es ja sonst von Deinen Bildern.


Hallo Joachim,

mir kam es mehr auf die Gesamtwirkung an, da sind die einzelnen
Dinge aus meiner Sicht nicht alle optimal möglich.
Aber ich kann verstehen dass das nicht jeden begeistert.

LG Frank
Benutzeravatar
frank.m
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 7436
Registriert: 6. Feb 2011, 19:21
alle Bilder
Vorname: Frank
Kontaktdaten:

9 kleine Käfer

Beitragvon frank.m » 21. Jan 2023, 11:13

Erich hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hallo Frank,

ein Bild mit Seltenheitswert bei dieser Ansammlung, mich würde interessieren ob die Hummel Opfer der Krabbenspinne wurde.

Gruß Erich


Hallo Erich,

ja die Spinne hatte die Hummel fest im Griff.

LG Frank
Benutzeravatar
nob300
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1346
Registriert: 12. Mai 2022, 18:23
alle Bilder
Vorname: Norbert
Kontaktdaten:

9 kleine Käfer

Beitragvon nob300 » 21. Jan 2023, 16:26

Hallo Frank,

eine superschöne Arbeit. Man kann diese "Volksansammlung" schon fast als Genreszene bezeichnen, aber so exzellent sauber und mit ausgewogenen Farben, einfach klasse.
LG.Norbert
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 54247
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

9 kleine Käfer

Beitragvon piper » 21. Jan 2023, 19:34

Hallo Frank,

diese Blüten sind bei Insekten sehr beliebt.
Durch den Stack hast Du die meisten Protagonisten
in die SE bekommen.
Da die kleinen Käfer sicher nicht ins Beuteschema
der Spinne passten, haben sie wahrscheinlich nix zu befürchten.
Liebe Grüße Ute

Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“