Therion circumflexum - Sichelwespe

In Mitteleuropa bilden die Ichneumonidae die artenreichste Familie der Hautflügler. Bei fast allen Arten entwickeln sich die Larven parasitisch in anderen Insektenlarven. Daher gelten sie auch als Antagonisten vieler Schädlingsarten. Die meisten Weibchen haben einen gut sichtbaren und sehr langen Legebohrer.

Moderator: Makrocrew

Benutzeravatar
Artengalerie
Fotograf/in: siehe Angabe zum Bild
Beiträge: 6772
Registriert: 15. Jul 2017, 15:06
alle Bilder
Vorname: Artengalerie
Kontaktdaten:

Therion circumflexum - Sichelwespe

Beitragvon Artengalerie » 18. Jul 2017, 22:22

Therion circumflexum - Sichelwespe



Familie:
FAMILIE
Gattung:
GATTUNG
Art:
ART







Wissenswertes:
Nach der Paarung sucht sich das Weibchen eine große Schmetterlingsraupe und sticht diese an, um ein Ei dort hinein zu legen. Die daraus schlüpfende Larve frisst die Raupe von innen auf, verpuppt sich aber außerhalb. Imagines ernähren sich von Pollen, Nektar und Honigtau.
Merkmale:
Therion circumflexum wird zwischen 18 und 26 mm groß und hat einen schwarz-rot-gelb gezeichneten Körper. Der Thorax ist schwarz mit einem leuchtend gelben Schildchen. Der Hinterleib ist rot und schwarz und am Ende deutlich abgeflacht. Weibchen haben einen kleinen Legebohrer an dessen Ende. Die Beine sind ebenfalls gelb-rot-schwarz.
Verwechslungsarten:
Lebensraum:
Hautpsächlich an Waldrändern, Gebüschen oder Hecken.
Aktivitätsmaximum:
Etwa von Mai bis Juni.
Gefährdung:
---
Besonderheiten:
---


Beitragsersteller: Gabriele (AGEID6739)





Fotograf:
Monika B. (AGFID6907)
Aufnahmeland:
Deutschland
Bundesland/Kanton:
RSK
vorgefundener Lebensraum:
Waldrand
Aufnahmedatum:
27.05.2012
Dateianhänge
makro_017_kopie_ns_passig_gemacht_119.jpg (395.02 KiB) 411 mal betrachtet
makro_017_kopie_ns_passig_gemacht_119.jpg
Zuletzt geändert von Frank Ingermann am 30. Jul 2017, 20:16, insgesamt 11-mal geändert.

Zurück zu „Schlupfwespen und Brackwespen (Ichneumonidae, Braconidae) - Artenportraits und Bildersammlungen“