Für Friedhelm ...

Die Faszination der Natur in der Makrofotografie präsentieren, kommentieren und gemeinsam erleben. Der Zugang in die Makro-Galerie erfolgt durch Freischaltung.
ji-em
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 19594
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Für Friedhelm ...

Beitragvon ji-em » 12. Jul 2018, 20:21

Hallo zusammen,

Bitte um Entschuldigung ... im Moment komme ich wenig dazu Kommentare zu schreiben ... :-(
Wird sich hoffentlich in die nähere Zukunft ändern ... Mal sehen ...

Hier ein Bild, extra für Friedhelm ... wo man die Libelle so richtig sieht ...
das Licht nicht zu dunkel ist und doch einiges an Stimmung mitträgt.

Es ist der immer wiederkehrender Versuch, Motiv-Fotografie mit Stimmung
an zu reichern ... Gar nicht so einfach.

Nach dem Schlupf, das anschliessend aufpumpen der Flügel und das öffen der Flügel,
kriecht diese Libellenart fast immer ein bisschen höher als die Exuvie und beginnt
alsbald mit Bewegungsübungen ... Sie "zittert" einige Zeit mit den Flügel und
fliegt dann meistens nach 2-10 Minunten hoch ... in den Bäume.
Immer erfreulich, dieses Spektakel zu sehen.

Die letzte Tagen hatte ich viele Zuschauer neben mir ... Ich konnte ihnem
einiges über den Schlupf erzählen ... Einigen blieben bis zu zwei Stunde,
bis zum Abflug und gingen mit leuchtend Augen dann nach Hause ... :shock: :D

Wirklich rührend, solche Momente mit Menschen zu teilen ... (aber sehr
anstrengend ... und gar nicht gut für die Fotografie ... :roll: :wink: ).

Gruss
Jean
Dateianhänge
Kamera: E M1 Mark II
Objektiv: 60 mm f 2.8
Belichtungszeit: 1/40 Sek +0.3 LW
Blende: f 3.5
ISO: 64 ISO
Beleuchtung: Abendsonne, abgeschattet von Zuschauer
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): 0 %
Stativ: ja
---------
Aufnahmedatum: 2018.07.11: 20.16 Uhr
Region/Ort: Region Bern
vorgefundener Lebensraum: Am Fluss, an Mauer
Artenname: Ophiogomphus cecilia, grüne Flussjungfer
kNB ... mit soviele Zuschauer ... kein NB mehr.
sonstiges: Sie ist keine 5 Minuten später abgefllogen :-)
Ach ja ... ein Stack, natüüürlich :-)
Stack-20180711-201642-001-18-33-corr-compr-1200-900-MFDE-JM.jpg (459.82 KiB) 288 mal betrachtet
Stack-20180711-201642-001-18-33-corr-compr-1200-900-MFDE-JM.jpg
Zuletzt geändert von ji-em am 12. Jul 2018, 20:25, insgesamt 1-mal geändert.
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Ankündigung: https://www.makro-forum.de/viewtopic.php?f=7&t=148402
Benutzeravatar
Freddie
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 20581
Registriert: 3. Sep 2009, 16:55
alle Bilder
Vorname: Friedhelm

Für Friedhelm ...

Beitragvon Freddie » 12. Jul 2018, 20:52

Hallo Jean,

du hättest nicht extra für mich ein anderes Bild zeigen müssen. Aber ich danke dir für diese Geste.

Hier sieht man natürlich viel mehr von der Libelle - das ist schön.
Schön ist auch, dass du die Leute für dieses Thema begeistern konntest.
Meine Kritiken spiegeln nur meine persönliche Ansicht wider.
Sie sollen helfen, sind aber völlig unverbindlich und keinesfalls böse gemeint.
Liebe Grüße und allzeit Gut Licht, Friedhelm.

Hier könnt Ihr meine Homepage besuchen: http://freddies-makro-blog.blogspot.de/
Katharina
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 568
Registriert: 29. Mai 2018, 16:22
alle Bilder
Vorname: Katharina
Kontaktdaten:

Für Friedhelm ...

Beitragvon Katharina » 12. Jul 2018, 21:24

Lieber Jean,
bei dieser Libelle sieht man ja fast jedes Detail... Sogar kann man in den Leib fast hineinsehen...
Ich frage mich gerade, ob man im Wasser stehen muss, um aus der Perspektive das Bild aufzunehmen?
Die Farben im Bild sprechen mich an und sagen mir zu... Auch die heitere Stimmung im Bild ist schön... Die anderen Libellenbilder von Dir waren auch sehr gelungen -dort überwog die Lichtstimmung.
Eigentlich zeigst Du Deine immense Vielseitigkeit in Bezug auf die darstellerischen Fähigkeiten Deiner kleinen Libellen... Für mich bist Du der König unter den Libellen-Fotografen. :dance3: :DH:
Liebe Grüße Ina
Benutzeravatar
blumi
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 7717
Registriert: 19. Jun 2013, 23:00
alle Bilder
Vorname: Jürgen
Kontaktdaten:

Für Friedhelm ...

Beitragvon blumi » 12. Jul 2018, 21:57

Hallo Jean

die SE ist optimal und die Schärfe Ausgezeichnet, interessant finde ich den zweifarbigen HG

der dein Bild zu etwas besonderen macht :good:
LG.Jürgen
Benutzeravatar
kabefa
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 5390
Registriert: 21. Nov 2013, 18:20
alle Bilder
Vorname: Karin
Kontaktdaten:

Für Friedhelm ...

Beitragvon kabefa » 13. Jul 2018, 00:27

Hallo Jean...

ja das ist wieder ein Bild mit hohem Erkennungsgrad... man weiß sofort dass es von dir ist.

Das leuchtend frische Grün mit den feinen Farben des Morgens ist ein Augenschmaus...

die knackscharfe Libelle mit ihrem alten "Kleid" ist wunderbar anzusehen. :ok:

Da wäre ich auch gerne Zuschauer gewesen... aber eben... man kann halt nicht alles haben. :yes4:

Wenigstens haben wir deine Bilder... dafür vielen Dank! :thank_you2:

LG Karin
Never give up... :-)
Benutzeravatar
Enrico
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 7651
Registriert: 16. Nov 2015, 21:24
alle Bilder
Vorname: Enrico

Für Friedhelm ...

Beitragvon Enrico » 13. Jul 2018, 16:56

Hey Jean,

ein starkes Bild !

Libelle und Exuvie zeigst Du in feiner Qualität.

Der Stack sieht sehr sauber aus.

Am Kopf der Exuvie kann man einen dunklen Saum sehen.

Die hinteren Beine würde ich hier etwas entschärfen.

Insgesamt aber ein tolle Arbeit.
LG Enrico
Alex68
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 78
Registriert: 15. Mai 2018, 16:48
alle Bilder
Vorname: Alexander
Kontaktdaten:

Für Friedhelm ...

Beitragvon Alex68 » 13. Jul 2018, 19:59

Hallo Jean,
die Libelle samt Exuvie hast du in sehr schöner Quali.auf den Chip gebracht :DH:
Der Hg., besonders die abrupte Zweiteilung mag mir nicht so gut gefallen, allerdings ist das bei
einem Libellenschlupf oft nicht anders zu realisieren.
Dennoch zeigst du hier mMn.ein tolles Doku.der Kategorie „Libellenschlupf an ungewöhnlichen Orten“ :sm2:
LG ALEX
Zuletzt geändert von Alex68 am 13. Jul 2018, 19:59, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Otto G.
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 8868
Registriert: 6. Okt 2011, 20:09
alle Bilder
Vorname: Otto

Für Friedhelm ...

Beitragvon Otto G. » 14. Jul 2018, 00:32

Hallo Jean

an dieser Stelle hätte ich niemals einen Schlupf vermutet,du mußt besondere Augen dafür haben :-).
ein tolles,helles Bild,ganz ungewohnt von dir :-),aber wundersachön.

Gruss
Otto
Benutzeravatar
piper
Makro Crew
Makro Crew
Beiträge: 41780
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Für Friedhelm ...

Beitragvon piper » 14. Jul 2018, 09:46

Hallo Jean,

technisch ist das wieder klasse geworden.
Die Schärfe ist schon beeindruckend. Den Ansitz kann man sich da
nicht aussuchen und der stört mich nicht. Ein bissel schade finde ich
auch, dass der HG so zweigeteilt ist. Im Bereich des dunklen Fleckes
hat es auch ein paar diskrete TWAs.
Als Libellenfan, der kaum welche fotografieren kann, hab ich mir
es wieder sehr gern angesehen. Immer wieder spannend, die verschiedenen
Sichtweisen auf ein Motiv zu erleben.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke
Benutzeravatar
helmi2010
Fotograf
Fotograf
Beiträge: 2676
Registriert: 8. Jun 2010, 09:35
alle Bilder
Vorname: Helmut

Für Friedhelm ...

Beitragvon helmi2010 » 14. Jul 2018, 13:13

Hallo Jean,

Ein Motiv das ich noch nie vor der Linse hatte. Da wundert es mich nicht das Du Zuschauer hattest.
Das Bild gefällt mir ausgesprochen gut, einzig den Hintergrund hätte ich mir etwas ruhiger gewünscht. Technisch 1A schönes Licht und gelungene Bildgestaltung, viel besser geht ein NB Schlupfbild nicht.

Liebe Grüsse Helmut
http://www.flickr.com/photos/helmi2010/?details=1

Zurück zu „Galerie Makrofotografie“