zum 35.000...

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 35055
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan

zum 35.000...

Beitragvon schaubinio » 9. Jun 2024, 23:15

Hallo zusammen, was letztes Jahr mit einem Zufallsfund begann, hat sich am gestrigen Sonntag nach einem gezielten Besuch am Bach bestätigt.

Die zweigestreifte Quelljungfern sind wieder da !!!

Pünktlich, und durch Zufall entdeckt ist das heute mein 35.000 Post für das Forum.

Zum Jubiläum hat sie sich sogar ein Ansitz mit Girlande ausgesucht :girl_dance:

Wer mag darf sich mit mir freuen, ich tue es auf alle Fälle mit so einem Schmankerl :wink:

Noch sind es vereinzelt patroulierende Männchen, doch ich bin guter Dinge das es bei höheren Temperaturen und Sonne wieder zu einer steigenden Aktivität kommen wird.

Das schöne bei diesen hübschen Großlibellen ist, sie fliegen immer wieder den gleichen Ansitz an, um dort für einige Momente zu verweilen.

So kann man sich gezielt optimal positionieren um alles in die SE. zu packen.

Meine absolute Lieblingslibelle, bis dato :yes4:
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS R7
Objektiv: RF100-400mm F5.6-8 IS USM @ 270mm
Belichtungszeit: 1/320s
Blende: f/8
ISO: 160
Beleuchtung: TL.
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): kein
Stativ: Freihand
Infos zu Multishot-Techniken (z.B. Stack, HDR, Stitch):
---------
Aufnahmedatum: 09.06.2024
Region/Ort: Rheingau
vorgefundener Lebensraum: Bach
Artenname: zweigestreifte Quelljungfer
kNB
sonstiges:
quelljungfer.jpg (579.65 KiB) 365 mal betrachtet
quelljungfer.jpg
Zuletzt geändert von schaubinio am 9. Jun 2024, 23:28, insgesamt 4-mal geändert.
L.g Stefan, der mit dem -f-

Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...



Tommaso Campanella
Benutzeravatar
jo_ru
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 15222
Registriert: 21. Aug 2016, 17:08
alle Bilder
Vorname: Joachim

zum 35.000...

Beitragvon jo_ru » 10. Jun 2024, 00:02

Hallo Stefan,

Du weißt schon:
Spitze:
Fund, Licht, BG, Schärfe, Farben, HG.

:clapping: :clapping: :drinks :drinks :drinks
Gruß Joachim

Alle meine Bilder stehen grundsätzlich für das Artenportal zur Verfügung - ein kurzer Hinweis genügt.
Benutzeravatar
der_kex
Artenkenntnis Crew
Artenkenntnis Crew
Beiträge: 8782
Registriert: 2. Feb 2009, 14:17
alle Bilder
Vorname: Christian

zum 35.000...

Beitragvon der_kex » 10. Jun 2024, 07:25

Hallo Stefan,
GW zum Jubi - 35.000 ist für mich nicht vorstellbar bei meinem Zeitfenster für das Hobby, aber ich könnte auch sowieso nicht so viel kommentieren,
da gingen mir irgendwann die Worte aus.

Deine Quelljungfer sitzt etwas tief im Format für meinen Geschmack, ... aber klar, du wolltest die Girlande mit ins Bild bringen. Da hätte ich wohl
die Darstellungsgröße geopfert, um nicht so tief im Format zu landen. Aber sonst natürlich eine - wie von dir gewohnt technisch astreine Aufnahme
mit tollem Hintergrund und einem hübschen und dekorativen Ansitz. (selber reingesteckt?). Die SE hast du optimal gewählt.
Zuletzt geändert von der_kex am 10. Jun 2024, 07:50, insgesamt 2-mal geändert.
Liebe Grüße,
Christian
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 35055
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan

zum 35.000...

Beitragvon schaubinio » 10. Jun 2024, 07:50

der_kex hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hallo Stefan,


mit tollem Hintergrund und einem hübschen und dekorativen Ansitz. (selber reingesteckt?). Die SE hast du optimal gewählt.



Moin Christian, da es die erste im Jahr war, ich eigentlich noch nicht damit gerechnet habe, bin ich mit diesem NB mehr als zufrieden, zumal ohne gestellten Ansitz :dance3:

Den hatte ich tatsächlich letztes Jahr öfters mal im Angebot, aber in Form eines langen dünnen Astes, den ich mittig im Bach plazierte.

Wirkte im Nachgang aber eher nicht so attraktiv wie ein echter Schilfhalm. :pleasantry:

Unglaublich wie dieser Stock sofort als Ruheplatz angenommen wurde :shock:

Da saßen ab und an sogar zwei Quelljungfern übereinander dran.

Mit meinem 150er hab ich die gar nicht mehr in ein Bildfeld gepackt bekommen :dash1:

Also hab ich nur Handybilder davon...

Da der Bach gefühlt 20 Quelljungfern Platz bot, ich ein paar Eiablagen und sogar zwei Paarungsflüge sah, erhoffe ich mir dieses Jahr weitaus bessere Bilder als letztes Jahr.

Zumindest bin ich besser vorbereitet, mit dem 100-400.
L.g Stefan, der mit dem -f-



Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...







Tommaso Campanella
frank66
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 8782
Registriert: 19. Jul 2012, 20:37
alle Bilder
Vorname: Frank

zum 35.000...

Beitragvon frank66 » 10. Jun 2024, 08:06

Hallo Stefan,

erstmal herzlichen Glückwunsch zum Jubi, 35tausend ist ja mal ne Ansage!! Danke auch für deinen Einsatz hier,
und auch für die tollen Bilder die du zeigst.
Zur Quelljungfer hast du gekonnt abgelichtet und dank der Brennweite auch noch einen schön aufgelösten HG erreicht.
Das ist schon echt eine Schönheit die ich leider bei mir in der Nähe noch nicht gesehen habe. Ich weiß zwar wo sie fliegen
aber das sind dann immer mal schnell an die 100km zu fahren und dann ist es ja nicht gegeben das man erfolgreich
ist. Deine Aufnahme begeistert mich aber und ich denke ich überlege es mir vielleicht doch noch einmal!!

LG frank
Liebe Grüße ,

frank
"unmöglich" ist auch möglich
"Make Your own Magic" bei Muttis Küchendosen-LED
Benutzeravatar
Steffen123
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 8865
Registriert: 31. Jan 2018, 19:57
alle Bilder
Vorname: Steffen

zum 35.000...

Beitragvon Steffen123 » 10. Jun 2024, 08:30

Hallo Stefan,

Glückwunsch zum Jubiläum und dem Klasse Bild.
Liebe Grüße
Steffen

_______________________________________________________

Bilder von mir dürfen gerne in der Artengalerie geteilt werden.
Benutzeravatar
Hortulanus
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 295
Registriert: 27. Feb 2024, 07:17
alle Bilder
Vorname: Jana

zum 35.000...

Beitragvon Hortulanus » 10. Jun 2024, 09:05

Hallo Stefan,

auch von mir GW zu diesem Jubiläum und dem wunderschönen Bild.
Der Ansitz ist natürlich sehr originell und mir gefallen die herrlich grünen Augen dieser Libelle.
In farblicher Harmonie ist auch der HG zum Motiv.
Liebe Grüße, Jana
Benutzeravatar
Thomas 1976
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 153
Registriert: 22. Jan 2024, 07:28
alle Bilder
Vorname: Thomas

zum 35.000...

Beitragvon Thomas 1976 » 10. Jun 2024, 09:07

Tolles Bild und Herzlichen Glückwunsch :ok:
Schaut gern mal dort vorbei :ok:

https://www.facebook.com/thomas.kettelgruber/
Instagram: naturfotografie_leipzig
Benutzeravatar
klaus57
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 15231
Registriert: 19. Jan 2011, 15:12
alle Bilder
Vorname: Klaus

zum 35.000...

Beitragvon klaus57 » 10. Jun 2024, 09:14

Hi Stefan,
herzlichen Glückwunsch zum Jubi...danke für deine intensive Mitarbeit hier im Forum
und für die netten Kommentare unter meinen Bildern...die Zahl werde ich nie erreichen
aber das macht mir nichts aus!
Das Bild in sehr guter Qualität...hätte nicht gedacht das eine Libelle dein Jubibild werden
würde...sind dir die Kröten ausgegangen :laugh3: :laugh3:...tolle Kombi hast du jetzt,
da werden wir hoffentlich noch viele schöne Bilder zu sehen bekommen!
L.g.Klaus :dirol: :dirol: :dirol: :drinks :drinks :drinks
Benutzeravatar
schaubinio
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 35055
Registriert: 17. Sep 2011, 23:57
alle Bilder
Vorname: Stefan

zum 35.000...

Beitragvon schaubinio » 10. Jun 2024, 09:20

frank66 hat geschrieben:Quelltext des Beitrags Hallo Stefan,


......das ist schon echt eine Schönheit die ich leider bei mir in der Nähe noch nicht gesehen habe. Ich weiß zwar wo sie fliegen
aber das sind dann immer mal schnell an die 100km zu fahren und dann ist es ja nicht gegeben das man erfolgreich
ist.
LG frank




Moin Frank, dann kannst Du auch gleich zu mir kommen :laugh3:

Aaaaaber, was ich letztes Jahr an meinem Bach erlebt habe, und das kann ich garantieren, wirst Du nicht als Schneider nach Hause fahren. :nono:
Bei sonnigen Wetter flogen da geschätzt 50 Exemplare, allerdings immer nur bei Sonne.

An trüben Tagen waren aber immer noch einige Tiere da.
Bei einer längeren Gutwetterphase kannst Du gerne mal bei uns im schönen Rheingau vorbeischauen.

Zu Tillmann und den Mantiden sond es dann gerade mal 80 km.

Es lohnt sich :drinks :wink:
L.g Stefan, der mit dem -f-



Lebe deinen Traum und träume nicht dein Leben...







Tommaso Campanella

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“