Fliege am Abgrund

Natur-, Makro- und Mikrobilder, die durch Optik, Fototechnik und oder EBV stark verändert, oder die auf Formen, Farben oder Strukturen abstrahiert sind.
Benutzeravatar
mosofreund
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3097
Registriert: 21. Okt 2014, 23:51
alle Bilder
Vorname: Wolfgang
Kontaktdaten:

Fliege am Abgrund

Beitragvon mosofreund » 30. Aug 2018, 17:50

Hallo zusammen,

Fliege auf Albiziablatt. Huschte nur kurz ins Bild, daher die ungünstige Position und scharf ist sie auch nicht geworden.
Farbregler bis zum Anschlag bot sich hier an. Und einmal find edges (neoninverted).

liebe Grüße aus dem Norden
Wolfgang
Dateianhänge
Kamera: Canon EOS 500D
Objektiv:Sigma 150 mm @ 150mm
Belichtungszeit: 1/1.25s
Blende: f/2.8
ISO: 200
Beleuchtung: Abendlicht
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): ca. 30% i.d.Br. auf Quadrat
Stativ: rollei fotopro ct 5 A
---------
Aufnahmedatum: 29.08.2018
Region/Ort: Stade
vorgefundener Lebensraum: Garten
Artenname:
kNB
sonstiges:
IMG_6891.JPG (388.84 KiB) 515 mal betrachtet
IMG_6891.JPG
Kamera: Canon EOS 500D
Objektiv: Sigma 150 mm @ 150mm
Belichtungszeit: 1/1.25s
Blende: f/2.8
ISO: 200
Beleuchtung: Abendlicht
Aufnahmedateiformat (RAW/JPG): RAW
Beschnittsbetrag in % (Breite u. Hoehe): ca. 30% auf Quadrat
Stativ: rollei fotopro ct 5 A
---------
Aufnahmedatum: 29.08.2018
Region/Ort: Stade
vorgefundener Lebensraum: Garten
Artenname:
kNB
sonstiges: find edges (neoninverted)
IMG_6891.jpg (474.78 KiB) 515 mal betrachtet
IMG_6891.jpg
Sei gebogen, und du wirst gerade bleiben.
Sei leer, und du wirst voll bleiben.
Sei abgenutzt, und du wirst neu bleiben.

Lao-tse
Benutzeravatar
Herzogpictures
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 1139
Registriert: 31. Mai 2018, 08:13
alle Bilder
Vorname: Achim
Kontaktdaten:

Fliege am Abgrund

Beitragvon Herzogpictures » 30. Aug 2018, 18:01

Hallo Wolfgang

Das spricht mich nicht an - das ist für mich wie Nachsalzen einer geschmackslosen Speise - meine Meinung hierzu.

LG Achim
HerzogPictures.de
Benutzeravatar
HärLe
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3868
Registriert: 30. Okt 2016, 18:30
alle Bilder
Vorname: Herbert

Fliege am Abgrund

Beitragvon HärLe » 30. Aug 2018, 19:59

Hallo Wolfgang,
die Edge-Version nehm ich einfach mal als eine Art Skizze.
Das 1.Foto hat durchaus was. Das Farbfeuerwerk ist klasse und die Position der Fliege im Bild passt auch. Dass sie an den entscheidenden Stellen nicht scharf ist, ist allerdings ein Manko.

Gruß Herbert
Benutzeravatar
Erich
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 3370
Registriert: 18. Dez 2012, 16:06
alle Bilder
Vorname: Erich

Fliege am Abgrund

Beitragvon Erich » 31. Aug 2018, 10:06

Hallo Wolfgang,

für mich eindeutig Bild # 2, gefällt mir sehr gut und hier ist auch der Platz für solche "andere Ansichten". Gerne mehr.

Gruß Erich
Faszination Weltraum : Wir kreisen mit 107.000 km/h um unsere Sonne und merken nichts davon, schneller macht das das die Sonne selber mit 914.000 km/h in ihrer Umlaufbahn um die Milchstraße, wesentlich schneller ist ein Neutronenstern mit 6.200.000 km/h, aber am schnellsten ist die Lichtgeschwindigkeit mit 1.079.252.848,8 km/h oder mit nahezu 300.000 km je Sekunde.
ji-em
Fotograf/in
Fotograf/in
Beiträge: 21200
Registriert: 24. Sep 2010, 12:50
alle Bilder
Vorname: Jean

Fliege am Abgrund

Beitragvon ji-em » 31. Aug 2018, 10:58

Hoi Wolfgang

Stärke von Bild 1: die BG ... mit diesen starken Bogen von Li-OB nach RE-UN.
Und dann die Fliege die ... so sieht's aus ... im rechte Ecke reinrutscht, von
diese starke Farben-Fall runtergestossen. Das hat eine starke Wirkung.
Wäre die Schärfe auf's Auge ... wäre das Bild in meiner Augen perfekt
(auch wenn das wirklich nicht "meine" Farben sind ... :wink: ).

Die "Zeichnung" hat diese Wirkung lange nicht mehr ...
Dafür hat sie die Charme vom Bleistiftstrich ...
Nicht zu vergleichen !

Gruss,
Jean
Vergleichen macht vieles klar ... ! :-)
Mein Kommentar wiederspiegelt nur meine momentane, bescheidene, persönliche Meinung.
Bitte, auf kein Fall, persönlich auffassen auch wenn ich mich irreführend mitgeteilt habe.
Ich lese lieber 2-3 aufrichtige, negative Kommentare ... als gar keine ! :-)
Benutzeravatar
Corela
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 30550
Registriert: 13. Sep 2009, 15:14
alle Bilder
Vorname: Conny

Fliege am Abgrund

Beitragvon Corela » 2. Sep 2018, 12:42

Hallo Wolfgang,

das 1. Bild hat was
Wenn, ja wenn der Fokus auf den Augen lieben würde,
wäre es richtig toll.
Alternativ könnte man noch die minimal SE unscharf machen,
dann würde es vll passen.
lG
Conny

- hinfallen - aufstehen - Krönchen richten - weitergehen -
Benutzeravatar
piper
Makro-Crew
Makro-Crew
Beiträge: 45364
Registriert: 18. Mär 2011, 18:20
alle Bilder
Vorname: Ute

Fliege am Abgrund

Beitragvon piper » 28. Sep 2018, 20:29

Hallo Wolfgang,

der Fokus wurde ja angesprochen.
Beim zweiten fällt das aber nicht ins Gewicht.
Im Gegensatz zu den anderen, kann ich mit dem zweiten Bild durchaus was anfangen.
Nur schade, dass die Fliege aus dem Bild herausschaut.
Liebe Grüße Ute


Die Freude am Kleinen ist die schwierigste Freude, denn es gehört ein großes Herz dazu.
Rainer Maria Rilke

Zurück zu „Natur-Art“