Anax imperator - Große Königslibelle

Edellibellen (Aeshnidae) gehören zu den größten und auffälligsten Arten unserer Heimat. Der Familie gehören die recht bunten Mosaikjungfern und Königslibellen an, insgesamt 13 an der Zahl.
Artenportraits von Südlicher Mosaikjungfer, Alpen-Mosaikjungfer, Blaugrüner Mosaikjungfer, Brauner Mosaikjungfer, Keilfleck-Mosaikjungfer, Torf-Mosaikjungfer, Herbst-Mosaikjungfer, Hochmoor-Mosaikjungfer, Grüner Mosaikjungfer, Schabracken-Königslibelle, Großer Königslibelle, Kleiner Königslibelle, Westliche Geisterlibelle, Früher Schilfjäger Bitte klicken!

Moderator: Makrocrew

Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6772
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Anax imperator - Große Königslibelle

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:20

Beitragsersteller: Andreas Th. Hein (AGEID2393)






Fotograf:
Detlef (hsbonn)(AGFID3949)
Aufnahmeland:
Deutschland
Region/Ort:
Nordrhein-Westfalen / Bonn
Vorgefundener Lebensraum:
Botanischer Garten, angelegter Teich
Aufnahmedatum:
4. Juli 2010
Sonstiges:
Weibchen bei der Eiablage
Dateianhänge
2010_07_04_3801_bearbeitet_1_128.jpg (345.04 KiB) 153 mal betrachtet
2010_07_04_3801_bearbeitet_1_128.jpg
Zuletzt geändert von der_kex am 12. Aug 2017, 22:58, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6772
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Anax imperator - Große Königslibelle

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:20

Beitragsersteller: Andreas Th. Hein (AGEID2393)






Fotograf:
Uwe (SunTravel)(AGFID1497)
Aufnahmeland:
Deutschland
Region/Ort:
Nordrhein-Westfalen / Bocholt
Vorgefundener Lebensraum:
Moor
Aufnahmedatum:
10. Mai 2009
Sonstiges:
Weibchen kurz nach dem Schlupf
Sie sitzt zum Aushärten auf ihrer Larvenhaut (Exuvie).
Dateianhänge
re1y4904_01_274.jpg (247.88 KiB) 153 mal betrachtet
re1y4904_01_274.jpg
Zuletzt geändert von der_kex am 12. Aug 2017, 22:59, insgesamt 2-mal geändert.

Zurück zu „Edellibellen (Aeshnidae)“